Motorenlärm nachrüsten

Technische Informationen zum Model S...

Motorenlärm nachrüsten

von ReiZu » 21. Aug 2017, 12:35

Im Witze und Satire Bereich hat man noch über Audi gelacht, weil es da Klappenauspuffanlagen für mehr Lärm als Zubehör gibt.

Motorenlärmzubehör es auch für Model S: https://www.ebay.de/itm/132282832805

Ich bin froh, dass das Auto so schön leise fährt, aber offensichtlich gibt es einen Markt für solche Produkte.
Dateianhänge
3269AC03-F6EF-4AE9-B414-91ADE994F158.jpeg
 
Beiträge: 51
Registriert: 14. Feb 2017, 22:40

Re: Motorenlärm nachrüsten

von kwi » 21. Aug 2017, 12:58

Tach zesamme,

ist es nicht sogar ab 2019 verpflichtend für Elektroautos, bei Geschwindigkeiten unter 30km/h Motorengeräusche zu "simulieren"?

Zum Schutz von Fußgängern.

Schöne Grüße


kwi
 
Beiträge: 79
Registriert: 2. Jun 2017, 20:59
Wohnort: Köln

Re: Motorenlärm nachrüsten

von Volker.Berlin » 21. Aug 2017, 13:07

Wenn überhaupt, dann nur für neu homologierte Modelle. Ich bin aber gar nicht sicher, ob das wirklich schon beschlossene Sache ist.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 12272
Registriert: 31. Okt 2012, 18:09
Wohnort: Berlin

Re: Motorenlärm nachrüsten

von marlan99 » 21. Aug 2017, 13:12

Ab September 2019 müssen in den USA alle Neufahrzeuge mit einem elektrischen Antrieb einen Geräuschgenerator haben. Auch in Europa wird künftig ein akustisches Fahrzeugwarnsystem verlangt. Das betrifft alle Elektro- und Hybridfahrzeuge, die ab dem 1. Juli 2019 die Typengenehmigung beantragen.

Habe aber keinen direkten Quellennachweis dafür. Hat mal eine Zeitschrift geschrieben

Doch noch was gefunden: https://www.parlament.ch/de/ratsbetrieb ... d=20154019
Empfehlungslink: http://ts.la/marcel3261 - und damit Supercharger gratis erhalten
Model S90D Obsidian Black (29/09/2017), AP2 2017.50.3
(Energiesparmodus An, Immer Verbunden An, Range Mode An)
 
Beiträge: 842
Registriert: 2. Jun 2017, 20:06
Wohnort: Zürich Oberland

Re: Motorenlärm nachrüsten

von Stackoverflow » 21. Aug 2017, 13:38

Ok, mein neuer Tesla wird dann spätestens am 30.06.2019 genehmigt ;)... ich verstehe ja irgendwo die Notwendigkeit, aber .... nein, eigentlich verstehe ich's nicht. Geräuschgenerator.... wenn ich das schon lese!

Vielleicht kann man der Verkehrsbehörde dann ja mal die Frage stellen, warum "Motorräder" noch zugelassen werden dürfen / nicht aus dem Verkehr gezogen werden, die mit 120dB(A)-Krach über die Straßen rödeln dürfen.
LG G≡org
... Ein Leben ohne Tesla ist möglich, aber sinnlos :)
Model S 70D (12/2015) in Ozeanblau, AP1, Panorama, Elbphilharmonie inside...
Benutzeravatar
 
Beiträge: 605
Registriert: 6. Jun 2017, 21:46
Wohnort: Hamburg

Re: Motorenlärm nachrüsten

von sr80 » 21. Aug 2017, 13:51

Eine gesonderte "Fussgängerhupe" (die deutlich leiser istund möglichst auch angenehmer klingt, als das normale "Warnhorn") wäre hier viel angebrachter. Sowas müssen Fahrräder auch haben - und die bewegen sich in einem ähnlichen Geschwindigkeitsbereich, wie der in dem der Warnton vorgeschrieben werden soll.
Eigentlich sollte mit Paragraph 1 StVO (?) die Notwendigkeit von solchem Unsinn abgefrühstückt sein. Sprich - wenn schwächere Verkehrsteilnehmer sich den Verkehrsraum mit einem teilen, dann hat man ohnehin besonders aufmerksam zu fahren.
Gleichzeitig gilt, dass sich alle Verkehrsteilnehmer vor dem Ändern ihrer Fahrrichtung und beim Verlassen einer Spur immer durch umgucken zu vergewissern haben, dass sie ihr Manöver ausführen können ohne andere zu behindern oder gar zu gefährden.

Oh - diese Regelungswut…
Model S 75D Deep Blue Metallic (01/2017) [verkauft] - Model X 90D Midnight Silver Metallic (10/2017)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 58
Registriert: 25. Okt 2016, 11:59

Re: Motorenlärm nachrüsten

von Volker.Berlin » 21. Aug 2017, 13:52

sr80 hat geschrieben:Eine gesonderte "Fussgängerhupe" (die deutlich leiser ist und möglichst auch angenehmer klingt, als das normale "Warnhorn") wäre hier viel angebrachter. Sowas müssen Fahrräder auch haben - und die bewegen sich in einem ähnlichen Geschwindigkeitsbereich, wie der in dem der Warnton vorgeschrieben werden soll.

+1 mein Reden seit eh und je! Der Ampera hat sowas, warum setzen sich solche guten Beispiele nicht durch? :cry:
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 12272
Registriert: 31. Okt 2012, 18:09
Wohnort: Berlin

Re: Motorenlärm nachrüsten

von sustain » 21. Aug 2017, 14:00

Mit den 8 Kameras der AP2 Modelle liesse sich bestimmt auch ohne aktivierten AP ein ganz besonders guter Fußgängerschutz programmieren, die Kameras sehen mehr als jeder Fahrer und erkennen gefährliche Situationen mitunter eher. Ich wünsch mir das ganz sehr, in Berlin Mitte achten viele Fußgänger und auch Fahrradfahrer gar nicht auf sich und andere Verkehrsteilnehmer.
Jeder der free Supercharging bei der Bestellung eines Neuwagens bekommen will, kann diesen link ohne Rücksprache nutzen: http://ts.la/ulf6906

5,6 kWP PV Anlage/Vaillant Wärmepumpe/S100D - FW 2018.6.1 641efac
 
Beiträge: 1561
Registriert: 4. Mai 2017, 17:21

Re: Motorenlärm nachrüsten

von sr80 » 21. Aug 2017, 14:44

Volker.Berlin hat geschrieben:
sr80 hat geschrieben:Eine gesonderte "Fussgängerhupe" (die deutlich leiser ist und möglichst auch angenehmer klingt, als das normale "Warnhorn") wäre hier viel angebrachter. Sowas müssen Fahrräder auch haben - und die bewegen sich in einem ähnlichen Geschwindigkeitsbereich, wie der in dem der Warnton vorgeschrieben werden soll.

+1 mein Reden seit eh und je! Der Ampera hat sowas, warum setzen sich solche guten Beispiele nicht durch? :cry:


Verwunderlich, oder?!?

Ich bin froh, dass das Model S so leise ist. Da möchte ich doch nicht - vermutlich größtenteils ohne dass das Zielpublikum zugegen ist - künstlich irgendwelche Geräusche erzeugen. Nichtmal, wenn das Geräusch vom Warpantrieb dafür benutzt werden würde :)
Und ganz bestimmt möchte ich nicht des Nachts beim Rangieren auf dem Hof die Umwelt mit irgendwelchen Warngeräuschen beglücken...
Model S 75D Deep Blue Metallic (01/2017) [verkauft] - Model X 90D Midnight Silver Metallic (10/2017)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 58
Registriert: 25. Okt 2016, 11:59

Re: Motorenlärm nachrüsten

von Taurec » 21. Aug 2017, 14:47

Da ich regelmäßig durch 30er Zonen und Spielstrassen fahre wünsche ich mir schon so ein Feature. Gerade Kinder achten oft nur auf die Geräusche und schauen nicht auf die Strasse wenn sie nix hören. Ich wirke dem das meist durch laute Musik entgegen ;) Einem Generator bis 35 KM/h fände ich gut aber sicher nicht für einen vierstelligen Bereich. So teuer können die Teile nicht sein.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 551
Registriert: 7. Mär 2017, 09:59
Wohnort: Bottrop

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Biet, Google Adsense [Bot], TTobi und 4 Gäste