Tesla Roadster VIN 329

Vorstellung von Fahrzeug und Fahrer...

Tesla Roadster VIN 329

Beitragvon Talkredius » 28. Mai 2011, 19:07

Meinen Roadster habe ich seit 31.08.2010, mittlerweile habe ich 30.000 km auf der Uhr.
Ich nutze den Roadster mittlerweile als mein einziges Auto.
Meine beiden anderen Autos (VW Passat + Ford Fiesta) werden nur noch von meiner Lebensgefährtin genutzt.
Sobald das Model S rauskommt, werde ich diese dann verkaufen können.

Einziges Problem was ich bisher gehabt habe, war mit dem dem PEM Lüfter, dies scheint aber ein generelles Problem zu sein, Tesla will bis Ende des Jahres eine Lösung dafür haben. Im Augenblick scheint der Kühlkörper des PEM (möglicherweise durch die vielen Pollen) verstopft zu sein.
Der PEM Lüfter dreht auch bei gemächlicher Fahrt auf der Landstraße auf voller Drehzahl, geht auf den letzen blauen in der Temperaturanzeige und bei Steigungen habe ich schon eine Leistungsreduktion gehabt.

Am Dienstag kommt ein Tesla Tech um den Kühlkörper mal richtig freizublasen. Werde dann mal ein paar Fotos reinstellen.



Drehstromkiste_0792-1.JPG
Mein Tesla vor meiner Drehstromkiste
Drehstromkiste_0792-1.JPG (251.3 KiB) 3942-mal betrachtet
Entspannung ist Pin runter und den Krach einfach hinter sich lassen
Talkredius, waiting for delivery of Tesla Roadster 4.0
Benutzeravatar
Talkredius
Moderator
 
Beiträge: 3366
Registriert: 27. Apr 2011, 22:06
Wohnort: Hückelhoven

Re: Tesla Roadster VIN 329

Beitragvon ManuaX » 25. Apr 2012, 09:43

Hi Ulli,

ich push dich mal :lol: da wir schon die 2. Seite begonnen :mrgreen: haben
vileicht mal kurzes statment von dir zur aktuel lage? km-stand, Probleme, sonstiges?

mfg Manu
Benutzeravatar
ManuaX
 
Beiträge: 964
Registriert: 22. Dez 2011, 00:56
Wohnort: Ludwigshafen 67063, Freimersheim 67482, Kapellen-Drusweiler 76889

Re: Tesla Roadster VIN 329

Beitragvon Talkredius » 16. Jul 2012, 22:44

kurzes Update :

100.000 km überschritten

100000km_IMG_1653.JPG
100000km_IMG_1653.JPG (212.29 KiB) 3639-mal betrachtet



Mein Passat (430.000 km) ist verkauft, ich brauchte ihn einfach nicht mehr.
Jetzt warte ich nur noch auf das Model S und dann wird auch der Fiesta verkauft.
Entspannung ist Pin runter und den Krach einfach hinter sich lassen
Talkredius, waiting for delivery of Tesla Roadster 4.0
Benutzeravatar
Talkredius
Moderator
 
Beiträge: 3366
Registriert: 27. Apr 2011, 22:06
Wohnort: Hückelhoven

Re: Tesla Roadster VIN 329

Beitragvon Chris » 17. Jul 2012, 11:41

Na dann darf ich doch gratulieren ;)

Bist du der erste im Forum der die 100.000km Marke überschritten hat?

Und ich bin neugierig: Ist es noch der erste Akku? Wie schaut es mit der Reichweite aus? Noch genauso wie am Anfang?

Gruß Chris
Benutzeravatar
Chris
 
Beiträge: 228
Registriert: 4. Jun 2012, 20:45

Re: Tesla Roadster VIN 329

Beitragvon Eberhard » 17. Jul 2012, 19:42

Leider nur der zweite, Hans-jörg hat schon mehr als das Doppelte drauf. Bin aber Uli auf den Fersen - hinke aber seit 80.000km immer um 10.000km hinterher.

lg

Eberhard
Roadster 2.5 11/2010-6/2016 nach fast 170.000km abgegeben, Range 254/320km, P85+ 245.264km Range 370/463km MX #460
Benutzeravatar
Eberhard
 
Beiträge: 4516
Registriert: 29. Mai 2011, 09:24

Re: Tesla Roadster VIN 329

Beitragvon UdoW » 18. Jul 2012, 15:36

Chris hat geschrieben:
Bist du der erste im Forum der die 100.000km Marke überschritten hat?


Kilometerstände siehe hier : viewtopic.php?f=14&t=293

Als nächstes wird wohl Eberhard über die 100.000 km Marke fahren, bei mir wird es im Lauf des September sein.

Chris hat geschrieben:Und ich bin neugierig: Ist es noch der erste Akku? Wie schaut es mit der Reichweite aus? Noch genauso wie am Anfang?



Ja, immer noch der gleiche Akku. Reichweite etwa 5..7% reduziert, d.h. im Standard Mode zwischen 275 ...285 km je nach Ladestrom.
24h = 1.016 km - ein Tesla Roadster kann das ;-)
UdoW
Moderator
 
Beiträge: 398
Registriert: 7. Jul 2011, 00:50
Wohnort: Osnabrück / Bielefeld

Re: Tesla Roadster VIN 329

Beitragvon Saftwerk » 20. Okt 2012, 00:32

Ein Hallo nach Hückelhoven,

ich hab grad nicht schlecht gestaunt als dein 100001km Foto gesehen habe:
Nur halb geladen und noch 213 km Restreichweite ????

Ich hab grad auf meinem nachgesehen: Bei 45% Balken werden:
- im Normal 85 km Rest
- im MaxRange 109 km Rest
angezeigt.
Na hoffentlich komm ich noch bis Wuppertal... :?

Und Dank nochmal für Deine Planung!
Tipp: Nicht Kohle wird uns ausgehen, sondern fruchtbarer Boden und saubere Luft.
Benutzeravatar
Saftwerk
 
Beiträge: 1618
Registriert: 26. Aug 2012, 19:27

Re: Tesla Roadster VIN 329

Beitragvon Talkredius » 20. Okt 2012, 13:52

Saftwerk hat geschrieben:ich hab grad nicht schlecht gestaunt als dein 100001km Foto gesehen habe:
Nur halb geladen und noch 213 km Restreichweite ????


Das ist der sogenannte "estimated range", der errechnet die (theoretische) Reichweite aus Deinem Fahrverhalten der letzten 40 km.
Wenn man den Großglockner runter fährt kann da auch schon mal 500 km stehen ;)
Hat hat also mehr die Qualität einer Trend/Motivationsanzeige :D
Fahr mal 50 km im Windschatten eines LKWs und dann wieder 50 km mit Tempomat :D

Du kannst im VDS einstellen wo der estimated range und der ideal range stehen soll, bei mir steht der estimated range am Odometer und der ideal range im VDS
Saftwerk hat geschrieben:Ich hab grad auf meinem nachgesehen: Bei 45% Balken werden:
- im Normal 85 km Rest
- im MaxRange 109 km Rest
angezeigt.
Na hoffentlich komm ich noch bis Wuppertal... :?


Welchen Range hast Du beim Umschalten betrachtet ?

Bei mir z.B.

Estimated Range

Standard Mode : 246 km
Range Mode : 278 km

Ideal Range :
Standard Mode :262 km
Range Mode : 298 km
Entspannung ist Pin runter und den Krach einfach hinter sich lassen
Talkredius, waiting for delivery of Tesla Roadster 4.0
Benutzeravatar
Talkredius
Moderator
 
Beiträge: 3366
Registriert: 27. Apr 2011, 22:06
Wohnort: Hückelhoven

Re: Tesla Roadster VIN 329

Beitragvon Saftwerk » 21. Okt 2012, 00:27

Mir brummt der Schädel bei so vielen Zahlen und Möglichkeiten.
Wo man das einstellen kann, darfst Du mir in Wuppertal zeigen... ;)

Ich hätte ja lieber einen Anzeige "Wie Viel kWh sind noch im Akku"
Und eine die man lesen kann! (so einen schwachen LCD-Kontrast hat ja noch nicht mal eine 2€ Uhr aus dem Kaugummiautomaten)
Aber vielleicht gibt's ja in ein paar Jahren mal ein Dashboard Upgrade für den Roadster - so nach dem Vorbild vom Model S :)
Tipp: Nicht Kohle wird uns ausgehen, sondern fruchtbarer Boden und saubere Luft.
Benutzeravatar
Saftwerk
 
Beiträge: 1618
Registriert: 26. Aug 2012, 19:27

Re: Tesla Roadster VIN 329

Beitragvon Mischa » 22. Okt 2012, 00:09

Saftwerk hat geschrieben:Mir brummt der Schädel bei so vielen Zahlen und Möglichkeiten.
Wo man das einstellen kann, darfst Du mir in Wuppertal zeigen... ;)

Ich hätte ja lieber einen Anzeige "Wie Viel kWh sind noch im Akku"
Und eine die man lesen kann! (so einen schwachen LCD-Kontrast hat ja noch nicht mal eine 2€ Uhr aus dem Kaugummiautomaten)
Aber vielleicht gibt's ja in ein paar Jahren mal ein Dashboard Upgrade für den Roadster - so nach dem Vorbild vom Model S :)

Der Beste ist noch immer Uli S., ich habe ihn bei Langstrecken beobachtet in einem selbstentwickelten EV den Ladestand per Voltanzeige auf dem Multimeter darzustellen :mrgreen: schon cool.
TESLA Roadster - Meine bislang beste Automobilentscheidung
Bester Wert: 119Wh/km / Derzeit 165Wh/km
Benutzeravatar
Mischa
Moderator
 
Beiträge: 718
Registriert: 3. Jul 2011, 19:17
Wohnort: Alpen, Niederrhein

Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast