Spekulation: Airless Tires

Infos zum E-Mittelklasse-PKW...

Spekulation: Airless Tires

von cer » 10. Mär 2017, 12:20

Bei den neuesten Model 3 -Sichtungen heute auf Facebook hat jemand darauf hingewiesen, dass die Prototypen keine Ventile an den Rädern zu haben scheinen. Das mattschwarze Model 3 hat zusätzlich Reifen mit extrem niedrigem Querschnitt.

Bild

Das Bild stammt aus einem Artikel auf Teslarati, in dem es darum geht, dass Hankook voraussichtlich der Hoflieferant für die Reifen des Model 3 wird.

Und Hankook wiederum hatte schon 2015 einen Airless-Reifen serienreif.
http://gearheads.org/hankook-tests-airl ... ed-i-flex/

Auch Bridgestone und Michelin beschäftigen sich mit den Thema.

Sollte es evtl. so sein, dass Tesla sich auch hier was Besonderes traut? Die Hankook-Reifen waren bis 130 km/h getestet und sicher. Das würde heißen, dass sie überall außer in Deutschland praxistauglich wären.

Gedanken?
“If you're going through hell – just keep going!” E.M. zum Thema “Production Hell”
(Model 3 reserviert am 31.3.2016, ca. 9:40 in Nürnberg.)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 840
Registriert: 13. Jan 2014, 12:12
Wohnort: Bayern

Re: Spekulation: Airless Tires

von markus1689 » 10. Mär 2017, 13:20

Gedanken? "Nein! Bitte nicht! Wenn, dann kommt das wahrscheinlich als Option. Und ich wollte kein zusätzliches Geld für Felgen/Reifen ausgeben! :cry: "
 
Beiträge: 176
Registriert: 28. Apr 2016, 01:01

Re: Spekulation: Airless Tires

von ddeml » 10. Mär 2017, 13:46

Warum nicht. Da ich aber auch gerne mal 200km/h fahre für mich keine Option.
 
Beiträge: 396
Registriert: 10. Mai 2016, 12:18

Re: Spekulation: Airless Tires

von Captain Future » 10. Mär 2017, 13:53

Vielleicht ist das Ventil einfach in der Mitte, hinter dem Deckel der den Zentralverschluss abdeckt und die Felgenspeichen sind hohl.
BBS hat so leichte Räder mal gemacht, nennt sich "air inside Technologie"
 
Beiträge: 38
Registriert: 25. Jan 2016, 22:41

Re: Spekulation: Airless Tires

von nevadabeige » 10. Mär 2017, 14:15

Haben diese Reifen außer der Wartungsfreiheit noch weitere Vorteile, wie z.B. Weniger (bewegte) Masse bzw. sonstwie effizienter, keine Reifendrucksensoren erforderlich, anderes Felgendesign, preiswerter...?

Solange der Komfort nicht leidet, ist es mir egal. Sollten sie aber teurer sein, könnte es für Tesla einfacher und preiswerter sein, einfach den Akku zu vergrößern, um eventuelle Effizienznachteile der aktuellen Reifentechnologie auszugleichen.
Model 3, reserviert am 31.03.2016 in Düsseldorf
 
Beiträge: 166
Registriert: 9. Mai 2015, 11:51

Re: Spekulation: Airless Tires

von cer » 10. Mär 2017, 17:08

ddeml hat geschrieben:Warum nicht. Da ich aber auch gerne mal 200km/h fahre für mich keine Option.

Naja, in D würden die kein Auto verkaufen, das nicht die 200 km/h erreicht.

Entweder ist es eine Option (die es dann in D nicht geben wird) oder die Entwicklung ist weiter.

Die Reifen des Mattschwarzen sehen ja nicht aus wie die Airless-Reifen, die Hankook zeigt. Fakt ist, dass das Format für reguläre Reifen schon extrem wäre, das sind ja wirklich nur noch Felgenschoner.
Zuletzt geändert von cer am 10. Mär 2017, 17:42, insgesamt 1-mal geändert.
“If you're going through hell – just keep going!” E.M. zum Thema “Production Hell”
(Model 3 reserviert am 31.3.2016, ca. 9:40 in Nürnberg.)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 840
Registriert: 13. Jan 2014, 12:12
Wohnort: Bayern

Re: Spekulation: Airless Tires

von George » 10. Mär 2017, 17:35

nevadabeige hat geschrieben:Haben diese Reifen außer der Wartungsfreiheit noch weitere Vorteile, wie z.B. Weniger (bewegte) Masse bzw. sonstwie effizienter, keine Reifendrucksensoren erforderlich, anderes Felgendesign, preiswerter...?


The i-Flex is less costly to manufacture, is easy to recycle and takes fewer steps to produce than conventional tires. The best part is never having to worry about flat tires ever again!
-----------------------------------------------------------
Ihr wisst schon: http://ts.la/george404
-----------------------------------------------------------
Benutzeravatar
 
Beiträge: 670
Registriert: 19. Jan 2017, 13:24
Wohnort: München

Re: Spekulation: Airless Tires

von wyss28 » 13. Mär 2017, 05:31

Ich glaube kaum, dass Airless Tires eine ernsthafte Option ist bei Tesla. Der Umsatz mit Reifen ist viel zu gross, als das Tesla freiwillig eine Einbusse in Kauf nehmen wird.
Die Gegenwart gehört ihnen, doch die Zukunft, für die ich gearbeitet habe, gehört mir!
 
Beiträge: 23
Registriert: 6. Mär 2017, 20:36

Re: Spekulation: Airless Tires

von Volker.Berlin » 13. Mär 2017, 09:32

wyss28 hat geschrieben:Ich glaube kaum, dass Airless Tires eine ernsthafte Option ist bei Tesla. Der Umsatz mit Reifen ist viel zu gross, als das Tesla freiwillig eine Einbusse in Kauf nehmen wird.

Wenn Tesla so denken würde, hätten sie das Model S mit V8 Motor gebracht. Der Umsatz mit Ölwechseln ist viel zu groß... ;)

Ich behaupte nicht, dass Airless Tires eine ernsthafte Option sind. Ich sage nur, dass dieses Argument für Tesla vermutlich nicht ausschlaggebend sein wird.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 11439
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin

Re: Spekulation: Airless Tires

von CLG » 13. Mär 2017, 10:48

wyss28 hat geschrieben:Ich glaube kaum, dass Airless Tires eine ernsthafte Option ist bei Tesla. Der Umsatz mit Reifen ist viel zu gross, als das Tesla freiwillig eine Einbusse in Kauf nehmen wird.


Warum würde der Umsatz sinken? Ist der Umsatz mit platten Reifen anteilig so hoch? Oder ist es nicht doch normalerweise der Verschleiß, der in den meisten Fällen zum Reifen-Neukauf führt?

Und muss der Airless nicht auch getauscht werden, wenn man sich einen Fremdkörper reingefahren hat, z.B. weil der Schaden sich auf Dauer vergrößern und zum Totalversagen führen könnte?
S85D seit 08/15 | 1000 Euro Rabatt und freie Supercharger-Nutzung: http://ts.la/christian2164
 
Beiträge: 457
Registriert: 10. Mär 2015, 12:10
Wohnort: Kaiserslautern

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste