Anlauf der Serienproduktion Model3

Infos zum E-Mittelklasse-PKW...

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von OS Electric Drive » 11. Okt 2017, 12:58

M3-75 hat geschrieben:ja aber die fehlenden 1000 stück kann man mit einem tag bei voller produktionsleistung einholen oder du bekommst dein model 3 halt einen tag später, so what?


+1

Man kann sich daran echt aufgeilen ob die nun 4 Wochen später dran sind oder nicht!
Mobil unterwegs: Roadster 2.5 - Tesla Model S85 September 2013-Juni 2017 91.000km seit 26.6. X100D, BMW i3 und Renault ZOE
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7299
Registriert: 7. Dez 2011, 12:18

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von Golero » 11. Okt 2017, 19:25

Ist doch egal was EM gesagt hat. Warum wird da jedes Wort in Stein gemeißelt. Er hatte es vor, aber halt nicht geschafft so viele M3 zu produzieren. Na und?
Wichtig ist doch das jetzt produziert wird. Jeden Tag laufen Autos vom Band und die Abarbeitung der Reservierungen hat begonnen.
Ein paar hundert stellen bin ich schon näher an meinem M3. Ohne die Reservierungsstornierer mit einzurechnen. Ob ich jetzt mein Model 3 zwei drei Monate später bekomme ist doch nicht so wichtig.

Vielleicht kann ja mal wer, "dem sowas Spaß macht" einen Counter bauen der die mutmaßliche tägliche Produktion von den Reservierungen abzieht. Das wäre sehr interessant wie ich finde.
 
Beiträge: 24
Registriert: 16. Mai 2017, 22:49

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von Cupra » 11. Okt 2017, 20:03

Wichtig ist doch dass das M3 erfolgreich ist. Ob das jetzt oder erst später isr nicht so wichtig. Und dass Elon Musk mehr verspricht als er hält ist auch nichts Neues. Man muss einfach hoffen dass beim M3 all das geht wenn esda ist. Das Flickwerk das beim S und X herrscht werden viele M3 Käufer nicht gutieren...
Model S100D "Edelweiss" :D
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1668
Registriert: 23. Jul 2016, 12:21

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von Naheris » 11. Okt 2017, 20:06

Das Problem für Tesla ist halt nur, dass Elon Musk der CEO ist. Und wenn er einen Monat vorher meint, alles ist okay, und dann ist es das nicht, dann kann man daraus ein Problem konstruieren. Vor einem US-Gericht. Falls die Aktien merklich fallen. Und das wird Tesla dann kosten. Und es könnte sein, dass man ihm in Zukunft weniger glaubt. Wenn das M3 aber nur leicht verzögert gut abhebt, ist es sicherlich kein Problem.
Ist: e-Golf. Bild. War: Passat GTE. Bild.
Firma: 60% PEV, Tendenz steigend.
I paced (#22).
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3464
Registriert: 18. Nov 2014, 01:13
Wohnort: bei Augsburg

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von Adastramos » 11. Okt 2017, 20:53

Also nix für ungut, aber wenn Musk unglaubwürdig sein soll, was soll man denn dann erst von den andern sagen?

Alles Gute!
Die Zeit lässt sich nicht aufhalten.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 583
Registriert: 19. Okt 2015, 22:46

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von Naheris » 11. Okt 2017, 20:56

Das er unglaubwürdig ist habe ich nicht geschrieben. Mehr dass seine Aussagen unzuverlässig sind. Was die Anderen sind ist dabei absolut egal. Du lenkst vom Thema ab. ;)
Ist: e-Golf. Bild. War: Passat GTE. Bild.
Firma: 60% PEV, Tendenz steigend.
I paced (#22).
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3464
Registriert: 18. Nov 2014, 01:13
Wohnort: bei Augsburg

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von volker » 11. Okt 2017, 21:50

Naheris hat geschrieben:Das er unglaubwürdig ist habe ich nicht geschrieben. Mehr dass seine Aussagen unzuverlässig sind. Was die Anderen sind ist dabei absolut egal. Du lenkst vom Thema ab. ;)


Nein, er trifft den Punkt. Du definierst mal wieder ein Wort für deinen Sprachgebrauch um, und argumentierst dann dass du natürlich Recht hast. :lol:

Zum vorliegenden Blogeintrag bin ich hin- und her gerissen. Da sind so viele unplausible Teile drin, dass es die Glaubwürdigkeit des ganzen Machwerks in Zweifel zieht. Es könnte durchaus ein "hit piece" sein, dass ein paar Amateure gebastelt haben, um den Aktienkurs etwas zu drücken und selbst billig einzusteigen.

Andererseits gibt es hier im Thread Reaktionen "kann nicht wahr sein - und wenn schon, don't panic, wird schon gut werden. Ich glaube an Elon." Das klingt eher nach Selbstberuhigung wie nach einer offenen und kritischen Grundhaltung. ;)

Also ein Mittelweg wäre mir Recht. Tesla selbst sollten wir so kritisch begleiten, wie wir es mit Quellen für schlechte Nachrichten tun.
Autos und Häuser brauchen keinen Auspuff.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 8930
Registriert: 26. Apr 2012, 13:06
Wohnort: Ehningen b. Böblingen

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von Leto » 11. Okt 2017, 22:01

Musk hat seine Glaubwürdigkeit sicher mit AP2 mehr beschädigt als mit dem für Tesla schon gewohnten Verzug. Die MS/X Produktion skaliert nicht, M III ist also ganz neu anfangen. Ich drücke Tesla die Daumen. Das wird schon, anders als L5.
2. Model S 90D, seit 9/16, Midnight Silver/Grau/Carbon, Lenkassistent aka AP1, alles außer Tiernahrung und Pano, E.ON Basisbox Kombi und wallb-e eco, je 22kW und BEW "ein Preis" Roaming Vertrag für RWE Säulen sowie TNM Ladekarte und Plugsurfing
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6819
Registriert: 23. Nov 2013, 18:30

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von smartgrid » 11. Okt 2017, 22:02

Elon vergisst immer den Faktor Mensch bei seinen Visionen, Planungen und Berechnungen :roll:
smartgrid
von drivetesla2.0
Model S P75 ;)

Bei Bestellung eines Model S oder X ab 01.02.2018:
Freie Supercharger Nutzung + 500 EURO + Tesla Wallbox
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1511
Registriert: 13. Jan 2014, 23:42
Wohnort: Porschetown ;)

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von Naheris » 11. Okt 2017, 23:10

volker hat geschrieben:Nein, er trifft den Punkt. Du definierst mal wieder ein Wort für deinen Sprachgebrauch um, und argumentierst dann dass du natürlich Recht hast. :lol:

Wenn mir ein Entwickler ständig eine falsche Vorhersage macht, wann er fertig wird, dann glaube ich zwar seine Zeiteinschätzungen nicht. Aber er ist doch noch lange nicht unglaubwürdig deswegen. Unzuverlässig: ja. Aber komplett unglaubwürdig?

Oder mit anderen Worten:
Ich halte die Aussagen von Elon Musk nicht pauschal für unglaubwürdig. Ich halte sie aber für zeitlich unzuverlässig. Ich denke aber, dass für Tesla dadurch ein finanzielles Problem entstehen kann*. Zufrieden?

(*) Bitte hier den Konjunktiv berücksichtigen. Danke.
Ist: e-Golf. Bild. War: Passat GTE. Bild.
Firma: 60% PEV, Tendenz steigend.
I paced (#22).
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3464
Registriert: 18. Nov 2014, 01:13
Wohnort: bei Augsburg

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Captain Future, CarlosTT, germinator, JazzGitarre und 8 Gäste