Seite 1 von 46

M3 Kofferraum

BeitragVerfasst: 2. Apr 2016, 13:28
von kramrle
Grüss Euch zusammen,

da der Kofferaum des M3 in verschiedenen Threads & Foren doch recht kontrovers diskutiert wird,
öffne ich dazu mal einen separaten Thread.

=> Bitte den Thread verlagern falls es ihn schon gibt.


Hintergrund:

Das M3 verfügt auf Grund des weit nach hinten gezogenen Panorama Daches über einen minimalistischen Zugang zum hinteren Kofferraum,
welcher sehr an die bei kleinen Cabriolets üblichen Zugänge erinnert.

Viele hätten auf Grund der Karosserieform einen Heckklappe analog des MS erwartet.


Bild



Was ist davon zu halten?:

Dieser Kofferraumzugang schränkt m.E. den Nutzwert des M3 signifikant ein und ist unpraktisch.
Was mir auffällt:

- Das Kofferraumvolumen scheint ausreichend zu sein, sofern man das Ladegut durch das Loch bringt.
- Die hohe Ladekante ist aus dem Grunde störend.
- Der hintere Bereich des Kofferraums ist nur in gebückter Haltung einsehbar.
- Eine Kofferraumbeleuchtung für die dunkle Höhle :) fehlt noch. (Die kommt dann sicher für die finale Version)
- Das Beladen des Kofferraums erinnert mich sehr stark an das befüllen eines Rucksackes. :?

Siehe auch:
http://jalopnik.com/this-is-the-tesla-model-3s-biggest-design-fail-1768467573


Was könnte verbesser werden?

- Ersatz des Deckels durch eine Heckklappe. Punkt.


Falls das unmöglich ist...

- Ladekante absenken
- EIne durchgehend ebene Ladefläche (auch bei abgeklappter Rückbank) sicherstellen
- Kofferraumbelechtungen an mehreren Stellen vorsehen.
- Ggf. Hutablage verglasen, damit man sieht was man wo verstaut.
- Verzurrösen anbringen.


Was ist Eure Meinung zu dem Thema?

Re: M3 Kofferraum

BeitragVerfasst: 2. Apr 2016, 13:35
von Elektrogesellin
Hallo,

das meiste wurde ja schon geschrieben:
* Es gibt gewisse Hoffnungen, dass es eine Ausführung des Autos mit Stahldach und Heckklappe geben wird.
* Diese Hoffnungen werden gedämpft, da es in der "nacktdarstellung" des Wagens so aussieht, als wäre im unteren Bereich der großen Scheibe eine Querverstrebung, die für die Stabilität der Karosserie erforderlich ist.

Anders gesagt: In zwei Jahren wissen wir mehr.

Viele der hier anwesenden werden den Wagen nur kaufen, wenn ein größerer Laderaum vorhanden ist (also Heckklappe und dann auch umklappbare Rücksitze). Ich zähle mich dazu. Trotzdem habe ich für meinen Teil erstmal reserviert. Stornieren kann ich immer noch. Wieviel EUR dann 1000 US$ sind, das sehen wir dann :mrgreen:

LG
Andrea

PS: Man kann endlos reden, wie und was Tesla da verbessern könnte. Ich halte eine solche Diskussion für verschwendete Lebenszeit, da sie keinen Einfluss auf Tesla haben wird.

Re: M3 Kofferraum

BeitragVerfasst: 2. Apr 2016, 13:42
von Niubie
Ich wünsche mir auch eine Heckklappe a la Model S, hab Elon per twitter gefragt, aber noch keine Antwort. Manchmal antwortet er auch auf kleinere Fragen von nobodies...
Im TMC gibt es auch viele Fürsprecher für ein "hatchback", wobei es in den USA hierzu offenbar Missverständnisse gibt: Einige Leute twitterten z. B. in den letzten Monaten "Bitte kein hatchback-Model3!" Damit meinten viele wohl "bitte kein hatchback-Design a la Golf oder Leaf". Niemand hätte wohl etwas gegen ein "liftgate", also eine Heckklappe oder "fünfte Tür" denn das hat das Model S ja auch, und alle findens super.
Je mehr Bitten Tesla bzgl einer Heckklappe erhält, desto wahrscheinlicher dass man zwei Versionen des Model 3 bauen wird. Wenn man ein Metalldach baut, kann man die Querstrebe höher bauen und dann eine Heckklappe a la 3er GT oder Model S verbauen.

also: emails an Tesla in den USA senden :-)

Re: M3 Kofferraum

BeitragVerfasst: 2. Apr 2016, 13:44
von AQQU
Wunsch: AHK um Veloträger - oder auch Cargoheckbox - bei Bedarf nutzen zu können. Für den Alltag reicht die Luke ja meist.

Re: M3 Kofferraum

BeitragVerfasst: 2. Apr 2016, 14:12
von kassiopeia
Eigene Threads für Kofferaum und SuC-Nutzung scheinen mir sehr sinnvoll, momentan verteilen sich die Beiträge dazu ja in mindestens drei Threads...

Ich fürchte in der jetzigen Konstruktion ist die Hutablage Teil des tragenden Chassis und sorgt für die nötige Steifheit, da ist wohl eine kpl. Neuplanung nötig um eine große Heckklappe zu ermöglichen.
Daher fürchte ich muss auf das Model Y warten, wer eine solche Lösung in Teslas Mittelklasse haben möchte...

Edit: sorry wenn sich Argumente wiederholen, ich habe telefoniert und mittlerweile gibt's schon einige Antworten... 8-)

Re: M3 Kofferraum

BeitragVerfasst: 2. Apr 2016, 14:23
von Spidy
Elektrogesellin hat geschrieben:* Diese Hoffnungen werden gedämpft, da es in der "nacktdarstellung" des Wagens so aussieht, als wäre im unteren Bereich der großen Scheibe eine Querverstrebung, die für die Stabilität der Karosserie erforderlich ist.

Sehe ich auch so. An dem essentiellen Teil für die Sicherheit und Integrität des Fahrzeugs wird man jetzt nicht noch einmal groß neu-konstruieren.

Re: M3 Kofferraum

BeitragVerfasst: 2. Apr 2016, 14:33
von Papaschlumpf
Hmm lassen sich die Rücksitze umklappen.... Oder wie soll man ein 7 Fuß( 213,36 cm) großes Surfbrett da reinzwängen..... Zersägt vielleicht.. :lol: :!:

Re: M3 Kofferraum

BeitragVerfasst: 2. Apr 2016, 14:44
von sce2aux
Zu schade, dass man nicht wenigstens die Ladekannte weiter runter gezogen hat.

Re: M3 Kofferraum

BeitragVerfasst: 2. Apr 2016, 15:04
von Sandman
Bin auch nicht begeistert über die kleine Ladeluke :?

Allerdings wird das Model 3 bei uns nicht als Lademeister gebraucht, eher als Alltags-/Pendelauto und für Wochenendausflüge mit kleinem Gepäck.
Insgesamt soll die Ladekapazität ja über den vergleichbaren Konkurrenzmodellen liegen, in diesem Fall begrenzt die Luke eben die Größe der Gepäckstücke.

Was für mich aber schon wichtig wäre:
Die Hutablage kann man doch bitte entfernen, so dass der Kofferraum nach oben offen und von den umgeklappten Rücksitzen gut zugänglich ist!?

Irgendwie muss ich ja meinen Hund transportieren, am liebsten in der Box im Kofferraum. Aber bestimmt nicht in einer dunklen Höhle unter der Hutablage :roll:

Ein 2.13m langes Surfbrett passt definitiv nur bei umgeklappten Rücksitzen und umgeklapptem Beifahrersitz, ich hoffe es gibt diese Option.

Re: M3 Kofferraum

BeitragVerfasst: 2. Apr 2016, 15:29
von Spidy
Sandman hat geschrieben:Die Hutablage kann man doch bitte entfernen, so dass der Kofferraum nach oben offen und von den umgeklappten Rücksitzen gut zugänglich ist!?

Die sieht ziemlich massiv aus.

Würde vermuten es ist so wie hier: https://youtu.be/bWhhZYqhO-E?t=24m24s