Nachrüst Lautsprecher für die Türen vorne?

Technische Informationen zum Model S...

Re: Nachrüst Lautsprecher für die Türen vorne?

von Disty » 11. Jan 2017, 19:04

Hallo,
muss euch leider enttäuschen und bin selber mächtig sauer. :evil:
Der Kunststoffwerker macht den LS Korb nicht. :cry: Gründe: geschenkt.
Hier die Zeichnung:
Dateianhänge
IMG_20170111_175416_edit.jpg
Perfekt ist: Wenn man nichts mehr weglassen kann und es immernoch funktioniert. ;)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 585
Registriert: 28. Okt 2015, 20:24
Wohnort: Schaffhausen und Maring

Re: Nachrüst Lautsprecher für die Türen vorne?

von Dieter36 » 11. Jan 2017, 19:26

Hallo,

mein Sohn hat einen 3D-Drucker der die Größe hinbekommen sollte.

Ich red' mal mit ihm ob er das Teil konstruiert und auf den Drucker schickt.
Gibt es Vorgaben für Befestigungslöcher? Wenn ja brauche ich die damit sie gleich mitgedruckt werden können.

Schreibt doch bitte unverbindlich rein wer Interesse an welcher Anzahl den Ringen hat, vielleicht kann er ja eine Kleinserie starten (vier Stück nehme ich schon mal ;-)

VG,

Dieter
 
Beiträge: 15
Registriert: 19. Dez 2016, 22:43

Re: Nachrüst Lautsprecher für die Türen vorne?

von BenJay » 11. Jan 2017, 19:34

Hi,

super, danke schonmal! Ich nehme auch vier Stück :-)

Grüße
Benny
Tesla Kaufberatung, Tipps und Umbauten: http://www.tesla-kaufberatung.de

Lebenslang Gratis Supercharging und 1000 Euro Rabatt bei Bestellung über meinen Link:
https://www.tesla.com/de_DE/referral/benjamin6367
 
Beiträge: 191
Registriert: 24. Okt 2016, 16:57

Re: Nachrüst Lautsprecher für die Türen vorne?

von Disty » 11. Jan 2017, 19:39

Dieter36 hat geschrieben:Hallo,

mein Sohn hat einen 3D-Drucker der die Größe hinbekommen sollte.

Ich red' mal mit ihm ob er das Teil konstruiert und auf den Drucker schickt.
Gibt es Vorgaben für Befestigungslöcher? Wenn ja brauche ich die damit sie gleich mitgedruckt werden können.

Schreibt doch bitte unverbindlich rein wer Interesse an welcher Anzahl den Ringen hat, vielleicht kann er ja eine Kleinserie starten (vier Stück nehme ich schon mal ;-)

VG,

Dieter

Cool, was es so alles gibt.
Ja das mit den Löchern sollte gehen, werde mal nachschauen.
Funkioniert es auch bei 230mm Durchmesser? Das wäre dann für 20er LS. Bzw. Ich glaube mal gesehen zu haben das bei den 20er die Ringe nach innen gehen, und somit vielleicht auf 210mm max. kommen.

@trayloader: In der hinteren Türen sind die hohen Töne nicht vorhanden? Dann wären 20er hinten sinnvoller wenn sie reinpassen.
Wenn dem so ist nehme ich 2x2 :lol:
PS. Der Prototyp sollte erst getestet werden!
Perfekt ist: Wenn man nichts mehr weglassen kann und es immernoch funktioniert. ;)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 585
Registriert: 28. Okt 2015, 20:24
Wohnort: Schaffhausen und Maring

Re: Nachrüst Lautsprecher für die Türen vorne?

von Dieter36 » 13. Jan 2017, 22:04

Hallo zusammen,

der Bub hat sein CAD angeworfen und eine schnelle Rohkontruktion für die Adapter gemacht, sind die Maße so korrekt? Der schräge Schnitt des Zylinders ergibt eine ovale Öffnung für den LS, passt das dann auch?

Für die Herstellung per 3D-Druck ist die Konstruktion so nicht optimal (der druckt da zu lange an einem Teil).
Die Materialstärke sollte reduziert werden und stattdessen kommen aussen Verstärkungsrippen für die Stabilität ran. Hierzu müssen allerdings die Positionen der Befestigungslöcher in den Flanschen bekannt sein damit die Rippen nachher nicht im Weg sind.

Weiterhin habe ich Zweifel, dass eine geschlossene Form des Zylinders akustisch ideal ist. Wir würden hier noch drei bis vier ovale Ausschnitte in der Zylinderwand vorschlagen.

Also liebe Akustiker, schlaut uns hier doch mal auf wie die ideale Lösung aussehen sollte ... :?

Viele Grüße,

Dieter
Dateianhänge
ModelS_LS_AdapterV01.jpg
ModelS_LS_AdapterV01.jpg (71.36 KiB) 466-mal betrachtet
ModelS_LS_Adapter_A-A_V01.jpg
ModelS_LS_Adapter_A-A_V01.jpg (48.28 KiB) 466-mal betrachtet
 
Beiträge: 15
Registriert: 19. Dez 2016, 22:43

Re: Nachrüst Lautsprecher für die Türen vorne?

von Disty » 14. Jan 2017, 23:47

Hallo zusammen,
so bin jetzt auch wieder Online, 20 Stunden ohne Internet ist schon komisch.
Dafür habe ich die Zeichnung etwas Detailiert. :D
Lautsprecher.odg
(18.56 KiB) 22-mal heruntergeladen

Der Zylinder sollte schon geschlossen bleiben, nach hinten ist der gesamte Türbereich offen.
;)
Perfekt ist: Wenn man nichts mehr weglassen kann und es immernoch funktioniert. ;)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 585
Registriert: 28. Okt 2015, 20:24
Wohnort: Schaffhausen und Maring

Re: Nachrüst Lautsprecher für die Türen vorne?

von Disty » 15. Jan 2017, 15:39

jo 5mm ist wirklich etwas heftig. habe eine neue zeichnung mit 3 und 2mm gemacht . kann mich im moment aber nicht über die normale tff seite einloggen ? und es hochladen. das mit der ovalen öffnung muss man schauen aber man hat ja etwas spiel.
So jetzt sollte es passen. ;) Der Obere ring ist nicht oval, das ist nur das schräg geschnittene Rohr. Minimal 144mm Maximal 148mm
Lautsprecher.odg
(18.93 KiB) 11-mal heruntergeladen

Gruss
Perfekt ist: Wenn man nichts mehr weglassen kann und es immernoch funktioniert. ;)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 585
Registriert: 28. Okt 2015, 20:24
Wohnort: Schaffhausen und Maring

Re: Nachrüst Lautsprecher für die Türen vorne?

von Disty » 21. Jan 2017, 22:09

Kleines Update:
Neue Halterung wird voraussichtlich nächste Woche hergestellt und angepasst.
Gruss
Perfekt ist: Wenn man nichts mehr weglassen kann und es immernoch funktioniert. ;)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 585
Registriert: 28. Okt 2015, 20:24
Wohnort: Schaffhausen und Maring

Re: Nachrüst Lautsprecher für die Türen vorne?

von hotrod » 22. Jan 2017, 00:00

cool. bitte Infos..
06/2015 MS 85
04/2015 MS P85D
... Bei den ganzen Mängeln kannst du doch mal ein Auge zudrücken.. sei froh ,das du CO2-frei unterwegs bist ... ;-)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 416
Registriert: 16. Mär 2015, 20:16
Wohnort: Kiel

Re: Nachrüst Lautsprecher für die Türen vorne?

von trayloader » 25. Jan 2017, 08:09

Hier schonmal vorab die Bilder vom Umbau:
https://cl.ly/3w1j2l2i1R3E

Als Adapter hatte ich diese hier gekauft, und den unteren Ring entfernt.Damit passte dann die Höhe exakt:
https://www.amazon.de/gp/product/B00U4U ... UTF8&psc=1

Wichtig ist wie gesagt die Entkopplung der Steuerunit der Türgriffe, welche sich in einem Plastikgehäuse in der Türe befindet.
Diese schwingt durch die erhöhtet Bassfrequenz auf und resoniert, was sich dann akustisch bemerkbar macht.
Daher muss sie "schwimmend" gelagert werden,
sprich alle Kontaktstellen zur Karosserie müssen entkoppelt werden, was sich recht einfach bewerkstelligen lässt.

Bei dieser Gelegenheit wurde auch klar, warum es im Tesla im Winter zieht:
Die Steuerung sitzt auf einem grossen Plastikteller, welcher unsauber in das Blech eingepasst wurde, bzw. im laufe der Zeit sich verformt hatte.
Das Ergebnis sind fette Spalten die einen direkten Ausgang nach außen darstellen, ergo Auskühlung und Zugluft.
Nach 5 Minuten war dieses Problem behoben, und nun ist es auch bei im Moment eisigen Temperaturen in München ordentlich warm im Wagen :)

Grüsse an alle McGuyvers.
 
Beiträge: 343
Registriert: 1. Sep 2016, 22:05

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast