Fehlalarm der Alarmanlage

Technische Informationen zum Model S...

Re: Fehlalarm der Alarmanlage

von velociped77 » 31. Mai 2016, 21:23

HB-IWC hat geschrieben:Ich hatte die Sache (Alarm los beim öffnen des Frunk) auch und bei einem Besuch im SeC Winti dies gemeldet. Wurde behoben, der Heckklappen-Sensor sei das Problem gewesen, seit da keine Problem mehr (Fingers crossed )


Gesendet von iPad mit Tapatalk

Was hat der Heckklappen-Sensor mit dem Frunk zu tun?
Habe am 06.06. Termin im SeC Winti wegen des Fehlalarms.
TESMERALDA Model S 70D - PearlWhite - AP1
EZ 03.2016, VIN GF1206xx, Lifetime Wh/km 178
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1189
Registriert: 6. Okt 2015, 16:30
Wohnort: Zürich

Fehlalarm der Alarmanlage

von HB-IWC » 31. Mai 2016, 22:05

velociped77 hat geschrieben:Was hat der Heckklappen-Sensor mit dem Frunk zu tun?
Habe am 06.06. Termin im SeC Winti wegen des Fehlalarms.


Tippfehler "Trunk"...
MS85D, outside white as my heart, inside black as my soul
Benutzeravatar
 
Beiträge: 59
Registriert: 14. Jun 2015, 17:45
Wohnort: Wagenhausen

Re: Fehlalarm der Alarmanlage

von fabbec » 31. Mai 2016, 23:25

Dann müsste die Anzeige im touch auch immer melden das der Frunktrunk offen ist!

Das ist mal wieder ein SW bug
Die Innenraum Überwachung hat früher auch nicht angeschlagen bei aktiver AC!

Der Fluch des Updates!


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2741
Registriert: 8. Nov 2013, 21:17
Wohnort: Duisburg

Re: Fehlalarm der Alarmanlage

von UTs » 31. Mai 2016, 23:33

Du meinst, die Alarmanlage hat früher auch bei aktiver AC angeschlagen.
Empfehlungslink: http://ts.la/ulrich4718
 
Beiträge: 4553
Registriert: 4. Jan 2013, 06:23

Re: Fehlalarm der Alarmanlage

von SilentBlue » 1. Jun 2016, 06:18

Das mit dem Trunk-Sensor ist interessant. Hatte mir gestern Remote S installiert. Alles in Ordnung, Wagen abgestellt kein Problem. Heute Morgen wieder in Remote S gecheckt wieder alles in Ordnung. Dann auf Arbeit gefahren, tieffrequentes Wummern in einer Art die ich vorher noch nicht hatte (dachte mir unterwegs, daß ich die Andruckgummiteile nachstellen müßte. Eben auf Arbeit angekommen, Wagen abgeschlossen, in Remote S gecheckt und:

Heckklappe wird rot angezeigt, obwohl sie seit gestern abend geschlossen war! Gleich mit der Tesla App gegengecheckt, die Heckklappe war zu. Den Arlarm habe ich zur Zeit ausgestellt, da ich das sehr oft hatte. Somit könnte es durchaus etwas mit den Tür/Trunk/Frunk-Sensoren zu tun haben.

Heckklappe geöffnet und geschlossen alles blau in Remote S.

VG,
SB.
S85D metallic-blau - Seit 09.03.2016 hab ich so ein Grinsen im Gesicht.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 483
Registriert: 25. Sep 2015, 08:56

Re: Fehlalarm der Alarmanlage

von SilentBlue » 1. Jun 2016, 15:17

So, hatte heute mehrfach die Indikation, das die Heckklappe offen ist (in Remote S) obwohl sie zu war und ordentlich eingerastet ist. Interessant wahr auch das die Heckklappe in Remote S rot angezeigt wurde nachdem ich die Klappe geöffnet habe, also rot mit gelber Hinterlegung.

Die Fehlermeldung des Sensors (was anderes kann es nicht sein) lässt sich durch öffnen und schliessen der Heckklappe "löschen", was jedoch erst durch ein- oder manchmal mehrmaliges öffnen und schliessen erreicht werden kann.

[Theorie an]
Da beim physischen Schliessen des Trunks, der Sensor "Trunk offen" meldet, wird beim öffnen des Fahrzeugs die Alarmanlage getriggert. Da es aber ausser dieser einen Sensormeldung keine weiteren Sensorsaten gibt, welche einen Einbruch erklären würden, ist es folglich kein richtiger Alarm und kann daher nicht abgestellt werden, weil das System für sich selber keinen Alarm ausgelöst hat.
[Theorie aus]

Der zweite Teil dieser Theorie mag etwas gewagt sein, aber irgendwie muss das System annehmen, das es keinen Alarm gibt, weshalb er auch nicht deaktiviert werden kann.

Was meint ihr?
S85D metallic-blau - Seit 09.03.2016 hab ich so ein Grinsen im Gesicht.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 483
Registriert: 25. Sep 2015, 08:56

Re: Fehlalarm der Alarmanlage

von velociped77 » 1. Jun 2016, 18:42

@SilentBlue: Werde Deine Theorien am Montag im SeC Winterthur vorbringen. Mal schauen, was die meinen.
TESMERALDA Model S 70D - PearlWhite - AP1
EZ 03.2016, VIN GF1206xx, Lifetime Wh/km 178
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1189
Registriert: 6. Okt 2015, 16:30
Wohnort: Zürich

Re: Fehlalarm der Alarmanlage

von SteMa » 12. Jun 2016, 11:08

Hatte den Effekt gestern zum 2. Mal
Diese Mal beim normalen Öffnen per Doppelklick (letztes Mal öffnete ich den Trunk).
Klick auf FOB nützte nichts!
Beide Male keine Blinker. Nach peinlichen ca. 40 Sekunden ging das Teil aus!
Model S P90D, Silber
 
Beiträge: 3
Registriert: 12. Jun 2016, 01:03
Wohnort: Bern

Re: Fehlalarm der Alarmanlage

von MWsatwareAG » 12. Jun 2016, 11:08

Heute früh, 6 Uhr am Sonntag, beim auf das Auto zulaufen Alarm an, als die Griffe herausfahren.
Hatte in 1,5 Jahren nur nachvollziehbare Fehlalarme beim Vorklimatisieren, was ich toleriert habe, da ich es mir erklären konnte.

Das jetzt kann anscheinend, so wie ich das lese, viele Gründe haben. Was bei mir geändert wurde, war die Heckklappe. Die war dermassen undicht, dass der gesamte Inennraum der Klappe mit Wasser voll gelaufen war, beim Öffnen lief sogar Wasser neben dem Knopf zum verschliessen raus. Das wurde im SeC gerichtet und scheint nun OK zu sein, wobei ich glaube, dass da nur 2 Abflussbohrungen angebracht wurden. Vielleicht wurde durch die Nässe die Sensoren geschädigt. Ansonsten habe ich gestern Nacht wegen starkem Regen noch den Ladervorgang am UMC beendet und diesen abgezogen.

Ich kann es mir nicht verkneifen, die Mängel und das ständige Rumgebastel an der Karre gehen mir langsam echt auf den Keks :(
Und ja, ich melde alles an Tesla. Und ja, ich werde immer im SeC freundlich und zuvorkommend behandelt. Aber die Fehler werden nicht weniger, es werden mehr. Irgendwie lese ich von irgendeinem Fehler den mehr als 5-6 Owner haben und früher oder später tritt der dann bei mir auch auf.
Der Wechsel zu erneuerbaren Energien hat eine zivilisationsgeschichtliche Bedeutung. Deshalb müssen wir wissen, wie wir ihn beschleunigen können. Knapp sind nicht die erneuerbaren Energien, knapp ist die Zeit.
Hermann Scheer - Der energethische Imperativ
Benutzeravatar
 
Beiträge: 63
Registriert: 8. Mai 2014, 05:51
Wohnort: Worms

Re: Fehlalarm der Alarmanlage

von Ollinord » 12. Jun 2016, 11:22

Ja es ist ärgerlich, ich habe die Alarmanlage deaktiviert und werde sie wohl auch nie wieder aktivieren. Brauche ich irgendwie auch nicht...
Smart ED Cabrio, MS 90D VFL, ZOE Z.E. 40 alle weiß
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1206
Registriert: 5. Dez 2015, 08:17
Wohnort: Schleswig-Holstein

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: CarstenK2003, Elektron, Google [Bot] und 3 Gäste