Wer macht seine M3-Bestellung von der AHK abhängig?

Infos zum E-Mittelklasse-PKW...

Wer macht seine M3-Bestellung von der AHK abhängig?

bestelle M3 auch wenn keine AHK erhältlich ist
65
70%
bestelle M3 eher nicht, wenn keine AHK erhältlich ist
16
17%
bestelle M3 sicher nicht, wenn keine AHK erhältlich ist
11
12%
[andere Gründe bzgl. AHK, bitte im Thread erläutern]
1
1%
 
Abstimmungen insgesamt : 93

Re: Wer macht seine M3-Bestellung von der AHK abhängig?

von supercharged » 10. Jun 2017, 13:27

pollux hat geschrieben:
supercharged hat geschrieben:
Snuups hat geschrieben:[...]
Das Argument, wenn man mal was grösseres Transportieren möchte, sich was passenden zu mieten, ist doch eher teuer und unbequem.

http://www.mobility.ch

Ich gebe Snuups da völlig recht.
Den link auf Carsharing hättest Du Dir sparen können. Oder glaubst Du uns belehren zu können?

Beispiel heute: Die Sonne scheint, ich will mit dem Boot an den Rhein (15km). Was soll ich da mit Carsharing anfangen? wo steht der nächste Wagen mit AHK. Mit Sicherheit weiter weg. Wahrscheinlich sogar viel weiter.

Soll ich jetzt erst einen Leihwagen holen (wie mach ich das? Hier auf dem Land geht das nur mit dem Auto.) Das Boot ans Wasser und heute Abend den ganzen Fackelzug rückwärts?
[...]

Ruhig Brauner, nicht gleich die Wände hoch gehen... :o von belehren kann überhaupt keine Rede sein.

Ich wollte nur darauf hinweisen, dass es durchaus auch andere Mobilitätskonzepte gibt, ohne sich einen eigenen Fuhrpark mit Spezialfahrzeugen für alle Lebenslagen halten zu müssen. Mobility Schweiz ist fair kalkuliert und bietet jedem, der ab und an etwas grösseres transportieren/entsorgen usw. muss, eine entsprechende Lösung. Das Standortnetz ist superdicht und die Nutzung erfolgt kinderleicht via Chipkarte. Keine Ahnung, wie der CarSharing-Markt in D aussieht, aber hierzulande funktioniert das tipptopp. Klar, dein Boot ziehst du damit nicht an den Rhein, als Bootseigner dürftest du zu einer (privilegierten) Minderheit gehören, die tatsächlich ein starkes Zugfahrzeug benötigt.

Snuups hat geschrieben:
supercharged hat geschrieben:
Snuups hat geschrieben:[...]
Das Argument, wenn man mal was grösseres Transportieren möchte, sich was passenden zu mieten, ist doch eher teuer und unbequem.

http://www.mobility.ch


Die haben keine Fahrzeuge mit AHK und auch keine Transporter. (Transporter aka Vito schon, aber nur als Extrabestellung und der muss deutlich im voraus gebucht werden)
Das ist genau das Problem. Autovermietungen sind für Leute gedacht die gar kein Auto besitzen und endsprechend geringe Ansprüche haben.

Da liegst du praktisch in allen Punkten falsch. Teuer ist relativ, und in den Vito passt schon was rein.
Extrabestellung? Einfach online/via App reservieren, das war's.
S 60 Sequoia Green Metallic
M≡ reserviert am 31.03.2016
Benutzeravatar
 
Beiträge: 527
Registriert: 11. Apr 2016, 10:40

Wer macht seine M3-Bestellung von der AHK abhängig?

von Awzm » 10. Jun 2017, 20:06

Und unbequem ist z.B. mobility nur, wenn man ziemlich ab vom Schuss wohnt. Ich bin z.B. in 5 Gehminuten an 3 verschiedenen Mobility Standplätzen wo so gut wie jedes Fahrzeug verfügbar ist, inkl. dem Vito.
Bei vielen Überbauungen stehen die Mobility Fahrzeuge sozusagen vor der Haustüre.
 
Beiträge: 79
Registriert: 25. Mär 2016, 15:52

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Spok und 4 Gäste