Produktionstestlauf Model 3

Infos zum E-Mittelklasse-PKW...

Re: Produktionstestlauf Model 3

von cer » 2. Mär 2017, 20:04

volker hat geschrieben:Die Model S und X für EU werden SKD (=Semi Knocked Down) im Container geliefert.

Mich würde interessieren, ob es irgendwo ein detailliertes Statement für die Gründe für diese Vorgehensweise gibt. Weißt du da was?
“If you're going through hell – just keep going!” E.M. zum Thema “Production Hell”
(Model 3 reserviert am 31.3.2016, ca. 9:40 in Nürnberg.)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 833
Registriert: 13. Jan 2014, 12:12
Wohnort: Bayern

Re: Produktionstestlauf Model 3

von snooper77 » 2. Mär 2017, 20:08

cer hat geschrieben:
volker hat geschrieben:Die Model S und X für EU werden SKD (=Semi Knocked Down) im Container geliefert.

Mich würde interessieren, ob es irgendwo ein detailliertes Statement für die Gründe für diese Vorgehensweise gibt. Weißt du da was?


Steuern/Zölle. Autoteile sind günstiger als Autos.
85D silber (blau foliert), 19", bestätigt 18.11.2014, VIN seit 16.02.2015, Produktion 02.04., Transport 08.04., Abholung 09.06.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 5191
Registriert: 21. Mär 2014, 16:26
Wohnort: Zürich

Re: Produktionstestlauf Model 3

von Knobi » 16. Mär 2017, 22:57

31.3.2016 Model ☰ reserviert
BMW i3 von 03.2014 - 12.2016
BMW i3 94 Ah seit 12.2016
Benutzeravatar
 
Beiträge: 429
Registriert: 15. Nov 2015, 16:00
Wohnort: Erftstadt

Re: Produktionstestlauf Model 3

von Franko30 » 18. Mär 2017, 01:27

harlem24 hat geschrieben:Meines Wissens werden nur die Fahrzeuge, die für die EU bestimmt sind als CKD geliefert und in Tilburg wieder komplettiert.
Die Schweizer gehen definitiv direkt und komplett in die Schweiz.


Laut dem was ich bisher so gelesen habe (nicht nur im Forum) ist es eher ein SKD (semi knocked down) import.

Cheers Frank
Model S 90D (Das Schiff 2) & Model X Signature P90D (The next big thing)
If you take any conservative position on a social or economic issue and boil away all the rhethoric, what you are left with is 'I got mine, screw you!'
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4034
Registriert: 21. Sep 2013, 22:29
Wohnort: Schwäbisch Hall

Re: Produktionstestlauf Model 3

von Disty » 18. Mär 2017, 13:26

Franko30 hat geschrieben:
harlem24 hat geschrieben:Meines Wissens werden nur die Fahrzeuge, die für die EU bestimmt sind als CKD geliefert und in Tilburg wieder komplettiert.
Die Schweizer gehen definitiv direkt und komplett in die Schweiz.


Laut dem was ich bisher so gelesen habe (nicht nur im Forum) ist es eher ein SKD (semi knocked down) import.

Cheers Frank

Ja die Schweizer bekommen die ganze Amerikanische Handwerkskunst.
Perfekt ist: Wenn man nichts mehr weglassen kann und es immernoch funktioniert. ;)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 718
Registriert: 28. Okt 2015, 20:24
Wohnort: Schaffhausen und Maring

Re: Produktionstestlauf Model 3

von ensor » 24. Mär 2017, 17:50

Elon Musk auf Twitter: First drive of a Model 3 release candidate https://twitter.com/elonmusk/status/845287211306139648
Tesla Model S 85D seit Mai 2015
BMW i3 94Ah seit November 2016
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2595
Registriert: 14. Dez 2014, 14:51

Re: Produktionstestlauf Model 3

von Adastramos » 24. Mär 2017, 20:48

Und die Briten bekommen ihr Model 3 im Sommer nächsten Jahres.

Wer vermutete nochmal für 2019 die Auslieferungen nach Zentraleuropa?

Alles Gute
Die Zeit lässt sich nicht aufhalten.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 418
Registriert: 19. Okt 2015, 23:46

Re: Produktionstestlauf Model 3

von Fritz! » 22. Apr 2017, 16:12

cer hat geschrieben:Da wir nicht wissen, nach welcher Logik die Fahrzeuge der Position in der Warteliste zugeordnet werden ist das alles sehr spekulativ.

Es gibt zwar Aussagen wie: Erst die Mitarbeiter, dann die Tesla-Besitzer, dann die anderen Linkslenker, dann die Rechtslenker; das überlagert sich aber mit der geografischen Reihenfolge "von der Westcoast nach Osten".

...


Elon Musk hat sich inzwischen ja dazu geäußert in der Art, daß es für jedes Land eine Prioritätenliste gibt. Also erst Mitarbeiter, dann Model S/X Käufer, dann Erstbesteller vom 31.3.2016 und dann der Rest in passender Reihenfolge (wie bereits bekannt). Und sie werden diese Listen der einzelnen Länder zeitversetzt starten, also erst USA, dann Europa, dann der Rest und dann falsche Lenkradseite. Die USA werden mit Sicherheit so lange priorisiert werden, bis die Steuerförderung aufgebraucht ist. Kann aber aufgrund der guten Zahlen für das Model S/X nicht mehr allzu lange dauern.

Ich rechne mit ersten Autos in den Stores in Deutschland mit Ende 2017/Anfang 2018, mit ersten Kundenfahrzeugen eher im Bereich Mai/Juni 2018 in Deutschland. Für die Stores brauchen sie ja nicht viele Autos, wir haben aktuell 14 Stores, da reichen 42 Autos für ganz Deutschland erstmal aus (eins steht im Laden, zwei für Probefahrten).
Model 3 am 3. April 2016 reserviert
Benutzeravatar
 
Beiträge: 360
Registriert: 23. Nov 2016, 03:05
Wohnort: Niedersachsen

Re: Produktionstestlauf Model 3

von Saftwerk » 5. Mai 2017, 13:13

Laut den Quartalszahlen von gestern will man bis Ende des Jahres 5000 Stk. pro Woche fertigen.
Eine kleine Rechnung:
Wenn die Produktion ab KW28 mit 1 Stück beginnt und wöchentlich um 42% steigert, dann sind es die 5000 in KW52

oder 16722 Stk. für 2017 gesamt.

<Fantasiemode>
und wenn's so mit 42% weiter steigt, dann haben wir in KW12 2018 schon die erste Million komplett
</Fantasiemode>
Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat 2008 in einem Grundsatzurteil entschieden: Es gibt ein einklagbares Recht auf saubere Luft.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1859
Registriert: 26. Aug 2012, 19:27

Re: Produktionstestlauf Model 3

von markus1689 » 5. Mai 2017, 13:49

Saftwerk hat geschrieben:Laut den Quartalszahlen von gestern will man bis Ende des Jahres 5000 Stk. pro Woche fertigen.
Eine kleine Rechnung:
Wenn die Produktion ab KW28 mit 1 Stück beginnt und wöchentlich um 42% steigert, dann sind es die 5000 in KW52

oder 16722 Stk. für 2017 gesamt.

<Fantasiemode>
und wenn's so mit 42% weiter steigt, dann haben wir in KW12 2018 schon die erste Million komplett
</Fantasiemode>


Oder man fängt direkt mit 1.000 Fahrzeugen pro Woche an (also die hälfte von MS/MX), aber erst in KW 31 (Ende Juli). Die ersten Wochen lasse ich jetzt mal raus, weil ich einfach davon ausgehe, dass dort nicht von einem "Ramp-Up" gesprochen werden kann. Dann steigert man von 1000 Stück in KW 31 um 8% pro Woche. Dann hat man in KW 40 (also Anfang Oktober) den gleichen Output wie MS/MX (1999 Stück) und erhält in KW 52 eine Wochenproduktion von 5033 Stück :) Die Gesamtanzahl für 2017 liegt dann bei 55.456

2018: Für die Steigerung von 5.000 Stück pro Woche auf 10.000 Stück pro Woche ist eine Steigerungsrate von 1,35% pro Woche nötig. Dann produziert man 10.109 Stück in KW 52 2018.
Das bedeutet, dass die 400.000 Reservierungen in KW 49 2018 (Anfang Dezember) abgearbeitet sind.

Außerdem:
Eine Jahresproduktion 2018 von 381.058 Stück
Eine Gesamtproduktion bis Ende 2018 von 436.515 Stück.
 
Beiträge: 176
Registriert: 28. Apr 2016, 01:01

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 50hz, blackiii2000, Eugenius, Google Adsense [Bot], Oberfranke, VOLTtaner und 4 Gäste