Fehlalarm der Alarmanlage

Technische Informationen zum Model S...

Re: Fehlalarm der Alarmanlage

von sacha81 » 22. Jul 2016, 20:12

Hatte nun 2x einen Fehlalarm seit ich 2.20.45 drauf habe ... nach ca 1-2 min hört dann das piepen wieder auf.
S70D, Obsidian Black, Ledersitze, Autopilot-Komfortmerkmale, SmartAir-Luftfederung, Kindersitze
seit dem 30.12.15 (>40'000Km) elektrisch auf der Strasse
 
Beiträge: 244
Registriert: 11. Jul 2015, 14:57
Wohnort: Berner Seeland, Schweiz

Re: Fehlalarm der Alarmanlage

von McLight » 11. Aug 2016, 10:19

Na, da gibt es ja schon einen fetten Thread zum Thema Fehlalarm. Ich habe mein MS90 seit Mitte Juni und bin insgesamt begeistert. Es gab zwar gleich 3 Hoppalas zu Beginn (gesprungene Frontscheibe = Pech, nicht einrastende Abdeckung des Hauptfaches der Mittelkonsole = Schlamperei beim Einbau, regelmäßige Fehlalarme = bis heute ungelöst), aber das Fahrgefühl stellt einfach alles in den Schatten. 8-)

Zum Thema Fehlalarm: bei mir löst dieser Piep-Alarm (also kein Gehupe) alle 1-2 Tage von selbst aus. Es ist dabei unerheblich, ob der Innenraumschutz an oder aus ist, das Auto geladen wird oder nicht, es in der Garage parkt oder außerhalb steht, die Sonne oder Mond scheint (und was hier sonst noch für Auslöser angeführt wurden). Der Alarm lässt sich stets durch Druck auf den Schlüssel abschalten. Schalte ich die Alarmanlage generell über das Tab "Sicherheit" aus, dann gibt es auch keine Fehlalarme mehr.

Nächste Woche bin ich zum 3. Mal wegen dem Thema in der Werkstatt. Zunächst hat man es durch Software-Updates versucht (offensichtlich kann die Werkstatt auch noch Updates einspielen, wenn man selbst immer alle Updates gemacht hat) - aber das hat nichts gebracht. Beim nächsten Mal soll nun im Detail ausgelesen werden, welche Komponente einen Einbruch "gesehen" hat und so den Alarm auslöst. Die Vermutung ist, dass hier ein Hardwareteil defekt ist und ausgetauscht werden muss.

Die Service-Abteilung in Wien ist ausgezeichnet. Ich werde pünktlich angerufen, bekomme stets einen kostenlosen Ersatzwagen und wenn es passt auch "Hauszustellung" - vorbildlich! Aber ich hoffe, dass das jetzt bald gelöst sein wird. Ich hatte bei meinen Vorgänger-Kfz nie Alarmanlagen-Probleme und 3x wegen dem gleichen Thema in die Werkstatt ist auch nicht üblich.
MS90D ... mit allem ... außer Kindersitze im Trunk ;-)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 24
Registriert: 31. Mär 2016, 08:59

Re: Fehlalarm der Alarmanlage

von K.I.T.T. » 11. Aug 2016, 20:21

Heute mal wieder Fehlalarm nach langer Zeit.

Mit dem UMC den Ladeport geöffnet und schon ging es los.
FOB war nicht in der Nähe.
K.I.T.T.
---------------------------------------------------------------------
Model S85D, schwarz, seit September 2015, 40.000 Km
Benutzeravatar
 
Beiträge: 449
Registriert: 4. Okt 2015, 23:49
Wohnort: Geldern

Fehlalarm der Alarmanlage

von Chris King » 13. Aug 2016, 07:05

K.I.T.T. hat geschrieben:Heute mal wieder Fehlalarm nach langer Zeit.

Mit dem UMC den Ladeport geöffnet und schon ging es los.
FOB war nicht in der Nähe.



Wie öffnet man den Ladeport mit dem UMC, ohne dass der Schlüssel in der Nähe ist?


Edit: per App?
Tesla Model S 85D EZ 02/16 - gehört aber meiner Frau - ich muss leider "noch" Audi Q7 e-tron EZ 01/2017 fahren!
 
Beiträge: 1923
Registriert: 21. Apr 2015, 08:58

Re: Fehlalarm der Alarmanlage

von Blackbird » 13. Aug 2016, 07:24

Bei mir gestern. FOB war aber in der Nähe.
Relativ schnell am Auto vorbei zum UMC und auch sofort den Ladeanschluß entriegelt - zusammen mit dem Ausfahren der Griffe; dann ging der Alarm schon los.
P90D seit 2.10.2015 - FW 2017.32.6 ca28227 - midnightsilver / innen alles schwarz und Holz matt / Turbine grau - alles außer Kindersitze und Spoiler
Bestellungen mit freiem supercharging: Hier sind noch freie Bestellungen möglich: http://ts.la/ingo9540
 
Beiträge: 439
Registriert: 28. Jun 2015, 17:03

Re: Fehlalarm der Alarmanlage

von K.I.T.T. » 13. Aug 2016, 09:37

Chris King hat geschrieben:
K.I.T.T. hat geschrieben:Heute mal wieder Fehlalarm nach langer Zeit.

Mit dem UMC den Ladeport geöffnet und schon ging es los.
FOB war nicht in der Nähe.



Wie öffnet man den Ladeport mit dem UMC, ohne dass der Schlüssel in der Nähe ist?


Edit: per App?


Na auf den Knopp am Stecker drücken. Oder haben das neuere Modelle nicht mehr??
K.I.T.T.
---------------------------------------------------------------------
Model S85D, schwarz, seit September 2015, 40.000 Km
Benutzeravatar
 
Beiträge: 449
Registriert: 4. Okt 2015, 23:49
Wohnort: Geldern

Re: Fehlalarm der Alarmanlage

von sita » 13. Aug 2016, 09:42

K.I.T.T. hat geschrieben:
Chris King hat geschrieben:Wie öffnet man den Ladeport mit dem UMC, ohne dass der Schlüssel in der Nähe ist?

Na auf den Knopp am Stecker drücken. Oder haben das neuere Modelle nicht mehr??

Ich habs nie probiert, das sollte aber ohne Schlüssel in der Nähe nicht gehen. Sonst könnte das ja jeder machen und den UMC mitnehmen.
 
Beiträge: 678
Registriert: 22. Sep 2015, 16:05

Re: Fehlalarm der Alarmanlage

von Chris King » 13. Aug 2016, 09:59

Genau deswegen meine Frage...wie soll das gehen wenn der Schlüssel nicht in der Nähe ist.
Tesla Model S 85D EZ 02/16 - gehört aber meiner Frau - ich muss leider "noch" Audi Q7 e-tron EZ 01/2017 fahren!
 
Beiträge: 1923
Registriert: 21. Apr 2015, 08:58

Re: Fehlalarm der Alarmanlage

von K.I.T.T. » 14. Aug 2016, 08:28

sita hat geschrieben:
K.I.T.T. hat geschrieben:
Chris King hat geschrieben:Wie öffnet man den Ladeport mit dem UMC, ohne dass der Schlüssel in der Nähe ist?

Na auf den Knopp am Stecker drücken. Oder haben das neuere Modelle nicht mehr??

Ich habs nie probiert, das sollte aber ohne Schlüssel in der Nähe nicht gehen. Sonst könnte das ja jeder machen und den UMC mitnehmen.


Nein. Kann nur angesteckt werden. Abmachen geht nicht.
Mit dem Knopf auf dem Stecker vom UMC öffnest du den Ladeport, wie am SuC, dann anstecken. Lädt.

Hatte übrigens gestern wieder genau das gleiche Problem, so dass meine Frau aus dem Haus gerannt kam und unser Auto retten wollte. :shock:
K.I.T.T.
---------------------------------------------------------------------
Model S85D, schwarz, seit September 2015, 40.000 Km
Benutzeravatar
 
Beiträge: 449
Registriert: 4. Okt 2015, 23:49
Wohnort: Geldern

Re: Fehlalarm der Alarmanlage

von McLight » 8. Sep 2016, 20:29

McLight hat geschrieben:Zum Thema Fehlalarm: bei mir löst dieser Piep-Alarm (also kein Gehupe) alle 1-2 Tage von selbst aus. Es ist dabei unerheblich, ob der Innenraumschutz an oder aus ist, das Auto geladen wird oder nicht, es in der Garage parkt oder außerhalb steht, die Sonne oder Mond scheint (und was hier sonst noch für Auslöser angeführt wurden). Der Alarm lässt sich stets durch Druck auf den Schlüssel abschalten. Schalte ich die Alarmanlage generell über das Tab "Sicherheit" aus, dann gibt es auch keine Fehlalarme mehr.
Nächste Woche bin ich zum 3. Mal wegen dem Thema in der Werkstatt. Zunächst hat man es durch Software-Updates versucht (offensichtlich kann die Werkstatt auch noch Updates einspielen, wenn man selbst immer alle Updates gemacht hat) - aber das hat nichts gebracht. Beim nächsten Mal soll nun im Detail ausgelesen werden, welche Komponente einen Einbruch "gesehen" hat und so den Alarm auslöst. Die Vermutung ist, dass hier ein Hardwareteil defekt ist und ausgetauscht werden muss.


Also ich habe frohe Kunde: mein Fehlalarm-Thema ist behoben. Der oben beschriebene Versuch hat zunächst wieder nichts gebracht - aber dann habe ich den Anstoß zur Behebung beisteuern können: meinem Sohn war aufgefallen, dass sich mein Tesla absenkt, wenn er (länger) parkt. Ich dachte zunächst, das gehört so (und sah nebenbei bemerkt auch cool aus, wenn er so am Boden "lauerte" ;) ). Aber als ich das im SC ansprach meinte der Mgr., dass das NICHT sein soll. Tatsächlich war ein Dämpfer der Luftfederung gfg. leck und verlor Luft, was dann die Steuerung versuchte auszugleichen (damit das Fahrzeug nicht "schief" hängt). Diese Neigungsveränderungen haben den Neigungssensor anschlagen lassen, der wiederum die Alarmanlage ausgelöst hat. Seit dem Dämpfer-Tausch ist Ruhe und ich habe schon seit ein paar Wochen keinen Fehlalarm mehr. Aber auf so einen Auslöser muss man erst mal draufkommen! :roll:
MS90D ... mit allem ... außer Kindersitze im Trunk ;-)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 24
Registriert: 31. Mär 2016, 08:59

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: McTrady und 2 Gäste