Kann ich mit dem Model S einen Verbrenner abschleppen?

Technische Informationen zum Model S...

Re: Kann ich mit dem Model S einen Verbrenner abschleppen?

von TArZahn » 13. Mär 2017, 13:28

Es war ja nur ein Twizy. Ist auch nichts verzogen. Heckklappe geht genauso zu wie vorher.
Twizy seit 05/2013, als Zweitwagen noch Model S seit 10/2014 (oder ist es andersrum?), PV 4,8 und 10 kWp
1000 € Rabatt bei Bestellung eines Tesla und unbegrenzte Supercharger Nutzung über diesen Link:http://ts.la/andreas5122. Noch alle 5 frei.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1405
Registriert: 17. Apr 2014, 11:11
Wohnort: Friedrichshafen

Re: Kann ich mit dem Model S einen Verbrenner abschleppen?

von Beatbuzzer » 13. Mär 2017, 13:34

Joa, den Twizy ziehst doch von Hand im Laufschritt weg. Das ist vergleichbar mit einem Fahrradfahrer am Außenspiegel :mrgreen: ...und der ist auch nicht für Belastungen gedacht.

Da das Model S ja aber allgemein nichts ziehen können/soll/darf/muss, haben sie sich wohl auch gleich die Öse gespart...
...electric - what else ?
Freute sich bis Ende Mai 2017 dreieinhalb Jahre über sein auf 19" rollendes, schwarzes 85kWh Model S...
Freut sich seit Ende Mai 2017 über sein obsidian black Signature X auf 22" schwarz...
 
Beiträge: 3473
Registriert: 7. Mai 2013, 12:33
Wohnort: Alfeld (Leine)

Re: Kann ich mit dem Model S einen Verbrenner abschleppen?

von TeslaHH » 30. Mär 2017, 17:35

Spüli hat geschrieben:Moin!
In dem Clip zum GLP Event sieht man in einer Scene kurz am Heck den Hinweis auf den Zurrpunkt.

https://m.youtube.com/watch?v=UpFJR8xPt ... e=youtu.be


Fahrzeuge, die an offiziellen Events auf der Rennstrecke teilnehmen, müssen bestimmte Spezifikationen haben.
Dazu gehört u.a. auch vorne und hinten eine gekennzeichnete Abschleppöse, falls es mal schnell gehen muß.

Bei den straßenzugelassenen Teslas gibts das nicht.
 
Beiträge: 676
Registriert: 23. Okt 2013, 22:51

Re: Kann ich mit dem Model S einen Verbrenner abschleppen?

von Rockatanski » 30. Mär 2017, 18:24

Gibt es bei Verbrennern auch nicht. Da muss meist eine Abdeckung entfernt werden und dann ein Haken eingeschraubt werden.
Daher ist die Lösung mit Zugschlaufe wie im Video gezeigt sehr praktikabel.
 
Beiträge: 295
Registriert: 13. Apr 2014, 20:19

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], manxie und 3 Gäste