AP1 Notbremsassistent Lebensretter

Technische Informationen zum Model S...

AP1 Notbremsassistent Lebensretter

von grizzzly » 15. Jun 2017, 13:19

Hallo Gemeinde.
Eben ist mir eine Situation passiert die ich mit euch teilen möchte.

Toskana Landstrasse, wer die hügeligen und buckeligen Strassen im Hinterland kennt weiß wovon ich spreche.

Sonne, Wetter ist klasse und ich bin alleine ohne Familie auf dem Weg ins nächste Dorf zum Einkaufen.
Ein ca 1km langes gerades Stück Strasse. Buckelig aber einsehbar.
Ich fahre ca 90 von erlaubten 90.
ein Mitsubishi Outlander kommt mir entgegen. Und jetzt kommts.
Ca grschätzt 80 m vor mir fährt die Fahrerin durch eine Bodenwelle und in dem Moment klappt ihre Motorhaube schlagartig nach oben.
Im nächsten Moment steht der Outlander quer und kommt auf meine Seite mit dem Heck.
Ich reagiere für mich blitzartig und bevor ich den Fuß auf der Bremse habe kommt der rote BingBing und das Bremspedal verschwindet unter meinem Füß zur automatisierten Vollbremsung. Tessi zieht nach rechts ins Bankett undich rutsch noch knapp an der Seite des Outlander vorbei. Keine Berührung!
Aber holy ohne Notbremsassi wäre ich da wohl frontal in die Fahrerseite des Outlander geknallt.
Als ich rückwärts zurück zum Outlander fuhr stand die Fahrerin bereits kreidebleich und mit zitternden Händen geschockt auf der Strasse. Nahm mich in den Arm und hat sich bedankt das ich so ruckartig reagiert habe und sie nicht getroffen habe. Mein Herz hat bis zum Hals geklopft und ich dachte nur wow Danke du geile Karre.

Das wollt ich euch jetzt einfach mitgeben und freue mich das die Technik so weit ist!
Falls Du gar keine Ahnung hast welchen Referral Link Du verwenden sollst: http://ts.la/christian6184
 
Beiträge: 1019
Registriert: 8. Aug 2016, 10:07
Wohnort: München

Re: AP1 Notbremsassistent Lebensretter

von snooper77 » 15. Jun 2017, 13:21

Wow! Der Tesla hat also nicht nur automatisch gebremst, sondern ist auch automatisch ausgewichen?
85D silber (blau foliert), 19", bestätigt 18.11.2014, VIN seit 16.02.2015, Produktion 02.04., Transport 08.04., Abholung 09.06.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 5606
Registriert: 21. Mär 2014, 16:26
Wohnort: Zürich

Re: AP1 Notbremsassistent Lebensretter

von sr80 » 15. Jun 2017, 13:29

Wow - schön, dass die Sache so gut ausgegangen ist.
Model S 75D Deep Blue Metallic (01/2017) [verkauft] - Model X 90D Midnight Silver Metallic (10/2017)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 63
Registriert: 25. Okt 2016, 12:59

Re: AP1 Notbremsassistent Lebensretter

von Mathie » 15. Jun 2017, 13:29

Danke fürs Teilen! Manchmal gibt es Situationen, mit denen man auch als vorausschauender Fahrer nicht rechnet. Gut für alle Beteiligten, wenn dann die Technik eingreift und man nicht ausprobieren muss, ob die eigenen Reflexe auch gereicht hätten.

Weiterhin unfallfrei Fahrt!

Gruß Mathie
Model S 85D, Air, Tech, 19"
 
Beiträge: 6300
Registriert: 10. Apr 2015, 20:47

Re: AP1 Notbremsassistent Lebensretter

von grizzzly » 15. Jun 2017, 13:50

@snooper.
Ja definitiv. Ohne beherztes (autoamtisches) nach rechts ziehen hätte ich den Outlander definitiv touchiert. Der Bremsweg reichte definitiv nicht zum anhalten.
Und ich hab nicht so ruckartig nach rechts gelenkt(glaube ich).
Das waren bruchteile von Sekunden und ich war beeindruckt wie souverän das passierte. Egal ob Tessi selbst mitgelenkt hat oder nur das ABS/Assi meinen Schlenker begradigte...
Falls Du gar keine Ahnung hast welchen Referral Link Du verwenden sollst: http://ts.la/christian6184
 
Beiträge: 1019
Registriert: 8. Aug 2016, 10:07
Wohnort: München

Re: AP1 Notbremsassistent Lebensretter

von grizzzly » 15. Jun 2017, 13:54

Zur Info. Kei AP oder TACc aktiviert zu dem Zeitpunkt. Ich war alleine im Auto und wollte ansich mal nen Stück flott ohne Familie durch die Toskana düsen. Normalerweise kommt einem auf dem Stück ca 12km bis zur Ortschaft eher eine Wildsau entgegen denn ein Auto. Und grade auf dem einzigen geraden Stück rechnet man def nicht mit sowas. Und dann ist es Klasse derartige Assistenten an Bord zu haben.
Falls Du gar keine Ahnung hast welchen Referral Link Du verwenden sollst: http://ts.la/christian6184
 
Beiträge: 1019
Registriert: 8. Aug 2016, 10:07
Wohnort: München

Re: AP1 Notbremsassistent Lebensretter

von Kellergeist2 » 15. Jun 2017, 14:11

Ich kannte das aktive Ausweichen des Tesla bisher nur, wenn ich mit AP unterwegs bin, und auch nur, wenn Verkehr von der Seite bedrohlich nah kommt.
Nee, Moment! Einmal fuhr ich in einer engen Autobahn-Baustelle auf dem rechten Fahrstreifen, als plötzlich mein Tesla aus heiterem Himmel einen kleinen Satz nach rechts (ganz nah an die Leitplanke) machte.
Eine Sekunde später erkannte ich den Grund:
Auf dem linken Fahrstreifen näherte sich von hinten ein Auto, welches zu breit für die linke Spur war und etwas in den rechten Fahrstreifen ragte.
Gruß, Kellergeist2
S 85, dunkelblau, DL, AP1, Kaltwetter
Bestätigt: 17.03.15 | VIN: FF0924xx 03.06.15 | Prod: 02.07.15 | Transp.: 22.07.15 | Lief: 28.09.15
1. Akku | 2. DU @ 44TKM 04/2017

Supercharger-Störungen (DACH)
 
Beiträge: 2743
Registriert: 24. Aug 2014, 11:24
Wohnort: DE-49584 Fürstenau

Re: AP1 Notbremsassistent Lebensretter

von ensor » 15. Jun 2017, 16:58

Das hatten wir auch mal in einer Baustelle. Wir fuhren auf der linken Spur und überholten einen LKW. Autopilot war aus und der Wagen hat ganz kurz etwas nach links gelenkt. Es war rechts sehr eng, weiß nicht ob wir den LKW sonst berührt hätten.
Tesla Model S 85D seit Mai 2015
BMW i3 94Ah seit November 2016
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3027
Registriert: 14. Dez 2014, 14:51

Re: AP1 Notbremsassistent Lebensretter

von Volker.Berlin » 15. Jun 2017, 17:04

Auf der Kroatien-Rallye war es bei mir einmal tatsächlich zu eng: Auf einer engen Bergstraße hat sich der Gegenverkehr mehr Platz genommen, als ihm zustand, und unsere Außenspiegel haben sich berührt. Bei ca. Tempo 60 hat das hat einen kräftigen Knall gegeben, aber außer einem Schrecken scheint nichts passiert zu sein. Hätte mein Auto allerdings versucht, auszuweichen, wäre es möglicherweise unangenehm geworden: Rechts von mir war der Abgrund, ohne Bordstein, Leitplanke oder ähnlichen Schnickschnack, und ich fuhr schon ziemlich auf der Kante... Mein Auto ist "Pre-AP". Keine Ahnung, wie der AP reagiert hätte.

Abgesehen davon: Glückwunsch an grizzzly und besonders an die entgegenkommende Autofahrerin, und danke für's Teilen!
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 12713
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin

Re: AP1 Notbremsassistent Lebensretter

von grizzzly » 15. Jun 2017, 17:07

Nachdem das Ereigniss jetzt ein paar Stunden weg ist bin ich immer mehr davon überzeugt das ich instinktiv nur gebremst hatte. Trssi aber da schneller war und mir das Bremspedal quasi unterm Fuß wegzog. Den Schlenker hab ich aber nicht selbst gemacht denn ich wäre nie aoweit ins Bankett gezogen.... langsam wird mir echt erst klar wie knapp das heute war....
Falls Du gar keine Ahnung hast welchen Referral Link Du verwenden sollst: http://ts.la/christian6184
 
Beiträge: 1019
Registriert: 8. Aug 2016, 10:07
Wohnort: München

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste