Anlauf der Serienproduktion Model3

Infos zum E-Mittelklasse-PKW...

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von Dringi » 7. Okt 2017, 16:15

Faxe hat geschrieben:Warum sollte sich Tesla selbst so unter Druck setzen? Nur weil Deutsche Herstellen etwas ankündigen, was sie eh nicht einhalten können.


Weil das Geld aus den Verkäufen fehlt!? Die Kosten sind aber schon da.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 779
Registriert: 2. Mär 2016, 20:51

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von wp-qwertz » 7. Okt 2017, 16:54

Manuelle-Fertigung-bremst-Teslas-Model-3-aus
https://www.heise.de/newsticker/meldung ... 52151.html
werde naturstrom.de kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den wechselbonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX 60er, 7 Sitze 30.12.16.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
 
Beiträge: 1371
Registriert: 22. Aug 2016, 18:54
Wohnort: WupperTal

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von Diemuhkuh » 7. Okt 2017, 17:13

Habe das gerade auch in einem US-Radio gehört. LIeferschwierigkeiten soll sich wohl darauf konzentrieren, dass Teile für die Produktionsstraße schlicht nicht da sind.

So etwas bestellt man auch 1+ Jahre vorher. Ob das Tesla gemacht hat?
 
Beiträge: 120
Registriert: 7. Jul 2017, 08:20

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von harlem24 » 7. Okt 2017, 17:24

Laut Aussage von EM haben sie Anfang des Jahres die entsprechenden Teile bei den Zulieferern geordert.
Ob die dann auch in der Lage sind, die Teile in time ans Band zu liefern, steht wiederum auf einem anderen Blatt.
Wäre nicht das erste und wahrscheinlich nicht das letzte Mal, dass sich etwas wegen Lieferproblemen verzögert.
 
Beiträge: 529
Registriert: 20. Sep 2016, 21:50

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von Fritz! » 7. Okt 2017, 17:41

Diemuhkuh hat geschrieben:Habe das gerade auch in einem US-Radio gehört. LIeferschwierigkeiten soll sich wohl darauf konzentrieren, dass Teile für die Produktionsstraße schlicht nicht da sind.

So etwas bestellt man auch 1+ Jahre vorher. Ob das Tesla gemacht hat?


Zum größten Teil ja. Da sie aber inzwischen über ein halbes Dutzend Teile ausgetauscht haben, dürfte es schwierig sein, die neuen Teile ein Jahr vorher bestellt zu haben. Das ist halt leider das Problem bei einem so schnellen Hochfahren der Produktion im Vergleich mit den Verbrenner-Herstellern.
Model 3 am 3. April 2016 reserviert
Benutzeravatar
 
Beiträge: 558
Registriert: 23. Nov 2016, 02:05
Wohnort: Niedersachsen

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von Heico » 7. Okt 2017, 18:00

Wir haben noch gar nicht über das Personal diskutiert, dass für die Bandproduktion gebraucht wird. Da gibt es sicher genauso viel Probleme die heranzuschaffen wie auf der Komponentenseite und Produktionsanlage. So weit ich weiß gibt es in USA nicht die Duale Ausbildung wie hier. Da kann man bei großem Bedarf von Technikern entweder abwerben oder neu ausbilden. Ich meine bei dem "Projekt" ist die Hölle los, um alle Produktions-Faktoren neu aus dem Boden zu stampfen. Das haben unsere Autobauer viel einfacher, aber die stehen sich da selber im Weg. :mrgreen:

Die Aktionäre wollen Erfolge sehen und die Kosten laufen schon auch wenn kein Auto produziert wird.

Meine Erwartung für die Auslieferung wird von Anfang 2019 auf Mitte 2019 zurückgeschraubt. Bin aber zuversichtlich, dass das Modell 3 ein Erfolg wird.
Lupo 3L, Reservierung M3, PV: 110 kWp, E-Fahrer seit 4/2017 mit E18PH
 
Beiträge: 33
Registriert: 3. Mär 2017, 09:45

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von germinator » 7. Okt 2017, 20:37

Bin nicht wirklich überrascht über die Verzögerungen bei der Produktion. Wenn man sich die Komplexität des Projekts “Model 3“ vor Augen führt und sich dann die Zeitschiene anschaut, ist eine Verzögerung von z.Z. ca. 4-6 Wochen völlig unkritisch. Ich schätze es könnten am Ende 10 bis 12 Wochen Verzögerung in der Produktionsrampe werden. Das ist sicher nicht toll, aber auch noch akzeptabel. Ich glaube, dass das M3 ein großer Erfolg wird. Mehr noch – das M3 hat das Potenzial als Basis für mindestens 2 weitere Modellvarianten ähnlicher Größe.
.
Nehmen wir mal an, Tesla hat Anfang Januar 2018 alle Probleme der Model 3 Produktion im Griff und die Rampe steigt wie geplant (nur halt mit ca. 3 Monaten Verzögerung) an. Von der Vorstellung 31. März 2016 (einen “Erlkönig“ hab ich vorher nicht gesehen) bis zum 1. Januar 2018 sind das dann sehr sportliche 21 Monate!
.
Zum Vergleich: Ich beobachte im Moment die Einführung eines neuen Modells (keine Weiterentwicklung, ebenfalls komplett neue Produktionsanlagen) eines deutschen Herstellers. Von der Sichtung des ersten “Erlkönigs“ bis zum Verkaufsstart vergehen in diesem Fall voraussichtlich 32 Monate.
.
Wenn Tesla die Probleme bis Anfang Januar 2018 behoben hat und die Rampe, zwar drei Monate verzögert, aber dann wie geplant steigt, dann ziehe ich meinen Hut vor Elon und dem gesamten Tesla-Team.
Grüße Jürgen
MB A-Klasse 180CDI und Model 3 reserviert :-)
 
Beiträge: 12
Registriert: 24. Nov 2016, 20:38
Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von Fjack » 7. Okt 2017, 21:26

Alles nicht neues bei Tesla, hier die ersten Monate der Produktion je Model:

Code: Alles auswählen
Model  S, 12, 19,  43,   86, 300, 400, 1790
Model  X,  6,  4,   5,  199, 214, 270,  270, 1860
Model  3, 30, 75, 115,
seit 26.05.15 S85D, Doppellader, Tech., Luft., Winter., grau
 
Beiträge: 2128
Registriert: 16. Nov 2013, 19:29

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von Spidy » 9. Okt 2017, 00:03

Kurzes Video vom Karosseriebau von Elon.

https://www.instagram.com/p/BaAOokSgdCp/
 
Beiträge: 917
Registriert: 7. Feb 2015, 12:12

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von cer » 10. Okt 2017, 16:20

Was halten wir davon?

http://energyload.eu/elektromobilitaet/ ... egerungen/

Für mich klingt das wie ein Teil
einer am grünen Tisch entwickelten Kampagne, und es fällt mir schwer, das in dieser Form zu glauben.
On my way to Mars. (Forumspause)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1166
Registriert: 13. Jan 2014, 11:12
Wohnort: Bayern

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast