Änderungen (Exterieur) Prototyp vs. release candidate

Infos zum E-Mittelklasse-PKW...

Re: Änderungen (Exterieur) Prototyp vs. release candidate

von Knobi » 25. Mär 2017, 17:13

Das das so gewollt war ist schon klar, sonst hätte Elon es bestimmt nicht getwittert 8-)
31.3.2016 Model ☰ reserviert
BMW i3 von 03.2014 - 12.2016
BMW i3 94 Ah seit 12.2016
Benutzeravatar
 
Beiträge: 270
Registriert: 15. Nov 2015, 16:00
Wohnort: Erftstadt

Re: Änderungen (Exterieur) Prototyp vs. release candidate

von Carter » 26. Mär 2017, 15:09

Knobi hat geschrieben:Fehlt da nicht was bei den Rückleuchten?

20170325_140001.png


20170325_140151.jpg



Stimmt!
Sehr gut gesehen!
Dann denke ich auch, dass das Auto irgendwie gewrapped oder sonstwie getarnt wurde. Glaube auch kaum, dass Elon so eine "Medien Keule" einfach so zwischendrin bringen würde.

Ich fand auch die vorderen Sidemarkers oder Nebelleuchten oder was das war sehr sehr schick und hoffe die sind im finalen Design mit drinnen.
Wenn nicht ists mir aber auch egal - das Auto sieht geil aus und v.a.es ist elektrisch mit ziemlich guter Reichweite !
Model ≡ reserviert am 31.03.2016
 
Beiträge: 213
Registriert: 17. Nov 2014, 10:55

Re: Änderungen (Exterieur) Prototyp vs. release candidate

von probefahrer » 26. Mär 2017, 16:15

Knobi hat geschrieben:Ich finde die Front wurde geändert.
Und sieht ungefähr so aus.

Stimme zu. Mir gefällts! :mrgreen:

Knobi hat geschrieben:Fehlt da nicht was bei den Rückleuchten?

Steelworks hat geschrieben:Und da fehlt mir auch noch die 3. Bremsleuchte (aber bei beiden Versionen).... :geek:

Sind hier wohl gerade beide inaktiv. Etwa, weil beides in der Heckklappe integriert ist? Ich kann mir nicht vorstellen, dass man die nun für die Produktion grundsätzlich weglässt ebenso wie die Nebelleuchten vorne:
Steelworks hat geschrieben:Hmm...wo sind denn die Sidemarkers hin?

Die sind wohl noch dran, aber gerade ausgeschaltet (?) Jedenfalls wird man die nicht sehen können in dieser Dunkelheit, sollten sie ausgeschaltet sein. Oder es handelt sich um eine Basisversion, die die entsprechenden Öffnungen in der Karrosiere durch einen anderen Frontschweller ohne Nebelleuchte abdeckt..?
"Ere many generations pass, our machinery will be driven by a power obtainable at any point of the universe." - Nikola Tesla
 
Beiträge: 1880
Registriert: 11. Apr 2015, 10:03

Re: Änderungen (Exterieur) Prototyp vs. release candidate

von FMH » 26. Mär 2017, 18:22

Und es sind diese neuen manuellen Griffe verbaut die man auch schon bei dem Prototyp sah.

Das Heck sollte ja wegen einer größeren Kofferraumklappe noch verändert werden - daher evtl. andere Rückleuchten...
Benutzeravatar
 
Beiträge: 178
Registriert: 18. Mai 2015, 12:05
Wohnort: Weilheim an der Teck

Re: Änderungen (Exterieur) Prototyp vs. release candidate

von smartgrid » 26. Mär 2017, 20:04

FMH hat geschrieben:Und es sind diese neuen manuellen Griffe verbaut die man auch schon bei dem Prototyp sah.


neu? Die wurden schon bei Fiat im Barchetta verbaut...zumindest ähnlich und von der Bedienung her war das ein "rechter Schei**dregg".
So langsam vergeht meine Vorfreunde auf das M3 :evil: Wo wird noch gespart werden? Airbags zum selber aufblasen?

Neben dem "one Display"-Design-Failure finde ich auch die Hutablage extrem ungeschickt gelöst. Durch die kleine Kofferraumklappe ist der große Bereich zwischen den Fond-Kopfstützen und der Kofferraumkante toter Raum, der dazu noch klimatisiert werden muss. Hier hätte man zugunsten des Ladevolumens ein anderes Design wählen können oder den Raum für den Trunk kapseln können/sollen.
smartgrid
_________________________________________________________________________________________________________________
Model X Carsharing Project: drivetesla2.0
Benutzeravatar
 
Beiträge: 879
Registriert: 14. Jan 2014, 00:42
Wohnort: Stuttgart

Re: Änderungen (Exterieur) Prototyp vs. release candidate

von Tom4k » 26. Mär 2017, 20:24

Dass es eine waschechte Limousine wird, ist ja nun seit einem Jahr bekannt. Muss nicht jedem gefallen.
Ich würde einfach nochmal eine Runde Tee trinken und hoffen, dass sie weiterhin im Zeitplan sind (wonach alles aussieht, was ja schon eine Sensation in sich wäre) - dann wissen wir alle im Juli oder August Bescheid.
Model3Tracker | 01.04.2016, 05:00 MESZ: Reservierung Tesla Modell 3 (common_reservation_id: 443xxx)
TFF-Forum.de - 250 neue Fördermitglieder für die DUH!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 187
Registriert: 9. Nov 2014, 20:50
Wohnort: Bremen

Re: Änderungen (Exterieur) Prototyp vs. release candidate

von Cupra » 26. Mär 2017, 20:43

Der Vorteil ist wenn die Änderungenso weiter gehen bekommen die Vorbesteller die Autos deutlich früher wenn 50% wieder abspringen :lol: Hier vergeht auch langsam die Vorfreude, das MS wird auch immer weniger Auto für mehr Geld... ich warte mal auf den Release der offiziell ist. Und dann noch gucken was für Europa im Gegensatz zu den USA noch geändert wird...
 
Beiträge: 714
Registriert: 23. Jul 2016, 13:21
Wohnort: CH / SO

Re: Änderungen (Exterieur) Prototyp vs. release candidate

von smartgrid » 26. Mär 2017, 21:08

Ein wenig Hoffnung hab ich noch: vielleicht sollte man auf Elons "Gelaber" nicht viel geben...Anfang 2014 hat es seitens JB auch geheißen, dass es keine AdaptiveCruiseControl fürs Model S gibt...und kurze Zeit später kam dann der AP1.
smartgrid
_________________________________________________________________________________________________________________
Model X Carsharing Project: drivetesla2.0
Benutzeravatar
 
Beiträge: 879
Registriert: 14. Jan 2014, 00:42
Wohnort: Stuttgart

Re: Änderungen (Exterieur) Prototyp vs. release candidate

von volker » 27. Mär 2017, 12:34

Genau. Wer auf Model 3 wartet, sollte entspannt die finale Präsentation abwarten. Die zusätzlichen Frontlichter, die die Prototypen am 31. März 2016 zeigten, sind vielleicht Sonderausstattung. Ist ja durchaus üblich, mit dem Preis des Basismodells zu werben und die Autos in Vollausstattung zu zeigen... :evil:

@Cupra ich seh nicht, wie du jemals zufriedener Tesla Kunde werden kannst, weder mit Model 3 (da wird dir immer was fehlen) noch mit einem neuem Model S (zu teuer, du wirst dich über den Tisch gezogen fühlen). Vielleicht solltest du den Kauf eines gebrauchten, gut eingefahrenen Model S erwägen. Das Angebot an Occasionen wird wachsen, und du weisst genau, was du bekommst für dein Geld.
Autos und Häuser brauchen keinen Auspuff.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 8306
Registriert: 26. Apr 2012, 14:06
Wohnort: Ehningen b. Böblingen

Re: Änderungen (Exterieur) Prototyp vs. release candidate

von Franko30 » 27. Mär 2017, 15:55

Zudem sind bei den gebrauchten schon die Mängel vom Vorbesitzer beseitigt worden. ;-)
Model S 90D (Das Schiff 2) & Model X Signature P90D (The next big thing)
If you take any conservative position on a social or economic issue and boil away all the rhethoric, what you are left with is 'I got mine, screw you!'
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4035
Registriert: 21. Sep 2013, 22:29
Wohnort: Schwäbisch Hall

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: ThomasZH, Vagtler und 6 Gäste