Nachrüst Lautsprecher für die Türen vorne?

Technische Informationen zum Model S...

Re: Nachrüst Lautsprecher für die Türen vorne?

von Oliver P » 4. Dez 2016, 17:24

Wow, das ist natürlich richtig mies und beschneidet richtige Optimierungsmaßnahmen enorm. Ich wollte in meinem nächsten 90D dieses Thema richtig angehen. Vom Messen des Frequenzgangs bis zum maßgeschneiderten Subwoofern etc. Hatte schon an das neue Full digital audio von Clarion gedacht: http://www.clarion.com/us/en/products-p ... ds-system/
Das System hat laut diversen Infos auch einen deutlich geringeren Stromverbrauch und hat auf der Messe (Essen) bombastisch geklungen. Jedenfalls Welten besser als mein bisheriges Soundsystem im P85D.
 
Beiträge: 80
Registriert: 15. Mär 2015, 21:23
Wohnort: 59071 Hamm

Re: Nachrüst Lautsprecher für die Türen vorne?

von trayloader » 4. Dez 2016, 17:31

Der sinustest vorn sagt nichts aus.
Nur das die Boxen nicht unter ca.80-100 hz gehen.
Normal für 16cm. Das reisst dann immer ab. Vor allem bei der Pappe die auch noch hart gelagert war.
Daher bin ich zuversichtlich für den Umbau.
 
Beiträge: 219
Registriert: 1. Sep 2016, 21:05

Re: Nachrüst Lautsprecher für die Türen vorne?

von BurgerMario » 4. Dez 2016, 19:07

trayloader hat geschrieben:Der sinustest vorn sagt nichts aus.
Nur das die Boxen nicht unter ca.80-100 hz gehen.
Normal für 16cm. Das reisst dann immer ab. Vor allem bei der Pappe die auch noch hart gelagert war.
Daher bin ich zuversichtlich für den Umbau.


Richtig.
Aber wenn Du einen Amp für einen Sub anschließt und unterhalb einer Frequenz ( werde ich noch prüfen wo..) verstärkt der Amp nix, dann ist da auch nix am Eingang!
Vielleicht gehen 20er vorn tiefer als die 16 er, aber wo nix ist wird auch nix wiedergegeben :(
Das Base System ist vollständig auf die 16er vorn abgestimmt!
Andere 16er bringen sicher nicht das gewünschte es sei denn ein EQ vor einem neuen Amp biegt die Kurven wieder hin :)

Gab mal einen Blog in DK der zeigte, was er alles umgebaut hatte..
www.teslafied.eu
Leider inzwischen Down :(

Grüße
Mario
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3458
Registriert: 16. Aug 2013, 21:24
Wohnort: Seggebruch

Re: Nachrüst Lautsprecher für die Türen vorne?

von trayloader » 4. Dez 2016, 19:18

Der teslafied "Experte" hatte leider Französische 16cm Focal Boxen verbaut die ebenfalls keine Basswiedergabe haben und sich dann gewundert dass nichts geht. Ich werde das bald angehen dann wissen wir mehr.

Sie werden nichts DSP filtern da die kleinen Boxen unten nichts bringen. Und darin liegt die Chance.
 
Beiträge: 219
Registriert: 1. Sep 2016, 21:05

Re: Nachrüst Lautsprecher für die Türen vorne?

von BurgerMario » 4. Dez 2016, 19:42

trayloader hat geschrieben:Der teslafied "Experte" hatte leider Französische 16cm Focal Boxen verbaut die ebenfalls keine Basswiedergabe haben und sich dann gewundert dass nichts geht. Ich werde das bald angehen dann wissen wir mehr.

Sie werden nichts DSP filtern da die kleinen Boxen unten nichts bringen. Und darin liegt die Chance.


Super :)

Grüße
Mario
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3458
Registriert: 16. Aug 2013, 21:24
Wohnort: Seggebruch

Re: Nachrüst Lautsprecher für die Türen vorne?

von trayloader » 4. Dez 2016, 20:25

Typo

Ich meinte:
Sie werden im Bassbereich keinen Cutfilter setzen müssen da die Standard boxen dort kaum Frequenzen bringen können.
Ich traue Fremont sogar eine Plattformstrategie zu, derart, daß sie mit einem DSP Preset für beide Soundsysteme arbeiten, siehe mein vorheriges Posting. Der Rest ist Verstärkerleistung, Räumlichkeit (2 Boxen zusätzlich und Dolby Surround) und Abrundung nach untere mitten/Bässe über die 20er Boxen vorn und den Sub.
Eventuell hat S1nn nur den Klang per DSP und den Subwoofer abstimmen dürfen (und Akustik bzw. Beratung für Dämmung ) und der Rest ist cleveres Marketing.
Vielleicht sogar zu cleveres, denn die Beteiligungsgesellschaft von Herrn Rossmann(!) hat sich nach den Berichten über die Beteiligung den Chefs beim Model S Audio Systems dann recht bald über den großen Geldsegen gefreut, der durch den Verkauf von S1nn an Harman Kardon erzielt werden konnten.
Somit haben beide was davon gehabt.Tesla & Co.
Ein Schelm wer…..
Auf sämtlichen Standard Boxen steht nur Tesla.(Ergänzt im Januar 2017-stimmt leider nicht.Auch auf den Plastikbechern vorn steht "S1nn") Einzig auf dem Subwoofer S1nn.
Vielleicht weiß jemand was auf den Premium Boxen steht?
Zuletzt geändert von trayloader am 31. Jan 2017, 11:13, insgesamt 3-mal geändert.
 
Beiträge: 219
Registriert: 1. Sep 2016, 21:05

Re: Nachrüst Lautsprecher für die Türen vorne?

von Oliver P » 5. Dez 2016, 09:55

@Mario
ich würde mir gerne mal deine Lösung mit dem Sub anhören. Mein neuer 90D kommt mit dem standard Soundsystem, da ich mit dem premium Soundpacket (noch zu dem Preis) nicht wirklich zufrieden war.

Meine bisherigen Überlegungen:
1. zusätlzlicher Subwoofer im Heck
2. Dämmung und Verstärkung der Türen (sollte einiges bringen)
3. ggf. auch bessere 20cm Lausprecher in den Türen (wenn der FG hoffentlich nicht gecuttet ist)
 
Beiträge: 80
Registriert: 15. Mär 2015, 21:23
Wohnort: 59071 Hamm

Re: Nachrüst Lautsprecher für die Türen vorne?

von BurgerMario » 5. Dez 2016, 10:03

Oliver P hat geschrieben:@Mario
ich würde mir gerne mal deine Lösung mit dem Sub anhören. Mein neuer 90D kommt mit dem standard Soundsystem, da ich mit dem premium Soundpacket (noch zu dem Preis) nicht wirklich zufrieden war.

Meine bisherigen Überlegungen:
1. zusätlzlicher Subwoofer im Heck
2. Dämmung und Verstärkung der Türen (sollte einiges bringen)
3. ggf. auch bessere 20cm Lausprecher in den Türen (wenn der FG hoffentlich nicht gecuttet ist)


Hi Oliver.

Kein Problem.
Den Sub habe ich drin :)
Für mich reicht das vollkommen.
Die Regler sind alle auf 0, nur die Höhen habe ich auf +1.
Bei Bedarf rappelt alles :(
Muss im Sommer auch alles zusätzlich dämmen und entrappeln ;)

Gruss
Mario
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3458
Registriert: 16. Aug 2013, 21:24
Wohnort: Seggebruch

Re: Nachrüst Lautsprecher für die Türen vorne?

von trayloader » 5. Dez 2016, 10:33

Original Sub?

Welchen Verstärker?
 
Beiträge: 219
Registriert: 1. Sep 2016, 21:05

Re: Nachrüst Lautsprecher für die Türen vorne?

von BurgerMario » 5. Dez 2016, 10:35

trayloader hat geschrieben:Original Sub?

Welchen Verstärker?


Selbst entwickelt(gebaut) in der linken Nische.
10Zoll GFK, MDF Mix.
Verstärker im Armaturenbrett. Ampire MMX1.

Grüße
Mario
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3458
Registriert: 16. Aug 2013, 21:24
Wohnort: Seggebruch

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Bulldog, gablandy, Loewuppel, Melanippion, mkk73 und 5 Gäste