TeslaChip- neue Chiptuning Firma

Technische Informationen zum Model S...

Re: TeslaChip- neue Chiptuning Firma

von Merlin » 25. Aug 2017, 11:36

Kann mir vorstellen dass das bei einem 150PS-Auto ein anderes Fahrgefühl bringt.

Für +400 elektrische Pferde erkenne ich für dieses Teil keinen Sinn ...

Subjektiv hat mein 2014er P85+ eine minimal progressivere Gas(Spaß)Annahme am Pedal verglichen mit einem Loaner P85D aus 2015. Und beide sind OK, an beide gewöhnt man sich rasch, mit beiden braucht man gefühlt nur alle 1000km ein Mal pedal-to-the-metal :lol:

Ich schätze die sanfte Reaktion im Teil(Kleinst)last-Bereich an meinem Wagen, zumal sich dadurch wie in einem Post erwähnt eine sehr verbrauchsoptimierte Fortbewegung ("segeln") ermöglicht. Das Progressionsveränderungsgedöns á la Chiptuning (egal ob in Richtung sanfter oder heftiger) wäre für mich kontraproduktiv. Irgendwo wird's nachteilig.
Wie es ist, ist es perfekt ;)
LG, Peter

P85+ seit Jan/2016
 
Beiträge: 342
Registriert: 3. Mai 2016, 15:17

Re: TeslaChip- neue Chiptuning Firma

von galaxyclass » 25. Aug 2017, 18:19

Gaspedal ist Kunststoff, zumindest beim Pre-Facelift 85D aus 6/2015. Da lassen sich leicht Löcher für Metallpedale durchbohren (das hatten wir schon 8-) )
LG To,,y
Benutzeravatar
 
Beiträge: 654
Registriert: 31. Jan 2015, 15:41
Wohnort: Rheinfelden

Re: TeslaChip- neue Chiptuning Firma

von snooper77 » 25. Aug 2017, 21:07

Und wenn es aus komprimierter Kartoffelstärke bestehen würde: Na und? Ich weiss nichts von angeblichen Pedalbrüchen, somit ist das Material sowohl unschuldig als auch irrelevant.
85D silber (blau foliert), 19", bestätigt 18.11.2014, VIN seit 16.02.2015, Produktion 02.04., Transport 08.04., Abholung 09.06.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 5488
Registriert: 21. Mär 2014, 15:26
Wohnort: Zürich

Re: TeslaChip- neue Chiptuning Firma

von Healey » 26. Aug 2017, 07:13

Es ist hier auch niemanden passiert, es war ein Verweis aufs TMC. Bin gestern 900 km bis nach Aosta gefahren, jetzt geht es noch nach Poitiers, habe leider keine Zeit zum suchen.
LGH
glücklicher Besitzer eines Model S85D seit 20.Mai 2015 und 102.000 km, über alles 206 Wh/km, 9 MWh/a mit PV-Anlage, Model III ist reserviert
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 5754
Registriert: 9. Nov 2014, 11:15
Wohnort: Ragnitz

TeslaChip- neue Chiptuning Firma

von Eberhard » 26. Aug 2017, 07:14

Für alle dies es noch nicht wissen:
mit einem leichte Druck Richtung D schaltet man in N und dann segelt man. Ein etwas stärkerer Druck über den Widerstand hinaus schaltet wieder in D.
Wenn man vorher noch ein wenig das Fahrpedal betätigte hat, geht das Ganze noch vôllig ruckfrei.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Roadster 2.5 11/2010-6/2016 nach fast 170.000km abgegeben, Range 254/320km, P85+ 349.529 km Range 365/456km MX #460 am 8.8. storniert, da bei drivetesla 2.0 dabei
Benutzeravatar
 
Beiträge: 5121
Registriert: 29. Mai 2011, 08:24

Re: TeslaChip- neue Chiptuning Firma

von Eckhard » 26. Aug 2017, 07:21

Und zwar bei voller Fahrt und ohne Probleme. Man muss z.B. nicht die Bremse zwischendurch treten.
Man kann den Segeleffekt somit gut und häufig nutzen, wenn man will.
Tesla Model S P75, Schiebedach, Premium-Ledersitze, Softwareversion 2018.4.1 ec044c8 BJ 06/17
BMW i3 94Ah BJ 04/17
http://eautovlog.de Der tägliche Nachrichtenüberblick zur Elektromobilität um 18 Uhr und Insides aus meinem Leben als Elektroautofahrer
 
Beiträge: 272
Registriert: 29. Jan 2017, 09:42

Re: TeslaChip- neue Chiptuning Firma

von BernhardLeopold » 26. Aug 2017, 07:40

Eckhard hat geschrieben:Und zwar bei voller Fahrt und ohne Probleme. Man muss z.B. nicht die Bremse zwischendurch treten.
Man kann den Segeleffekt somit gut und häufig nutzen, wenn man will.

Ja, aber man muss eben doch Hand und Fuß benutzen. Bei der ZOÈ nervt mich das schon, da ich je nach Topografie durchaus alle 2-3 Sekunden wechsle. Wenn man mit dem Fahrpedal allein dieselbe Effizienz erreichen kann, wäre das angenehmer. Wobei der klassische Schaltknüppel der ZOÈ den Weg natürlich noch länger macht...
 
Beiträge: 106
Registriert: 21. Apr 2014, 15:39

Re: TeslaChip- neue Chiptuning Firma

von Haraldt1 » 26. Aug 2017, 09:14

koptering hat geschrieben:Hallo Volker.Berlin,
schau in Ruhe nach, es ist Kunststoff.

Hallo Haraldt1,
die verschiedenen Modi der Box bedeuten:
Werkseinstellung,
Eco- sehr weiche Beschleunigung,
Sport- sportliche Beschleunigung,
Sport + super Beschleunigung,
Die Modis lassen sich während der Fahrt umschalten.


Hallo,

Danke für die Info.
Was mich mehr interessiert ist ob sich etwas bei der Verzögerung ändert? Z.b. Im eco- Modus.

Wo liegt der Stecker zum einschleifen?

Lg
S85 10/2016 bis 09/2017 173 Wh/km
S100D seit 11/2017 177Wh/km
Benutzeravatar
 
Beiträge: 504
Registriert: 7. Aug 2016, 13:06
Wohnort: Lockenhaus

Re: TeslaChip- neue Chiptuning Firma

von koptering » 27. Aug 2017, 12:43

Siehe google:
Gaspedal tesla model s,
Das dritte bild in der reihe.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 20
Registriert: 29. Mai 2017, 12:31

Re: TeslaChip- neue Chiptuning Firma

von koptering » 27. Aug 2017, 17:37

Was mich mehr interessiert ist ob sich etwas bei der Verzögerung ändert? Z.b. Im eco- Modus.

Wo liegt der Stecker zum einschleifen?

Bei der Verzögerung hat sich nach meinem Empfinden nichts geändert.
Der Stecker zum Einschleifen liegt direkt auf dem Pedal, das Kabel ist ca 1,0 m lang.

Gruß
Koptering
Benutzeravatar
 
Beiträge: 20
Registriert: 29. Mai 2017, 12:31

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste