Erstes M3 in D gesichtet....

Infos zum E-Mittelklasse-PKW...

Re: Erstes M3 in D gesichtet....

von Michel-2014 » 17. Apr 2017, 17:05

Naja das US X hatten sie auch früh "zur Ansicht" (= Reverse Engineering)
 
Beiträge: 187
Registriert: 12. Feb 2016, 00:18

Re: Erstes M3 in D gesichtet....

von Spok » 17. Apr 2017, 17:19

einstern hat geschrieben:Mein Gefühl sagt mir, Audi wird der erste mit einem M3 in D sein....zeitgleich mit det Auslieferung an Tesla Mitarbeiter bzw. SpaceX. Die lassen für eine Mio. Euro so ein Ding über den Teich diffundieren.


und schlachten den Akku aus und werfen 6 E-Audis auf den Markt mit je 10kWh und 890km Reichweite. :D :D
Benutzeravatar
 
Beiträge: 135
Registriert: 14. Nov 2016, 21:04

Re: Erstes M3 in D gesichtet....

von tvdonop » 17. Apr 2017, 17:36

Cupra hat geschrieben:
310franz hat geschrieben: Ein 1/4 Jahr Testphase ist sowies knapp.


Warum das? Das erste Jahr sind eh die Kunden dann die Testfahrer. Die werden mit kleinen Upgrades (die eh schon eingebaut sind) dann besänftigt und ab dem 2. oder 3. Modelljahr is das Auto dann fertig. Das geht bei Tesla sogar dank der vielen Software noch viel einfacher als bei anderen Autos, wo man mechanisch was ändern muss. Hier gibt's einfach alle paar Wochen neue Software ... :lol:

Deine ständigen negativen Kommentare ohne jede Substanz sind echt nervig... Was soll das denn bitte???
Mein Empfehlungslink: http://ts.la/tnnieshilmar9685
Elektrisch unterwegs seit 3/2012 / TESLA Model S seit 1/2014
Model S90D FL Titanium, Pano, Luftfederung, AP, Premium Upgrade - seit 28.6.2016
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1928
Registriert: 6. Feb 2014, 13:41
Wohnort: Berlin Schlachtensee

Re: Erstes M3 in D gesichtet....

von Michel-2014 » 17. Apr 2017, 18:02

Ja da hast Du recht TVdonop. Etwas zum Thema wäre passender. So muss man den "Alarm" abstellen um nicht andauert Hinweise auf inhaltslose Kommentare zu bekommen. Allerdings ist das in jedem Forum so, wir werden damit leben müssen.
 
Beiträge: 187
Registriert: 12. Feb 2016, 00:18

Re: Erstes M3 in D gesichtet....

von cer » 17. Apr 2017, 19:10

einstern hat geschrieben:Mein Gefühl sagt mir, Audi wird der erste mit einem M3 in D sein....zeitgleich mit det Auslieferung an Tesla Mitarbeiter bzw. SpaceX. Die lassen für eine Mio. Euro so ein Ding über den Teich diffundieren.


War wohl beim X auch so. Ich hab jedenfalls lange vor Auslieferungsbeginn in Bad Rappenau eines gesehen. Unter einer Textilgarage, ladend.
“Really, the only thing that makes sense is to strive for greater collective enlightenment.” E.M.
(Model 3 reserviert am 31.3.2016, ca. 9:40 in Nürnberg.)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 595
Registriert: 13. Jan 2014, 12:12
Wohnort: Bayern

Re: Erstes M3 in D gesichtet....

von LUCKY » 28. Apr 2017, 23:52

Snuups hat geschrieben:Obs stimmt oder nicht, das kommentiere ich mal nicht an dieser Stelle. Aber die Vorserienmodelle mit Sonderzulassungen dürften Weltweit getestet werden. Viele auch in kalten und heissen Ländern.

https://en.wikipedia.org/wiki/Speed_limits_by_country

Deutschland ist laut Wikipedia das einzige Land wo es Strassen gibt ohne Geschwindigkeitsbegrenzungen. Daher werden hier auch Fahrzeuge auf den Autobahnen getestet.

Rennstrecken eignen sich für derartige test nicht da sie viel zu kurvig sind.

Diese Wikipedia-Grafik kann nicht korrekt sein. Denn demnach gelte in Südafrika ein generelles Tempolimit von 100 km/h.

Meine Frau und ich waren im März 14 Tage dort und sind mit einem Mietwagen durchs Land gefahren. Auf dem größten Teil der gut ausgebauten Landstraßen - auch jenen, deren gegengerichtete Fahrspuren nicht durch eine Mittelleitplanke geschützt waren, galt ein Tempolimit von 120 km/h.

Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk
TESLA Model ☰ reserviert am 01. April 2016
Im Übrigen bin ich der Meinung, dass zum TESLA Model ☰ eine große Heckklappe gut passen würde
Benutzeravatar
 
Beiträge: 49
Registriert: 2. Aug 2016, 14:24
Wohnort: Feld am See

Re: Erstes M3 in D gesichtet....

von snooper77 » 29. Apr 2017, 07:50

LUCKY hat geschrieben:
Snuups hat geschrieben:Obs stimmt oder nicht, das kommentiere ich mal nicht an dieser Stelle. Aber die Vorserienmodelle mit Sonderzulassungen dürften Weltweit getestet werden. Viele auch in kalten und heissen Ländern.

https://en.wikipedia.org/wiki/Speed_limits_by_country

Deutschland ist laut Wikipedia das einzige Land wo es Strassen gibt ohne Geschwindigkeitsbegrenzungen. Daher werden hier auch Fahrzeuge auf den Autobahnen getestet.

Rennstrecken eignen sich für derartige test nicht da sie viel zu kurvig sind.

Diese Wikipedia-Grafik kann nicht korrekt sein.


Hast du den Artikel entsprechend korrigiert?
85D silber (blau foliert), 19", bestätigt 18.11.2014, VIN seit 16.02.2015, Produktion 02.04., Transport 08.04., Abholung 09.06.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 4709
Registriert: 21. Mär 2014, 16:26
Wohnort: Zürich

Re: Erstes M3 in D gesichtet....

von Snuups » 1. Mai 2017, 01:28

snooper77 hat geschrieben:Hast du den Artikel entsprechend korrigiert?


Das lohnt sich nicht mehr. Gerade in de deutschen Wikipedia tummeln sich irrsinnig viele 'Löschnazis' die jeden Versuch etwas zu verbessern verhindern. Von mir sind schon offensichtliche Rechtschreibfehler gelöscht worden, meist mit der Begründung Irrelevant.
Liebe Grüsse
Snuups
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1724
Registriert: 17. Mär 2015, 22:55
Wohnort: CH Welschenrohr

Re: Erstes M3 in D gesichtet....

von snooper77 » 1. Mai 2017, 07:13

Snuups hat geschrieben:
snooper77 hat geschrieben:Hast du den Artikel entsprechend korrigiert?


Das lohnt sich nicht mehr. Gerade in de deutschen Wikipedia tummeln sich irrsinnig viele 'Löschnazis' die jeden Versuch etwas zu verbessern verhindern. Von mir sind schon offensichtliche Rechtschreibfehler gelöscht worden, meist mit der Begründung Irrelevant.


Sowas höre ich zum ersten Mal. Keine von Dutzenden von Änderungen meinerseits wurden "Nazi-gelöscht".
85D silber (blau foliert), 19", bestätigt 18.11.2014, VIN seit 16.02.2015, Produktion 02.04., Transport 08.04., Abholung 09.06.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 4709
Registriert: 21. Mär 2014, 16:26
Wohnort: Zürich

Re: Erstes M3 in D gesichtet....

von OS Electric Drive » 1. Mai 2017, 13:40

einstern hat geschrieben:Mein Gefühl sagt mir, Audi wird der erste mit einem M3 in D sein....zeitgleich mit det Auslieferung an Tesla Mitarbeiter bzw. SpaceX. Die lassen für eine Mio. Euro so ein Ding über den Teich diffundieren.


Das kann ich mir gut vorstellen...denen geht da der A... auf Grundeis... Man denke nur mal an das alberne Interview mit Stadler und dem Q6 im Hintergrund in der Halle! Als der gefahren ist hat sich das in etwa so angehört wie mein "kleines" ferngesteuertes Auto... Da war noch nichts brauchbares an Antriebstechnik drin...
Mobil unterwegs: Roadster 2.5 - Tesla Model S85 September 2013-Juni 2017 91.000km seit 26.6. X100D, BMW i3 und Renault ZOE
Benutzeravatar
 
Beiträge: 5354
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Fritz!, La rose noire und 7 Gäste