3,3s beim 100D! Fehler oder bombastisches Upgrade?

Technische Informationen zum Model S...

Re: 3,3s beim 100D! Fehler oder bombastisches Upgrade?

von Helmut1 » 17. Sep 2017, 00:30

Dornfelder10 hat geschrieben:
Helmut1 hat geschrieben:Oder ersetze den Teslamotor durch ein Hamsterrad plus Schneckengetriebe.

Auch dann beschleunigt dass Fzg. im ersten Augenblick sehr stark. So lange bis die max. Leistung erreicht ist. Also von 0 auf 3 km/h geht dann wie blöd aber dann läuft der Hamster in den Begrenzer :D

Nein, auch von 0 auf 0,0000... km/h "geht das nicht wie blöd"!
Denn der Hamster selbst hat eine Massenträgheit und das Hamsterrad und die Getriebeteile ein Massenträgheitsmoment. Im Ergebnis gibt es nicht einmal einen Ruck geschweige denn eine Beschleunigung die den Namen verdient.

Edit: Ich gebe dir aber natürlich recht, dass bei entsprechend größerer Untersetzung auch mit kleinerer Motorleistung die Beschleunigung im unteren Geschwindigkeitsbereich gleich sein kann wie bei einem Motor größerer Leistung und weniger starker Untersetzung.
Zuletzt geändert von Helmut1 am 17. Sep 2017, 02:49, insgesamt 3-mal geändert.
M3 reserviert am 31.3 vormittags in Hamburg (Bei Ladenöffnung in der Schlange gestanden).
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1786
Registriert: 4. Mär 2015, 03:24

Re: 3,3s beim 100D! Fehler oder bombastisches Upgrade?

von Dornfelder10 » 17. Sep 2017, 01:09

Helmut1 hat geschrieben:Denn der Hamster selbst hat eine Massenträgheit und das Hamsterrad und die Getriebeteile ein Massenträgheitsmoment.


Bevor wir jetzt noch die Blutgruppe oder das Brunftverhalten von dem Hamster diskutieren - sag einfach auf was Du raus möchtest? Du hast doch im anderen Thread gerade selber geschrieben dass die kleine DU wahrscheinlich länger übersetzt ist als die große. Damit ist doch auch klar dass weniger Zugkraft am Rad ankommt.

Gute Nacht und schönen Sonntag.

Bernhard
 
Beiträge: 847
Registriert: 25. Aug 2014, 22:37

Re: 3,3s beim 100D! Fehler oder bombastisches Upgrade?

von HJF » 17. Sep 2017, 01:30

Also, ich lese da es von 4.3 Sekunden...
Bild
S85 in Brown! Live seit Silvester 2014! (AP1)
3 Jahre = 132'973 km, 190 wh/km
Benutzeravatar
 
Beiträge: 676
Registriert: 25. Nov 2014, 17:29
Wohnort: Uitikon

Re: 3,3s beim 100D! Fehler oder bombastisches Upgrade?

von Helmut1 » 17. Sep 2017, 01:53

HJF hat geschrieben:Also, ich lese da es von 4.3 Sekunden...

Es geht doch um die inventorys:
https://www.tesla.com/de_DE/new?model=ms
M3 reserviert am 31.3 vormittags in Hamburg (Bei Ladenöffnung in der Schlange gestanden).
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1786
Registriert: 4. Mär 2015, 03:24

Re: 3,3s beim 100D! Fehler oder bombastisches Upgrade?

von HJF » 17. Sep 2017, 06:54

Ooops...
S85 in Brown! Live seit Silvester 2014! (AP1)
3 Jahre = 132'973 km, 190 wh/km
Benutzeravatar
 
Beiträge: 676
Registriert: 25. Nov 2014, 17:29
Wohnort: Uitikon

Re: 3,3s beim 100D! Fehler oder bombastisches Upgrade?

von snooper77 » 17. Sep 2017, 08:07

redvienna hat geschrieben:Abgesehen davon sind ja bereits im 75er neue drive units verbaut.

Vermutlich auch im 100er


Quellen für die beiden Behauptungen?
85D silber (blau foliert), 19", bestätigt 18.11.2014, VIN seit 16.02.2015, Produktion 02.04., Transport 08.04., Abholung 09.06.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 5605
Registriert: 21. Mär 2014, 16:26
Wohnort: Zürich

Re: 3,3s beim 100D! Fehler oder bombastisches Upgrade?

von redvienna » 17. Sep 2017, 08:08

Tesla hat die Steigerung der Beschleunigung beim 75er auf Hardwareänderungen zurückgeführt. (M3 drive units Basis)

Einige haben ja gehofft, dass nur eine Software eingespielt werden muss. ;)

Eigenartig ist in jedem Fall, dass die Beschleunigungsdifferenz zwischen 75 D und 100 D nur mehr 0,1 Sek. ist. :?

4,0 oder gar 3,9 sek. auf 100 / km wäre passender
Zuletzt geändert von redvienna am 17. Sep 2017, 08:10, insgesamt 2-mal geändert.
Tesla S70D blue metallic 3/2016 - 7/2018 + Tesla S 100 D 7/18 + 2x Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
ELECTRIC CARS WORLD NEWS:
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... page_panel
Benutzeravatar
 
Beiträge: 5766
Registriert: 16. Nov 2014, 09:16
Wohnort: Vienna

Re: 3,3s beim 100D! Fehler oder bombastisches Upgrade?

von snooper77 » 17. Sep 2017, 08:10

Helmut1 hat geschrieben:
Beatbuzzer hat geschrieben:Nur dass ein Auto nicht mit Leistung, sondern mit Drehmoment beschleunigt.

Das tut weh! :(


Nein, das ist richtig:

a = F / m = M / r / m

(Beschleunigung = Kraft durch Masse = Drehmoment am Rad durch Rad-Radius und durch Masse)
85D silber (blau foliert), 19", bestätigt 18.11.2014, VIN seit 16.02.2015, Produktion 02.04., Transport 08.04., Abholung 09.06.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 5605
Registriert: 21. Mär 2014, 16:26
Wohnort: Zürich

Re: 3,3s beim 100D! Fehler oder bombastisches Upgrade?

von snooper77 » 17. Sep 2017, 08:10

redvienna hat geschrieben:Tesla hat die Steigerung der Beschleunigung beim 75er auf Hardwareänderungen zurückgeführt. (M3 drive units Basis)


Wer sagt denn, dass die DUs verändert wurden?
85D silber (blau foliert), 19", bestätigt 18.11.2014, VIN seit 16.02.2015, Produktion 02.04., Transport 08.04., Abholung 09.06.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 5605
Registriert: 21. Mär 2014, 16:26
Wohnort: Zürich

Re: 3,3s beim 100D! Fehler oder bombastisches Upgrade?

von redvienna » 17. Sep 2017, 08:12

Das ist anscheinend nicht bekannt. Neue DUs sind aber immer wieder erwähnt worden. ;)

Es bleibt in jedem Fall spannend - die geringe Differenz bei der Beschleunigung wird wohl nicht so bleiben.

Oder wird der 100er nochmals günstiger ?
Tesla S70D blue metallic 3/2016 - 7/2018 + Tesla S 100 D 7/18 + 2x Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
ELECTRIC CARS WORLD NEWS:
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... page_panel
Benutzeravatar
 
Beiträge: 5766
Registriert: 16. Nov 2014, 09:16
Wohnort: Vienna

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste