Spekulation Ladeport (CCS?)

Infos zum E-Mittelklasse-PKW...

Re: Spekulation Ladeport (CCS?)

von atosch » 19. Apr 2017, 06:33

Fritz! hat geschrieben:Hmm, aber Tesla könnte ja auch den Typ2 Stecker (bzw. Buchse) nur für DV-Mid einbauen, da gibt es keine Zusatzpins unten drunter. Und dann würde er halt etwas langsamer an CCS laden (500 Volt, 140 Ampere) und die volle LEistung nur am Supercharger bekommen. Wäre auch ein guter Kompromiss, finde ich.


Und wie soll dann der DC high Stecker der an allen CCS Säulen an denen ich bislang vorbei gekommen bin in die Buchse passen? Der Platz am Fahrzeug muss doch trotzdem vorhanden sein um den Stecker aufnehmen zu können.
Model3Tracker | Germany: Regular (Online before unveil): MODEL 3 | | Std | | SZ | AP | | | Hitch
 
Beiträge: 8
Registriert: 2. Apr 2016, 07:46

Re: Spekulation Ladeport (CCS?)

von harlem24 » 19. Apr 2017, 06:48

Es gibt kein CCS ohne Zusatzpins.
Außerdem setzt außer Tesla bei den SuC niemand DC-Mid über Typ2 ein.
 
Beiträge: 176
Registriert: 20. Sep 2016, 22:50

Re: Spekulation Ladeport (CCS?)

von Kellergeist2 » 19. Apr 2017, 08:15

Und dazu kommt noch, dass es DC-Mid nie über die Entwurfsphase hinaus geschafft hat.
Es wurde einfach nicht zum Standard erklärt.
EU-Standard AC: Typ2
EU-Standard DC: CCS2

Technisch machbar wäre vieles, die EU hat jedoch auf diese beiden Standards beschlossen.

Das Tesla den DC-Mid-Entwurf für die Supercharger aufgegriffen hat ist nachvollziehbar.
Zu dem Zeitpunkt gab es noch keinen Standard, und DC-Mid hatte die besten Chancen einer zu werden.
Gruß, Kellergeist2
S 85, dunkelblau, DL, AP1, Kaltwetter
Bestätigt: 17.03.15 | VIN: FF0924xx 03.06.15 | Prod: 02.07.15 | Transp.: 22.07.15 | Lief: 28.09.15
1. Akku | 2. DU @ 44TKM 04/2017

Supercharger-Störungen (DACH)
 
Beiträge: 2184
Registriert: 24. Aug 2014, 11:24
Wohnort: DE-49584 Fürstenau

Re: Spekulation Ladeport (CCS?)

von cko » 19. Apr 2017, 10:24

Interessant finde ich, dass Tesla mit der D.C. Mid Konfiguration schon heute mit 120 statt 70 kW laden kann und dass D.C. High bei 500V nur auf 100kW kommt.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1062
Registriert: 10. Nov 2015, 16:34
Wohnort: zwischen HH und HB

Re: Spekulation Ladeport (CCS?)

von Fritz! » 19. Apr 2017, 11:18

Kellergeist2 hat geschrieben:Und dazu kommt noch, dass es DC-Mid nie über die Entwurfsphase hinaus geschafft hat.
Es wurde einfach nicht zum Standard erklärt.
EU-Standard AC: Typ2
EU-Standard DC: CCS2

Technisch machbar wäre vieles, die EU hat jedoch auf diese beiden Standards beschlossen.

Das Tesla den DC-Mid-Entwurf für die Supercharger aufgegriffen hat ist nachvollziehbar.
Zu dem Zeitpunkt gab es noch keinen Standard, und DC-Mid hatte die besten Chancen einer zu werden.


Das ich da nur eine schöne Grafik des Entwurfes hatte, wußte ich nicht. Schade.
Model 3 am 3. April 2016 reserviert
Benutzeravatar
 
Beiträge: 122
Registriert: 23. Nov 2016, 03:05
Wohnort: Niedersachsen

Re: Spekulation Ladeport (CCS?)

von volker » 21. Apr 2017, 18:48

Fritz! hat geschrieben:Tesla könnte ja auch den Typ2 Stecker (bzw. Buchse) nur für DV-Mid einbauen, da gibt es keine Zusatzpins unten drunter. Und dann würde er halt etwas langsamer an CCS laden (500 Volt, 140 Ampere) und die volle LEistung nur am Supercharger bekommen.


Es gibt keine CCS-Ladesäulen, die DC-Mid benutzen. Nur Tesla verwendet diesen Teil des Normierungsvorschlags, der es aber nicht in den Standard geschafft hat.
An einer CCS-Säule kann man ein Model 3 also nur laden, wenn es einen CCS-kompatiblen Ladeport hat. Oder mit Adapter, den Tesla entwickeln müsste - da hätte ich aber ein ungutes Gefühl bei mehr als 50kW.
Autos und Häuser brauchen keinen Auspuff.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 8381
Registriert: 26. Apr 2012, 14:06
Wohnort: Ehningen b. Böblingen

Re: Spekulation Ladeport (CCS?)

von Volker.Berlin » 21. Apr 2017, 19:06

Fritz! hat geschrieben:Das ich da nur eine schöne Grafik des Entwurfes hatte, wußte ich nicht. Schade.

Der Vollständigkeit hier ein Beitrag, in dem die Grafik verwendet wird, mit entsprechender Quellenangabe:
:arrow: viewtopic.php?f=58&t=3175
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 10554
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin

Re: Spekulation Ladeport (CCS?)

von tornado7 » 21. Apr 2017, 19:08

Ist doch wurscht ob der Adapter nun mit 50 oder 150 kW läuft solang die leitenden Teile ausreichend dimensioniert sind und die Normen (z.B. mechanische Verriegelung, vorauseilende Kontakte) eingehalten werden. Ich sag mir schon lange, den CHAdeMO Adapter spar ich mir, der macht in der Realität eh meist nur 40kW, den CCS für 200A aufwärts, den hol ich mir! ;-)
"The electric light did not come from continous improvement of candles." (Oren Harari)

Mythbuster Elektromobilität: http://www.bit.do/mythbuster-eauto
CO2-Emissionen aller Antriebe mit gleichen Messlatten: http://www.bit.do/co2-emissionen
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1004
Registriert: 25. Dez 2015, 12:57
Wohnort: Winterthur

Re: Spekulation Ladeport (CCS?)

von egn » 21. Apr 2017, 19:34

Tesla könnte zumindest für die Altfahrzeuge über einen Adapter die DC high auf die DC Mid Pins umleiten. Das Protokoll ist reine Softwaresache. Das ist viel einfacher als der Chademo Adapter.
Tesla Model S85, 2/2014, weiß , Leder beige, Tech, Sound, Luftfederung, Doppellader, Kaltwetter, Panoramadach
 
Beiträge: 1543
Registriert: 28. Sep 2015, 08:05
Wohnort: Hallertau

Re: Spekulation Ladeport (CCS?)

von steysi » 21. Apr 2017, 20:37

cko hat geschrieben:Interessant finde ich, dass Tesla mit der D.C. Mid Konfiguration schon heute mit 120 statt 70 kW laden kann und dass D.C. High bei 500V nur auf 100kW kommt.


Ja, Tesla überlastet den Typ2 Stecker heute schon mit ca. 100% (überhalb der Spezifikation).
Da geht also nichts mehr, Ende der Fahnenstange.
CCS ist mit 200kW, perspektifisch 350kW spezifiziert.

Nachdem selbst das für EM nur Kinderkacke ist braucht er also einen neuen Standard. Ich kann mir schwer vorstellen, dass EM bei einem neuen Auto nochmal auf einen bereits überreitzten Standard (typ 2) setzt. CCS sollte es mindestens sein.
Vielmehr kombiniert EM dann die CCS pins und die AC pins und bietet 500kW an... das wäre doch wieder was.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 197
Registriert: 18. Okt 2016, 07:49
Wohnort: Hofstetten

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: ashtorak, le frere, Papsele, rafisp, Reinhard\m/ und 5 Gäste