Tesla Roadster VIN 660

Vorstellung von Fahrzeug und Fahrer...

Tesla Roadster VIN 660

von Mischa » 31. Jul 2011, 21:49

Hi all,

Vorab vielen Dank für das Aufsetzen des Forums. Ich finde es total super die Chance zu bekommen hier Gleichgesinnte kennen zu lernen ;)

Mein Roadster wurde in einem freundlichen, frühlingshaften Schwarz am 18.07.2011 ausgeliefert :mrgreen:
DSC_8341.jpg
unboxing
DSC_8341.jpg (44.62 KiB) 3880-mal betrachtet


In UK durfte ich meinen leider nicht abholen, TM ist wohl steuerlichen Herausforderungen begegnet. :(

Meine Zweifel an der Kaufentscheidung sind auf den ersten Kilometern verflogen. Dieses Auto ist perfekt für mich.

Leider ist unter dem Tesla Emblem auf der Front bei meinem eine Beule (siehe Bild), telefonisch wurde mir Gestern gesagt das dies produktionsbedingt bei allen Roadstern so ist, habt Ihr dort auch eine Beule?
DSC_8348_2.jpg
Beule
DSC_8348_2.jpg (14.52 KiB) 3880-mal betrachtet


Ich wohne ca. 60km nördlich von Düsseldorf,2min von der A57 Abfahrt Alpen entfernt, Tesla Fahrer sind, z.B. auf dem Weg nach/aus den Niederlanden, herzlich willkommen meine 32A Dose zu nutzen, Kaffee inclusive ;)

Ich würde mich freuen den ein oder anderen von Euch mal persönlich kennenzulernen, wohnt einer von Euch in "Reichweite"?

gruss, der mischa
Dateianhänge
DSC_8356.jpg
Arbeitsplatz
DSC_8356.jpg (37.36 KiB) 3880-mal betrachtet
TESLA Roadster - Meine bislang beste Automobilentscheidung
Bester Wert: 119Wh/km / Derzeit 165Wh/km
Benutzeravatar
 
Beiträge: 723
Registriert: 3. Jul 2011, 18:17
Wohnort: Alpen, Niederrhein

Re: Tesla Roadster VIN 660

von Thorsten » 1. Aug 2011, 08:28

Hallo Mischa,

willkommen im Forum und Glückwunsch zum Roadster.

Eine Delle unter dem Tesla-Emblem habe ich nicht. Dafür ist die Oberfläche über dem Logo bei mir etwas uneben. Ich könnte mir vorstellen, dass das durch die Einfassung des Logos in das CFK-Bauteil kommt. Ich mache heute Abend ein Foto, dann hast Du einen Vergleich.

Grüße
Thorsten
Kostenlose Supercharger-Nutzung bei Bestellung eines Model S oder X mit dem Empfehlungslink des TFF Forums.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 2967
Registriert: 22. Apr 2011, 18:45
Wohnort: Mülheim a.d. Ruhr

Re: Tesla Roadster VIN 660

von Eberhard » 2. Aug 2011, 07:09

Tut mir leid. Dass du deinen Roadster nicht selbst abholen konntest, habe wohl ich versaubeutelt. Mein FA hat die Rechnung mit MWSt. von Tesla Motors GmbH nicht anerkannt und eine steuerfreie Lieferung innerhalb der EU unterstellt. Habe mittlerweile zwar die Steuer zurück, war halt ein Drama über 9 Monate. Wie es wohl aussieht, wenn ich mein Model S in Amerika abhole? Die Amis übernehmen ja auch hier Ihren BMW oder Porsche, fahren ein oder zwei Wochen rum bevor das Teil nach Amerika verschifft wird.
Roadster 2.5 11/2010-6/2016 nach fast 170.000km abgegeben, Range 254/320km, P85+ 305.726 km Range 365/456km MX #460 am 8.8. storniert, da bei drivetesla 2.0 dabei
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4900
Registriert: 29. Mai 2011, 08:24

Re: Tesla Roadster VIN 660

von Thorsten » 2. Aug 2011, 08:28

Hallo Mischa,

ich habe gestern versucht, meine "Unebenheit" über dem Logo zu fotografieren. Leider ohne Erfolg. Auf den Fotos konnte man nichts erkennen.

Bei näherer Betrachtung sieht es so aus, als wäre die CFK-Oberfläche um das Logo vor der Lackierung nicht exakt glatt gewesen. Nach der Lackierung sieht man diese Wellen, wenn man gegen das Licht draufschaut. Das ist aber wirklich minimal (max. 2 mm breit) und man sieht es nur, wenn man es weiß.

Nach der Übernahme habe ich auch noch eine kleine Stelle (ca. 1 cm lang) unterhalb der Ladebuchse gefunden, die man etwas nachlackiert hat. Ich habe diese mit einer hochwertigen Politur (Swizöl) bearbeitet. Jetzt sieht man davon nichts mehr.

Insgesamt finde ich die Qualität der Vearbeitung für einen Kleinserienwagen sehr gut. Aber wenn Dich die Delle stört, würde ich Tesla mal ein Foto davon schicken. Vielleicht kann man die Stelle noch etwas nachbehandeln (bspw. bei einem Lackdoktor).

Grüße
Thorsten
Kostenlose Supercharger-Nutzung bei Bestellung eines Model S oder X mit dem Empfehlungslink des TFF Forums.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 2967
Registriert: 22. Apr 2011, 18:45
Wohnort: Mülheim a.d. Ruhr

Re: Tesla Roadster VIN 660

von Talkredius » 2. Aug 2011, 21:51

Mischa hat geschrieben:Hi all,

Vorab vielen Dank für das Aufsetzen des Forums. Ich finde es total super die Chance zu bekommen hier Gleichgesinnte kennen zu lernen ;)

Ich würde mich freuen den ein oder anderen von Euch mal persönlich kennenzulernen, wohnt einer von Euch in "Reichweite"?

gruss, der mischa


Hallo Mischa,

willkommen im Forum und Glückwunsch zum Kauf. Ich habe an den Bildern gesehen, dass Du das Auto direkt aus England bekommen hast. Daher vermute ich, dass auch bei Dir kein Warndreieck, Verbandstasche etc. dabei war.( so wie bei mir)
Vom Service in München gibt es aber eine wunderbar praktische Lösung. ( Dank an Peter Mühldräxler, Tesla München für diesen guten Tipp)


Auf der Unterseite der Tasche befindet sich ein Klettband. Klebt man nun ein Klettband auf den Radkasten, dann paßt das Teil wunderbar neben dem PEM unter die Haube.

Wer ist alles in Deiner Reichweite ? Kommt darauf an wie Du Reichweite definierst :) (Tesla München war in meiner Reichweite)

Am nächsten dran dürfte Thorsten, dann Gridparity und dann ich sein.
Was mich auf die nächste Idee bringt : (vielleicht trage ich aber auch Alt nach Düsseldorf ;-) ) Kennst Du eigentlich das Lemnet ? http://www.lemnet.org
Wenn nicht, sollte ich mal ein kurzeres Howto zu Ladestationen schreiben, die anderen können mich dann unterstützen.
Dort findest Du auch meine Ladestation, gib einfach Hückelhoven ein, bin derzeit noch der einzige hier :) :roll:
Dateianhänge
Verbandstasche_scaled.JPG
Verbandstasche_scaled.JPG (78.38 KiB) 3860-mal betrachtet
stellv. Präsident des Teslafahrer und Freunde e.V.
http://www.tff-ev.de
Entspannung ist Pin runter und den Krach einfach hinter sich lassen
Talkredius, waiting for delivery of Tesla Roadster 4.0
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 3538
Registriert: 27. Apr 2011, 21:06
Wohnort: Hückelhoven

Re: Tesla Roadster VIN 660

von Talkredius » 2. Aug 2011, 22:02

Eberhard hat geschrieben: Wie es wohl aussieht, wenn ich mein Model S in Amerika abhole? Die Amis übernehmen ja auch hier Ihren BMW oder Porsche, fahren ein oder zwei Wochen rum bevor das Teil nach Amerika verschifft wird.


Ich seh Dich schon mit Model S auf einem Segelschiff in Richtung Europa, Deine Trip Anzeige mit 6732 km und einem Verbrauch von 0,1kWh/km (Verbrauch der Musikanlage) :D
stellv. Präsident des Teslafahrer und Freunde e.V.
http://www.tff-ev.de
Entspannung ist Pin runter und den Krach einfach hinter sich lassen
Talkredius, waiting for delivery of Tesla Roadster 4.0
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 3538
Registriert: 27. Apr 2011, 21:06
Wohnort: Hückelhoven

Re: Tesla Roadster VIN 660

von Mischa » 3. Aug 2011, 11:20

Talkredius hat geschrieben:...Daher vermute ich, dass auch bei Dir kein Warndreieck, Verbandstasche etc. dabei war.( so wie bei mir)
Vom Service in München gibt es aber eine wunderbar praktische Lösung. ( Dank an Peter Mühldräxler, Tesla München für diesen guten Tipp)


Auf der Unterseite der Tasche befindet sich ein Klettband. Klebt man nun ein Klettband auf den Radkasten, dann paßt das Teil wunderbar neben dem PEM ... :roll:



Hi Talkredius,

Du erschreckst mich! An Warndreieck und Verbandskasten habe ich ja noch gar nicht gedacht. Hatte ich ehrlich gesagt auch nicht erwartet, das ich bei einem Neuwagen darauf achten muss.

Woher hast Du den Verbandskasten? Von TM oder hast Du den selbst irgendwo gekauft?
Wo hast Du das Warndreieck untergebracht?

Gruß vom Ordnungswiederichskeiten-Täter
Mischa
TESLA Roadster - Meine bislang beste Automobilentscheidung
Bester Wert: 119Wh/km / Derzeit 165Wh/km
Benutzeravatar
 
Beiträge: 723
Registriert: 3. Jul 2011, 18:17
Wohnort: Alpen, Niederrhein

Re: Tesla Roadster VIN 660

von Talkredius » 3. Aug 2011, 18:19

Mischa hat geschrieben:Woher hast Du den Verbandskasten? Von TM oder hast Du den selbst irgendwo gekauft?
Mischa


Von Tesla Motors München, Peter Mühldräxler, schick Dir die Emailadresse per PM

Mischa hat geschrieben:Wo hast Du das Warndreieck untergebracht?
Mischa


Das "Täschschen" ist ein "all in one", da ist ein (Mini-)Warndreieck, Warnweste und Verbandskasten drin.

Ich habe aber noch eine zweite Warnweste , in NL braucht man die glaub ich. Aber auch sonst ist eine zweite Weste nicht verkehrt.
Ich habe meine Zweitweste unter Teppichabdeckung im Kofferaum, dort wo auch das Felgenschloss und das Bordwerkzeug ist.
stellv. Präsident des Teslafahrer und Freunde e.V.
http://www.tff-ev.de
Entspannung ist Pin runter und den Krach einfach hinter sich lassen
Talkredius, waiting for delivery of Tesla Roadster 4.0
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 3538
Registriert: 27. Apr 2011, 21:06
Wohnort: Hückelhoven

Re: Tesla Roadster VIN 660

von UdoW » 3. Aug 2011, 23:56

Hi Mischa,

willkommen im Club. Endlich bin ich mit einem schwarzen Tesla nicht mehr so allein :)
Wünsche Dir allzeit KWh im Akku und freie Strecke voraus.
Unser Standort ist Osnabrück / Bielefeld.

Freue mich auf persönliche Begegnung.

VG

Udo
24h = 1.016 km - ein Tesla Roadster kann das ;-)
 
Beiträge: 398
Registriert: 6. Jul 2011, 23:50
Wohnort: Osnabrück / Bielefeld

Re: Tesla Roadster VIN 660

von gridparity » 7. Aug 2011, 18:56

Hi Mischa,

willkommen im Club und viel Spass mit Deinem Roadster!
Ich wohne in Meerbusch, das ist ja auch nicht allzuweit von Dir entfernt :)

elektrische Grüße aus Meerbusch
 
Beiträge: 392
Registriert: 23. Mai 2011, 20:40

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast