Zufrieden?

Infos zum E-Mittelklasse-PKW...

Re: Zufrieden?

von juanmax » 5. Feb 2017, 14:06

DieselvsE hat geschrieben:+1

Und der Grund warum ich auf solche Beiträge erst gar nicht antworte.



Gut(e, er, es) Grund...

By the way, Deutsch ist meine vierte Sprache. Ihr habt einfach eine verdammt schwierige Sprache in dieser Land ausgesucht :D
1.6 B R4-> 2.4 B R4 -> 0.6 B R3 -> 2.5 B B4 -> Leaf -> 3.0 D V6 + Roadster
Benutzeravatar
 
Beiträge: 326
Registriert: 27. Aug 2014, 23:03
Wohnort: Köln

Re: Zufrieden?

von Yellow » 5. Feb 2017, 14:45

DieselvsE hat geschrieben:+1

Und der Grund warum ich auf solche Beiträge erst gar nicht antworte.

Ja, ohne Rechtschreibfehler ist schöner.
Aber ich bitte euch um mehr Toleranz, denn, wie hier schon geschrieben, dürfen sich im tff-forum.de auch gerne Menschen äußern und Fragen stellen, die nicht mit Deutsch als Muttersprache aufgewachsen sind!
Wenn euch das stört, und ihr deshalb nicht antworten wollt, dann haltet euch auch bitte daran und schreibt GAR NICHTS!
Tesla-Fahrer seit 03/2014
Bis 06/2015: P85 (34.000 km)
Bis 12/2016: S85D (44.000 km)
Seit 12/2016: X90D (15.000 km, 258 Wh/km), weiss, 20", 6-Sitzer, AP1, Winter, AHK
https://www.facebook.com/TeslaFansDeutschland
Referral http://ts.la/stefan7726
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 8270
Registriert: 8. Jan 2013, 17:31
Wohnort: Hannover

Re: Zufrieden?

von Haraldt1 » 5. Feb 2017, 15:47

Nach über 30 Jahren in der KFZ Branche kann ich nur sagen das Tesla ein Quantensprung zu allen anderen ist.
Natürlich ist die Haptik bei manchen Premiumherstellern besser, keine Ablagen usw...
Aber in Punkto Fahrleistung, Fahrverhalten und Wintertauglichkeit führt im Premiumsegment nichts an Tesla vorbei.

Von der Qualität möchte ich gar nicht reden.
Mercedes zb. Riesenprobleme mit SBC Bremse... wurde bis vor drei Jahren auf Garantie getauscht und ist jetzt kostenpflichtig zu reparieren (€ 2500.-) für eine ABS Einheit die normal Lebenslang hält.
Steuerkettenlängung beim OM651 (180er - 250er Motor C-Klasse, E-Klasse, Vito, Sprinter)
Injektoren (Einspritzdüsen) beim selben Motor.
Getriebeprobleme 7 Gang Automatik welche die Gänge nur so reinhaut beim runter schalten.

Ich bin mir sicher prozentual bleiben mehr BMW/Mercedes/Audi stehen als Teslas.
Gibt es eigentlich eine Pannenstatistik für Tesla?

Wenn man es sich leisten kann (höhere Anschaffung, geringere laufende kosten) und mit der Reichweite klar kommt dann absolute Kaufempfehlung.

lg aus dem Burgenland
Zuletzt geändert von Haraldt1 am 5. Feb 2017, 19:06, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 207
Registriert: 7. Aug 2016, 14:06
Wohnort: Lockenhaus

Re: Zufrieden?

von NCC-1701 » 5. Feb 2017, 17:22

Wieso wird hier immer noch über Reichweite diskutiert? Das sollte doch mit den SuCs nun wirklich kein Problem mehr sein.
"Weise ist wer weiß wo geschrieben steht, was er nicht weiß."
Model S P85D AP1 seit 5/2015 und Wechsel auf Model X P100D AP2 in 3/2017.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 560
Registriert: 5. Jun 2015, 20:00
Wohnort: Ennetbürgen

Re: Zufrieden?

von Rudi L » 5. Feb 2017, 18:32

Ich habe meinen Tesla nach 2 Jahren wieder verkauft und bleibe erstmal beim guten Stern.

Es war die mangelnde Reichweite, die Qualität, die Dauerleistung. und zugeparkte Supercharger die diese Entscheidung herbeigeführt haben.

Mein letztes Elektroauto war das vermutlich nicht, aber ich warte erstmal die Entwicklung ab.
 
Beiträge: 26
Registriert: 12. Jan 2017, 16:07

Re: Zufrieden?

von Haraldt1 » 5. Feb 2017, 19:03

NCC-1701 hat geschrieben:Wieso wird hier immer noch über Reichweite diskutiert? Das sollte doch mit den SuCs nun wirklich kein Problem mehr sein.


Weil man nicht immer im Bereich der SuC fährt.
Wenn du zb. in Österreich von der Gegend Eisenstadt ins nördliche Waldviertel fährst hast du ein Problem.
Wenn du so wie ich ins benachbarte Ungarn musst ebenso.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 207
Registriert: 7. Aug 2016, 14:06
Wohnort: Lockenhaus

Re: Zufrieden?

von Disty » 5. Feb 2017, 22:10

Rudi L hat geschrieben:Ich habe meinen Tesla nach 2 Jahren wieder verkauft und bleibe erstmal beim guten Stern.

Es war die mangelnde Reichweite, die Qualität, die Dauerleistung. und zugeparkte Supercharger die diese Entscheidung herbeigeführt haben.

Mein letztes Elektroauto war das vermutlich nicht, aber ich warte erstmal die Entwicklung ab.

War es nicht auch die Diskussion im "Zugeparkte Supercharger "Thread?
Gruss
Perfekt ist: Wenn man nichts mehr weglassen kann und es immernoch funktioniert. ;)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 619
Registriert: 28. Okt 2015, 20:24
Wohnort: Schaffhausen und Maring

Re: Zufrieden?

von juanmax » 5. Feb 2017, 23:49

Mein Tesla Roadster habe ich auch nach 2 Jahre verkauft. Allerdings nur mit ein Peugeot Ion (drilling) mehr Freude am warten auf Den model 3 zu haben. Erste Reservierung in Düsseldorf hat meine Name.

ich würde niemals! so viel Geld ausgeben für eine andere Marke. Vielleicht bin ich von Elon ein bißchen Brainwashed geworden.

Empfehlung.

Sent from my SM-T580 using Tapatalk
1.6 B R4-> 2.4 B R4 -> 0.6 B R3 -> 2.5 B B4 -> Leaf -> 3.0 D V6 + Roadster
Benutzeravatar
 
Beiträge: 326
Registriert: 27. Aug 2014, 23:03
Wohnort: Köln

Re: Zufrieden?

von virata » 6. Feb 2017, 10:11

Bravo Rachid. Sehe ich so wie du.
Gruss Virata
Never argue with an idiot. He drags you down to his level and beats you with his experience!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 167
Registriert: 8. Okt 2015, 16:29
Wohnort: Hägglingen

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Fritz!, La rose noire und 8 Gäste