Unsachliches und andere Nickeligkeiten

Sonstige Beiträge...

Re: Endlich erste Fakten von Tesla!

von snooper77 » 12. Aug 2017, 19:55

tripleP hat geschrieben:Elon Musk hat dies mit dem Engpass der Zellproduktion erst kürzlich gesagt.


Nein, sondern für die *Akkupack*produktion, und dabei auch nur bei den 100-kWh-Batterien. Von Zellen hat er nicht gesprochen.
85D silber (blau foliert), 19", bestätigt 18.11.2014, VIN seit 16.02.2015, Produktion 02.04., Transport 08.04., Abholung 09.06.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 5271
Registriert: 21. Mär 2014, 15:26
Wohnort: Zürich

Re: Endlich erste Fakten von Tesla!

von Fritz! » 12. Aug 2017, 20:48

M20B25-User hat geschrieben:
sce2aux hat geschrieben:
nevadabeige hat geschrieben:Hätte das kleine Akkupaket 60 kWh (gerne für einen Aufpreis von 400$ / kWh), und wäre der Antrieb so effizient wie momentan erkennbar, würde ich garnicht über das große Akkupaket nachdenken.


... So würde sich erklären, warum dort steht, dass die Rekuperation an beiden Achsen erfolgt, was ja nur bei der Allradversion möglich wäre.


Muss nicht sein. Ich meine, dass die Rekuperation auch mit modernen Bremskraftverstärkern möglich ist!?


Nein, geht nicht. Um Strom aus einer Drehbewegung zu holen, bedarf es eines Generators (einen E-Motor kann man in der Elektronik zu einem Generator machen), der mechanisch angetrieben werden muß. Ein Bremskraftverstärker arbeitet hydraulisch/elektrisch und erhöht den Druck in der Hydraulikflüssigkeit, mit der die Bremsbelege gegen die Bremsscheibe gedrückt werden. Da ist leider kein E-Motor, der in irgendeiner Form von der Vorderachse angetrieben wird, also geht Rekuperation nur an der Achse, die auch elektrisch angetrieben wird.
Model 3 am 3. April 2016 reserviert
Benutzeravatar
 
Beiträge: 446
Registriert: 23. Nov 2016, 02:05
Wohnort: Niedersachsen

Re: Endlich erste Fakten von Tesla!

von tripleP » 12. Aug 2017, 21:24

snooper77 hat geschrieben:
tripleP hat geschrieben:Elon Musk hat dies mit dem Engpass der Zellproduktion erst kürzlich gesagt.


Nein, sondern für die *Akkupack*produktion, und dabei auch nur bei den 100-kWh-Batterien. Von Zellen hat er nicht gesprochen.


Doch.

http://teslamag.de/news/model3-akkupake ... elon-15678
Model S P85D 04/15. Model X90D 12/16.
PV 23kWp, 12kWh Batterie, Intelligente Steuerung PV/Haus/Heizung/Ladestationen
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3217
Registriert: 9. Aug 2014, 15:03
Wohnort: Aargau

Re: Endlich erste Fakten von Tesla!

von snooper77 » 12. Aug 2017, 21:39



Tatsächlich, danke, das wusste ich nicht. Ich dachte, dass du dabei die Produktionsprobleme der 100-er-Packs meintest.
85D silber (blau foliert), 19", bestätigt 18.11.2014, VIN seit 16.02.2015, Produktion 02.04., Transport 08.04., Abholung 09.06.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 5271
Registriert: 21. Mär 2014, 15:26
Wohnort: Zürich

Re: Endlich erste Fakten von Tesla!

von tripleP » 12. Aug 2017, 21:45

snooper77 hat geschrieben:


Tatsächlich, danke, das wusste ich nicht. Ich dachte, dass du dabei die Produktionsprobleme der 100-er-Packs meintest.


Kein Problem.
Es gab noch ein weiteres Interview, in dem er die Problematik auch anspricht. Da gehts primär um das Australische Projekt, wo nun Samsung SDI Zellen eingekauft werden.
Model S P85D 04/15. Model X90D 12/16.
PV 23kWp, 12kWh Batterie, Intelligente Steuerung PV/Haus/Heizung/Ladestationen
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3217
Registriert: 9. Aug 2014, 15:03
Wohnort: Aargau

Re: Tesla Momente

von Disty » 12. Aug 2017, 22:45

Volker.Berlin hat geschrieben:Ist schon ein paar Tage her... Ich miste gerade Fotos von meinem Handy aus und habe dabei diese "Pommes-Theke" gefunden! ;)

Ich dachte immer der Tesla ist so teuer das ihn sich nur die Kaviar und Champagner Fraktion leisten kann ;)
Perfekt ist: Wenn man nichts mehr weglassen kann und es immernoch funktioniert. ;)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 782
Registriert: 28. Okt 2015, 19:24
Wohnort: Schaffhausen und Maring

Re: Endlich erste Fakten von Tesla!

von mainhattan » 13. Aug 2017, 05:31

just_cruise hat geschrieben:
Abzüglich 4 k€ netto (also 4.760 € brutto ) Förderung wären das dann ca. 36 k€ für den Endkunden. Bei 0% Rabatt, wie immer bei Tesla.


Es sind 4.380 € brutto. 2.000 vom Staat, 2.000 von Tesla zzgl. Mwst. ;)
Gruß
mainhattan
http://www.mit-strom-gegen-den-strom.de
http://www.twitter.com/Elektroflitzer
Tesla Model ≡ am 31.03.2016 im SC reserviert.
Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 160
Registriert: 21. Okt 2015, 15:05
Wohnort: Bad Soden am Taunus

Re: Tesla Momente

von k11 » 13. Aug 2017, 07:50

Stimmt, aber dann muss man sparen und Schluß ist es mit Kaviar und Champagner :lol:
Gruß
Klaus
_____________________________________________________________________________________________________________________
seit 22.03.2017 15:00 Uhr: X90D, AP2, blau mit allem ausser P
seit 05.12.2014 12:00 Uhr - bis 21.03.2017 19:00 Uhr: S 85, blau, Pano, Tech, Sound, Susp. u.s.w.
http://ts.la/klaus2049 - spare 1000,- Euro und erhalte SuC for free
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1085
Registriert: 20. Mai 2014, 13:25
Wohnort: Birkenau

Re: Tesla Momente

von fränki1 » 13. Aug 2017, 08:38

k11 hat geschrieben:Stimmt, aber dann muss man sparen und Schluß ist es mit Kaviar und Champagner :lol:

Also, ein Beitrag zur gesunden Ernährung scheint das ja nicht gerade zu sein :mrgreen:
 
Beiträge: 251
Registriert: 13. Mai 2016, 12:26

Re: Tesla Momente

von Volker.Berlin » 13. Aug 2017, 11:00

Disty hat geschrieben:Ich dachte immer der Tesla ist so teuer das ihn sich nur die Kaviar und Champagner Fraktion leisten kann ;)

In München vielleicht. :P In Berlin fährt man halt zu Curry 36, wenn man spät noch Hunger hat!
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 11734
Registriert: 31. Okt 2012, 18:09
Wohnort: Berlin

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste