Battery Pack unter 100 kWh

Infos zum E-Mittelklasse-PKW...

Re: Battery Pack unter 100 kWh

von Spidy » 24. Mär 2017, 18:51

The shorter wheelbase only allows for a 75 kWh pack in Model 3 at current cell/module energy densities


https://twitter.com/elonmusk/status/845325721455149056
 
Beiträge: 785
Registriert: 7. Feb 2015, 12:12

Re: Battery Pack unter 100 kWh

von Cupra » 26. Mär 2017, 10:31

Naja, man kann ja auch 2 Batteriepack einbauen... dann ginge auch mehr :D
MS 100D and MX 75D ordered 30.9.2017 ....
Model S In Production.... 09.10.2017
Model S In transit to port ... 08.11.2017
Model X ... no Update
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1369
Registriert: 23. Jul 2016, 12:21
Wohnort: Bruck/Glstr. / Oberbuchsiten

Re: Battery Pack unter 100 kWh

von Mansaylon » 27. Mär 2017, 04:42

Cupra hat geschrieben:Naja, man kann ja auch 2 Batteriepack einbauen... dann ginge auch mehr :D

Und dann einen 3 Tonnen Panzer fahren? Warum nicht gleich einen Anhänger mit Batterien als Rangeerweiterung? :!:
Bye Mansaylon
.... Verbrennst Du noch oder fährst Du schon? ......
S90D weiss 29. Nov. 2016
https://youtu.be/KA-M-WQli4U
Benutzeravatar
 
Beiträge: 456
Registriert: 22. Dez 2016, 14:45
Wohnort: Watt (CH)

Re: Battery Pack unter 100 kWh

von egn » 27. Mär 2017, 06:20

Das Model 3 darf bestimmt genau wie das Model S keinen Hänger ziehen.
Tesla Model S85, 2/2014 (VIN 19XXX), weiß , Leder beige, Tech, Sound, Luftfederung, Doppellader, Kaltwetter, Panoramadach, LTE, Chademo, Allianz Anschlussgarantie 4J/80.000km, Firmware 2017.42 a88c8d5, ca. 83.000 km
 
Beiträge: 2194
Registriert: 28. Sep 2015, 07:05
Wohnort: Hallertau

Re: Battery Pack unter 100 kWh

von Mansaylon » 27. Mär 2017, 07:56

egn hat geschrieben:Das Model 3 darf bestimmt genau wie das Model S keinen Hänger ziehen.

Das würde ich so nun nicht wirklich unterschreiben:
https://i0.wp.com/www.mein-elektroauto. ... .jpg?ssl=1
Bye Mansaylon
.... Verbrennst Du noch oder fährst Du schon? ......
S90D weiss 29. Nov. 2016
https://youtu.be/KA-M-WQli4U
Benutzeravatar
 
Beiträge: 456
Registriert: 22. Dez 2016, 14:45
Wohnort: Watt (CH)

Re: Battery Pack unter 100 kWh

von Beatbuzzer » 27. Mär 2017, 08:00

Mansaylon hat geschrieben:
egn hat geschrieben:Das Model 3 darf bestimmt genau wie das Model S keinen Hänger ziehen.

Das würde ich so nun nicht wirklich unterschreiben:
https://i0.wp.com/www.mein-elektroauto. ... .jpg?ssl=1


Das ist der Unterschied zwischen USA und EU und zwischen "darf nicht" und "geht nicht" ;)
...electric - what else ?
Freute sich bis Ende Mai 2017 dreieinhalb Jahre über sein auf 19" rollendes, schwarzes 85kWh Model S...
Freut sich seit Ende Mai 2017 über sein obsidian black Signature X auf 22" schwarz...
 
Beiträge: 3932
Registriert: 7. Mai 2013, 11:33
Wohnort: Alfeld (Leine)

Re: Battery Pack unter 100 kWh

von Spidy » 27. Mär 2017, 08:09

egn hat geschrieben:Das Model 3 darf bestimmt genau wie das Model S keinen Hänger ziehen.

https://twitter.com/elonmusk/status/716708661024804866
 
Beiträge: 785
Registriert: 7. Feb 2015, 12:12

Re: Battery Pack unter 100 kWh

von Pegasus001 » 27. Mär 2017, 12:00

Fehlende AHK wäre für mich leider absolutes KO Kriterium. Aber wenn Sie es jetzt schon beim X gemacht haben, warum sollten sie es nicht beim 3er auch machen? Ich glaube nicht (wobei ... glauben ist nicht wissen) dass EM sich bei obigen Twitter-Link nur auf einen Fahrradhalter bezogen hat.
 
Beiträge: 117
Registriert: 24. Mär 2017, 07:53

Re: Battery Pack unter 100 kWh

von probefahrer » 27. Mär 2017, 12:04

Spidy hat geschrieben:
egn hat geschrieben:Das Model 3 darf bestimmt genau wie das Model S keinen Hänger ziehen.

https://twitter.com/elonmusk/status/716708661024804866

Wobei zu ergänzen ist, dass Elon da wirklich "tow hitch" gesagt hat - und nicht etwa nur "hitch".
Denn nur "hitch" könnte bedeuten, dass man zwar etwas aufsetzen darf (Zubehörkupplung, z.B. für Fahrradträger, etc. wie beim MX zu Beginn zum. in den USA als Option verfügbar war), aber eben u.U. damit nichts ziehen darf. Da er "tow" gesagt hat, ist klar, dass man damit auch etwas ziehen kann.

Ich vermute dann auch, dass dann auch Lasten gezogen werden dürfen, die gebremst sein müssen (in der CH > 750 kg); also vielleicht Zuglasten bis 1'500kg oder so. Dass mehr möglich sein wird (wie das Model X bis 2'2xx kg), bezweifle ich allerdings. Dafür sind die "neuen effizienten Motoren" (JB Straubel) wohl eher nicht ausgelegt. Evtl. könnte es bezüglich Zuglast daher auch noch Abstufungen geben, ob man ein Model 3 mit Single- oder Dual-Motor hat. Das könnte ich mir vorstellen, weil ein Single-Motor bergauf mit schwerer Zuglast wahrscheinlich deutlich schneller erhitzt als ein M3 mit Dual-Dual-Motor.

Aber um zum Thema zurückzukommen: Mit "derzeit 75kWh maximal möglich" (Elon) wird es mit dem Model 3 natürlich ohnehin sehr zeitaufwendig sein, einen grossen Wohnwagen in die Ferien nach Süditalien zu ziehen... ;)
"Ere many generations pass, our machinery will be driven by a power obtainable at any point of the universe." - Nikola Tesla
 
Beiträge: 2019
Registriert: 11. Apr 2015, 09:03

Re: Battery Pack unter 100 kWh

von volker » 27. Mär 2017, 14:19

Meine Abschätzung zur Batteriepack-Größe siehe hier: viewtopic.php?f=62&t=10942&start=370#p365458
Autos und Häuser brauchen keinen Auspuff.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 8789
Registriert: 26. Apr 2012, 13:06
Wohnort: Ehningen b. Böblingen

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Spok, weg und 13 Gäste