Gedanken zur Kofferaumklappe...

Infos zum E-Mittelklasse-PKW...

Gedanken zur Kofferaumklappe...

von rolfrenz » 15. Jun 2017, 21:58

In den letzten Tagen ist mir so ein Gedanke zur Kofferaumklappe gekommen. Auch aufgrund der seltsamen Passungen auf einigen Bildern, die so gar nicht zu den Fugen bei den Türen passen, die ja alle sehr sauber aussehen. So als würden wir hier noch nicht das ganz fertige Produkt sehen. Also ich kann das jetzt vielleicht technisch nicht so gut verständlich beschreiben, aber was wäre wenn:

...der hintere Teil des Glasdachs ähnlich funktioniert, wie die extra zu öffnende Glasklappe beim 5er BMW Kombi glaube ich, oder beim Range Rover. D.h. die Scharniere der Klappe bleiben da, wo man sie auch bei den Alpha Modellen gesehen hat, aber das Glasdach schwenkt entweder extra oder mit der Klappe seitlich verbunden nach oben. Man hätte dann trotz der Stabilität für die Karosserie auch eine größere Ladeluke, denn das Scharnierband oben am Spalt zwischen Mittelteil und Heckteil des Glases muss ja nicht so massiv sein und es würde erklären, warum es beim Model 3 kein Schiebedach, sondern lediglich ein Glasdach als Option gibt... Die entsprechende Faltkinematik ist ja keine Hexerei, denke ich.
VW e-Up! seit 17.04.2014 Bild
TESLA Model ☰ reserviert am 31.03.2016
SONOMOTORS SION Extender reserviert am 2.8.2016
 
Beiträge: 40
Registriert: 8. Apr 2016, 18:13

Re: Gedanken zur Kofferaumklappe...

von Blackmen » 15. Jun 2017, 22:09

Das würde eine sehr schwere Klappe werden mit entsprechender Verletzungsgefahr durch das Gewicht.

Ebenso könnte sie nicht weit öffnen, da man sonst in Garagen schnell an die Decke kommt - Splitter und Bruchgefahr....

Wird m.E. nach so nicht kommen....
 
Beiträge: 27
Registriert: 20. Jun 2015, 21:25

Re: Gedanken zur Kofferaumklappe...

von Fritz! » 16. Jun 2017, 10:46

rolfrenz hat geschrieben:In den letzten Tagen ist mir so ein Gedanke zur Kofferaumklappe gekommen. Auch aufgrund der seltsamen Passungen auf einigen Bildern, die so gar nicht zu den Fugen bei den Türen passen, die ja alle sehr sauber aussehen. So als würden wir hier noch nicht das ganz fertige Produkt sehen. Also ich kann das jetzt vielleicht technisch nicht so gut verständlich beschreiben, aber was wäre wenn:

...der hintere Teil des Glasdachs ähnlich funktioniert, wie die extra zu öffnende Glasklappe beim 5er BMW Kombi glaube ich, oder beim Range Rover. D.h. die Scharniere der Klappe bleiben da, wo man sie auch bei den Alpha Modellen gesehen hat, aber das Glasdach schwenkt entweder extra oder mit der Klappe seitlich verbunden nach oben. Man hätte dann trotz der Stabilität für die Karosserie auch eine größere Ladeluke, denn das Scharnierband oben am Spalt zwischen Mittelteil und Heckteil des Glases muss ja nicht so massiv sein und es würde erklären, warum es beim Model 3 kein Schiebedach, sondern lediglich ein Glasdach als Option gibt... Die entsprechende Faltkinematik ist ja keine Hexerei, denke ich.


Bei der Präsentation letztes Jahr war auf dem Filmchen (der dort im Hintergrund lief) auch eine nackte Rohkarosserie zu sehen und da war sehr gut zu erkennen, daß die Hutablage aus Blech besteht (was auch nötig ist zu Stabilität bei dem Glasdach). Diese Hutablage könnte ja nicht mit hochklappen und somit hätten Sie durch die hochklappende Glasfläche nur Zugriff auf die hinteren Sitze und nicht auf/in den Kofferraum.

Ich bin mir aber sicher, daß Tesla die Glasfläche etwas kleiner gemacht hat und die Kofferraumklappe damit etwas größer (oben, in Richtung Front) gemacht hat, damit das Loch größer wird. Mal sehen, was er dazu sagt im Juli...
Model 3 am 3. April 2016 reserviert
Benutzeravatar
 
Beiträge: 331
Registriert: 23. Nov 2016, 03:05
Wohnort: Niedersachsen

Re: Gedanken zur Kofferaumklappe...

von cer » 16. Jun 2017, 11:15

Ich allem, was ich über Karosserien weiß: Ausgeschlossen. Zu teuer, zu schwer und zu aufwändig.

Abgesehen von funktionalen Problemen: Es bräuchte doppelte Dichtungen links und rechts über den Fond-Türen, trotzdem werden die Rücksitze bei Regen unweigerlich nass, wenn man die Klappe öffnet. Beim Zuschlagen haut man die Klappe u.U. eventuellen Fondpassagieren auf den Kopf.
“Really, the only thing that makes sense is to strive for greater collective enlightenment.” E.M.
(Model 3 reserviert am 31.3.2016, ca. 9:40 in Nürnberg.)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 774
Registriert: 13. Jan 2014, 12:12
Wohnort: Bayern


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 4Runner, godionplus und 3 Gäste