Anlauf der Serienproduktion Model3

Infos zum E-Mittelklasse-PKW...

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von Harme » 2. Okt 2017, 12:13

Glaube bei den aktuellen Produktionen ist produziert und ausgeliefert relativ nah beieinander. Da gibt es ja kaum Transitzeiten, die werden sicher alle direkt an der Fabrik abgeholt.
 
Beiträge: 252
Registriert: 8. Nov 2016, 13:41

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von ModelXfan » 2. Okt 2017, 15:16

nevadabeige hat geschrieben:Ich denke, daß Tesla die internationalen Auslieferungen nutzen wird, um in den USA möglichst vielen (Vor-)Bestellern die Nutzung der Förderung zu ermöglichen, auch wenn Fahrzeuge dann in den USA etwas später ausgeliefert werden.
Daher glaube ich auch, daß es für Besteller ausserhalb der USA einen Unterschied machen kann, ob man in der Schlange gestanden hat, oder ob man später reserviert hat.


Der Meinung bin ich auch. Tesla wird sich mit der Auslieferung des 200.000-sten Fahrzeug in den USA so lange Zeit lassen, bis die Monatsproduktion ausreicht um den USA-Rückstand innerhalb des Förderungszeitraumes weitgehend abbauen zu können. Damit kommt die größtmögliche Zahl an Kunden in den Genuss der Förderung.
CO2 gehört ins Bier und nicht in die Luft!
Model ≡ reserviert am 31.3.2016.
 
Beiträge: 86
Registriert: 30. Aug 2014, 06:40
Wohnort: Zirl

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von crazyeddie » 2. Okt 2017, 21:12

Autsch. 260 produziert, 220 ausgeliefert in Q3. Quelle: Tesla.
 
Beiträge: 462
Registriert: 13. Aug 2014, 22:13

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von okt-i » 2. Okt 2017, 21:31

Autsch. Unvollständige Quellenangabe ;-)

Hier steht es aber auch: https://electrek.co/2017/10/02/tesla-de ... s-model-3/
 
Beiträge: 182
Registriert: 13. Jul 2017, 01:08

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von Jester » 2. Okt 2017, 21:35

okt-i hat geschrieben:Autsch. Unvollständige Quellenangabe ;-)

Hier steht es aber auch: https://electrek.co/2017/10/02/tesla-de ... s-model-3/
crazyeddie hat geschrieben:Autsch. 260 produziert, 220 ausgeliefert in Q3. Quelle: Tesla.


Die haben doch erst im September begonnen das Model 3 zu Produzieren. Daher die "schlechte" Q3 Anzahl. Schlimmer wäre die Zahl im Q4 ;). Und das es nicht gleich vierstellige Zahlen (oder höhere) gibt war klar oder? Wenn die zahlen so bleiben muss man sich sorgen machen, aber ich glaube die steigen kräftig nach oben in der nächsten Zeit wenn sich alles "eingelaufen" hat in der Produktion des Model 3.

mfg
Benutzeravatar
 
Beiträge: 46
Registriert: 25. Apr 2016, 15:18

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von okt-i » 2. Okt 2017, 21:38

Aber wenn das hier stimmt, brauchen wir uns (im Gegensatz zu den Premium-Herstellern) keine Sorgen zu machen:
http://www.deraktionaer.de/aktie/exklus ... 338500.htm

Zitat: „Wahrscheinlichkeit von 70%“
 
Beiträge: 182
Registriert: 13. Jul 2017, 01:08

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von snooper77 » 2. Okt 2017, 21:40

85D silber (blau foliert), 19", bestätigt 18.11.2014, VIN seit 16.02.2015, Produktion 02.04., Transport 08.04., Abholung 09.06.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 5482
Registriert: 21. Mär 2014, 15:26
Wohnort: Zürich

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von ChrisB III » 2. Okt 2017, 21:47

TESLA hat geschrieben:Q3 production totaled 25,336 vehicles, with 260 of them being Model 3. Model 3 production was less than anticipated due to production bottlenecks. Although the vast majority of manufacturing subsystems at both our California car plant and our Nevada Gigafactory are able to operate at high rate, a handful have taken longer to activate than expected.

It is important to emphasize that there are no fundamental issues with the Model 3 production or supply chain. We understand what needs to be fixed and we are confident of addressing the manufacturing bottleneck issues in the near-term.


Bitte in einen Übersetzer einfügen, sollte jemand Probleme mit der Übersetzung haben. Bottleneck heisst Engpass.
 
Beiträge: 1008
Registriert: 9. Jul 2016, 13:44

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von okt-i » 2. Okt 2017, 21:48

„...It is important to emphasize that there are no fundamental issues with the Model 3 production or supply chain. We understand what needs to be fixed and we are confident of addressing the manufacturing bottleneck issues in the near-term...“

Quelle: http://ir.tesla.com/releasedetail.cfm?ReleaseID=1042449

Google Translate:
„Es ist wichtig zu betonen, dass es keine grundlegenden Fragen mit der Modell 3 Produktion oder Supply Chain gibt. Wir verstehen, was behoben werden muss, und wir sind zuversichtlich, die kurzfristigen Fragen der Fertigungsengpässe zu behandeln„

Ich schätze die wollen nur ein möglichst perfektes Model 3 herausbringen, daher lieber jetzt etwas weniger ausliefern und auf Feedback schneller reagieren - anstatt später mehr Reklamationen zu haben.
 
Beiträge: 182
Registriert: 13. Jul 2017, 01:08

Re: Anlauf der Serienproduktion Model3

von Jester » 2. Okt 2017, 21:51

okt-i hat geschrieben:„...It is important to emphasize that there are no fundamental issues with the Model 3 production or supply chain. We understand what needs to be fixed and we are confident of addressing the manufacturing bottleneck issues in the near-term...“

Quelle: http://ir.tesla.com/releasedetail.cfm?ReleaseID=1042449

Ich schätze die wollen nur ein möglichst perfektes Model 3 herausbringen, daher lieber jetzt etwas weniger ausliefern und auf Feedback schneller reagieren - anstatt später mehr Reklamationen zu haben.


Wäre wünschenswert wenn dem so ist, auch auf dem EU Markt/anderen Märkten später. Da warte ich lieber länger, als ein Auto zu bekommen das alle paar Wochen in der Werkstatt steht wegen einem technischen Defekt was nicht über OTA zu lösen ist.

Qualität ist wichtig für das Image, da sollte alles passen zum Start eines neuen Modells.

mfg
Benutzeravatar
 
Beiträge: 46
Registriert: 25. Apr 2016, 15:18

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Spok und 9 Gäste