Wie gefällt Dir das M3 optisch ? (innen und außen)

Infos zum E-Mittelklasse-PKW...

Wie gefällt Dir das M3 optisch ? (innen und außen)

1
145
49%
2
97
33%
3
32
11%
4
13
4%
5
8
3%
 
Abstimmungen insgesamt : 295

Re: Wie gefällt Dir das M3 optisch ? (innen und außen)

von Benedikt » 7. Nov 2016, 09:16

Kann es nicht sein, dass Elon mit Event am Ende des Jahres den AP2 meinte und wir erst Mitte 2017 (zu den ersten Auslieferungen) das nächste Event erwarten dürfen?
Model S P85 seit 30.6.2017
(Silber, Pano, 21", Doppellader, Tech, Luft, Sound, Winter, Sicherheit, Beleuchtung)

Model ≡ (RN10818####)
 
Beiträge: 64
Registriert: 22. Feb 2015, 13:02

Re: Wie gefällt Dir das M3 optisch ? (innen und außen)

von mschk » 7. Nov 2016, 09:19

Ich meine mich zu erinnern, das Elon ein model 3 unveil part 2 am Ende des Jahres erwähnte.
 
Beiträge: 505
Registriert: 30. Jan 2015, 12:02

Re: Wie gefällt Dir das M3 optisch ? (innen und außen)

von redvienna » 7. Nov 2016, 09:24

Sommer wird zu knapp da die Konfiguration für die USA bereits in der 1. Hälfte 2017 verfügbar sein soll.

Produktionsstart Juli 2017 !
Tesla S70D blue metallic 3/2016 + 50.000 km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
ELECTRIC CARS WORLD NEWS:
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... page_panel
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4593
Registriert: 16. Nov 2014, 08:16
Wohnort: Vienna

Re: Wie gefällt Dir das M3 optisch ? (innen und außen)

von hiTCH-HiKER » 7. Nov 2016, 09:32

Kurz vor Weihnachten macht doch am meisten Sinn, da ist die Vorbestell-Laune hoch und das M3 dürfte mittlerweile bis ins letzte Detail finanlisiert sein. Also kein Grund die Informationen länger zurück zu halten und einen Leak zu riskieren.
 
Beiträge: 2210
Registriert: 3. Sep 2015, 21:07
Wohnort: München

Re: Wie gefällt Dir das M3 optisch ? (innen und außen)

von Benedikt » 7. Nov 2016, 12:31

mschk hat geschrieben:Ich meine mich zu erinnern, das Elon ein model 3 unveil part 2 am Ende des Jahres erwähnte.


Er twitterte ja bezüglich des AP2 Events "This is also what I was alluding to by Model 3 part 2" daher denke ich, dass dieses Jahr kein Model 3 (Part 3?) Event mehr kommt sondern wie beim Model X kurz vor Auslieferung ein Event, bei dem die finale Version vorgestellt wird.
Würde mich natürlich freuen, wenn dieses Jahr doch noch was käme! :twisted:
Model S P85 seit 30.6.2017
(Silber, Pano, 21", Doppellader, Tech, Luft, Sound, Winter, Sicherheit, Beleuchtung)

Model ≡ (RN10818####)
 
Beiträge: 64
Registriert: 22. Feb 2015, 13:02

Re: Wie gefällt Dir das M3 optisch ? (innen und außen)

von MissAutobahn » 8. Nov 2016, 14:51

Anfang Januar soll doch wieder ein Event in der Gigafactory stattfinden?
Ich bin mir fast sicher, dass da dann auch mehr als nur die 2,5 ( ich zähle die rote Wachsfigur mal halbwegs mit hinzu) Model3 rumstehen/-fahren :)
Da werden wir bestimmt schon die endgültige Version sehen dürfen.
Elon, please ramp up production in ludicrous mode!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 146
Registriert: 14. Mai 2016, 16:10
Wohnort: Rhein-Neckar-Region

Re: Wie gefällt Dir das M3 optisch ? (innen und außen)

von cer » 11. Nov 2016, 15:14

hiTCH-HiKER hat geschrieben:Ich glaube es wird eine OLED-Folie, die komplett über die weiße Fläche geht die man im Prototypen sieht sowie auf Höhe der Mittelkonsole noch nach unten, damit man die Karte in ordentlicher Größe einblenden kann.
Der 15" TFT wird meiner Meinung nach im finalen Fahrzeug gar nicht mehr drin sein, schon gar nicht in der gruseligen Art und Weise wie er in den Prototypen lieblos reingeklatscht wurde.

Die ganzen Texte der Testfahrer von wegen der Landscape-Modus würde einem erlauben die Geschwindigkeit einzublenden, das ist doch kompletter, untereinander abgesprochener Blödsinn. Es gibt irgendwo eine ausführliche Erläuterung warum die damals eben genau kein Landscape gewählt haben, es wäre völlig absurd wenn sie das beim Model 3 plötzlich doch tun und dann noch so billig - das passt nicht zu Tesla, das passt nicht zu Elon Musk, das passt nicht zu Franz von Holzhausen!


Ich bin Designer, und ich sehe das anders. Die Lösung ist sehr ungewöhnlich (oder auch gewöhnungsbedürftig), aber auch sehr klug.
Es gibt ja eine Menge Autos, bei denen die Anzeigen in der Mitte der Schalttafel untergebracht sind. Verwende ich die linke obere Ecke des Bildschirms für die Geschwindigkeit und andere wichtige Fahr-Infos, dann habe ich das genau an der richtigen Stelle. Das wird grob hier gezeigt:
https://www.youtube.com/watch?v=SarKHC4Elkc

Die gezeigte Lösung ist hinsichtlich Kosten/Nutzen optimal. Ich kann mir nichts Effizienteres vorstellen. Und wie's oft so ist: Die effiziente Lösung ist auch eine sehr elegante, optisch ansprechende Lösung. Wenn wir uns von den Klischees und Vorstellungen lösen, die uns 30 Jahre Design-Inzest in die Köpfe geätzt haben, dann sehen wir, welche Qualität das hat.
Was daran billig ist, sehe ich nicht. Billig hat was mit Material und Verarbeitung zu tun, und da bin ich bei dieser einfachen Struktur sehr guter Hoffnung – da bleibt eine Menge Geld für Detailarbeit übrig.
“If you're going through hell – just keep going!” E.M. zum Thema “Production Hell”
(Model 3 reserviert am 31.3.2016, ca. 9:40 in Nürnberg.)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 888
Registriert: 13. Jan 2014, 11:12
Wohnort: Bayern

Re: Wie gefällt Dir das M3 optisch ? (innen und außen)

von hiTCH-HiKER » 11. Nov 2016, 17:55

cer hat geschrieben:Die gezeigte Lösung ist hinsichtlich Kosten/Nutzen optimal. Ich kann mir nichts Effizienteres vorstellen. Und wie's oft so ist: Die effiziente Lösung ist auch eine sehr elegante, optisch ansprechende Lösung. Wenn wir uns von den Klischees und Vorstellungen lösen, die uns 30 Jahre Design-Inzest in die Köpfe geätzt haben, dann sehen wir, welche Qualität das hat.


Meiner Meinung nach, und dafür sprechen auch alle Indizien, ist der lieblos reingeklatschte 90er-Jahre-TFT-Bildschirm lediglich eine Notlösung gewesen, um das Fahrzeug überhaupt präsentieren zu können.
Wie du nach Elon Musks Aussage, dass das Cockpit des M3 wie in einem Raumschiff aussehen wird, tatsächlich auf die Idee kommst sie würden diese schnell zusammengeschusterte Prototypen-Lösung ernsthaft beibehalten, das ist mir ein Rätsel.
Nichts gegen Eleganz und Minimal-Design, aber so ein eckiger 15"-Schirm, völlig exponiert in der Mittelkonsole, das geht optisch gar nicht und ist bestimmt auch nicht zulässig wegen der Verletzungsgefahr, wegen der Sichtbarkeit der wichtigen Anzeigen bei Sonnenlicht etc. pp
Also ich bin jederzeit bereite eine Tesla-Aktie zu wetten, dass es nicht annähernd so bleiben wird, wie im Prototypen dargestellt :)
 
Beiträge: 2210
Registriert: 3. Sep 2015, 21:07
Wohnort: München

Re: Wie gefällt Dir das M3 optisch ? (innen und außen)

von Spidy » 11. Nov 2016, 18:15

Wie du nach Elon Musks Aussage, dass das Cockpit des M3 wie in einem Raumschiff aussehen wird, tatsächlich auf die Idee kommst sie würden diese schnell zusammengeschusterte Prototypen-Lösung ernsthaft beibehalten, das ist mir ein Rätsel.

Elon Musk sagt viel wenn der Tag lang ist, ich sag nur seats of sculptural beauty. Zudem redet er genau genommen über die Lenkung und spricht von feel und nicht look: https://twitter.com/elonmusk/status/716729420078133248

Und was der Ingenieur hier sagt hört sich auch nicht nach zusammengeschustert an.
https://www.youtube.com/watch?v=0b6wS4o ... be&t=1m11s
 
Beiträge: 780
Registriert: 7. Feb 2015, 12:12

Re: Wie gefällt Dir das M3 optisch ? (innen und außen)

von hiTCH-HiKER » 11. Nov 2016, 18:29

Spidy hat geschrieben:
Wie du nach Elon Musks Aussage, dass das Cockpit des M3 wie in einem Raumschiff aussehen wird, tatsächlich auf die Idee kommst sie würden diese schnell zusammengeschusterte Prototypen-Lösung ernsthaft beibehalten, das ist mir ein Rätsel.

Elon Musk sagt viel wenn der Tag lang ist, ich sag nur seats of sculptural beauty. Zudem redet er genau genommen über die Lenkung und spricht von feel und nicht look: https://twitter.com/elonmusk/status/716729420078133248

Und was der Ingenieur hier sagt hört sich auch nicht nach zusammengeschustert an.
https://www.youtube.com/watch?v=0b6wS4o ... be&t=1m11s


Ich gebe dir mit beidem Recht, das sind gute Gegenargumente!
Trotzdem glaube ich einfach nicht, dass Elon Musk für das Model 3 eine dermaßen klassische Karosserie-Optik wählt, um dann mit so einem Cockpit die Mehrheit der Interessenten zu vergraulen.
Mag sein, dass der eine oder andere Designer sich an so eine Minimal-Optik gewöhnen kann.
Aber für die meisten Autofahrer ist ein derart leeres Cockpit, noch dazu mit einem PC-Monitor, wie man ihn maximal noch am Wertstoffhof findet, wirklich extrem abschreckend ;)
 
Beiträge: 2210
Registriert: 3. Sep 2015, 21:07
Wohnort: München

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste