AP1 Notbremsassistent Lebensretter

Technische Informationen zum Model S...

Re: AP1 Notbremsassistent Lebensretter

von iDrops » 19. Jun 2017, 16:48

ensor hat geschrieben:Bei AP1?!? Falls ja, dann verpasst du aber was. Der AP1 läuft so gut wie noch nie. Nutze ihn so oft wie möglich und er erleichtert das Autobahnfahren doch erheblich, solange man nicht dauern Fahrspurwechsel durchführen will. Hände natürlich trotzdem immer am Lenkrad.

Das kann ich - trotz meines zweifelhaften Erlebnisses mit dem ungewollten Lenkeingriff - nur bestätigen. Auch ich nutze den Autopiloten (AP1) weiterhin bei längeren Autobahnfahrten und bin sehr zufrieden damit. Speziell dann, wenn nur mäßig Verkehr ist und man nicht ständig die Spur wechseln muss, ist das schon eine feine Sache.

Nur um das noch einmal deutlich zu sagen: Bei mir gab es einen Lenkeingriff, obwohl AP und TACC zu diesem Zeitpunkt nicht aktiv waren (ich bin also selbst gefahren). Ich habe meine Einstellungen gerade nochmal überprüft. Der Spurhalteassistent ist ausgeschaltet. Allerdings gibt es ja noch den Kollisionsvermeidungsassistent und dort ist unter Auffahrwarnung "Normal" eingestellt ?!?
Benutzeravatar
 
Beiträge: 290
Registriert: 10. Jul 2016, 19:00
Wohnort: Karlsruhe

Re: AP1 Notbremsassistent Lebensretter

von sita » 19. Jun 2017, 17:25

iDrops hat geschrieben:Allerdings gibt es ja noch den Kollisionsvermeidungsassistent und dort ist unter Auffahrwarnung "Normal" eingestellt ?!?


Das ist aber nur das rote Auto im Display und das gepiepse. Falls er in Deinen Augen zu oft piept, kannst Du das verstellen. Ich habe ihn auch auf normal und er hat bei mir am Anfang manchmal "angeschlagen". Anstatt an der Einstellung zu spielen hab ich meine Fahrweise noch defensiver gestaltet und er hat sich nun schon sehr lange nicht mehr gemeldet.
 
Beiträge: 671
Registriert: 22. Sep 2015, 16:05

Re: AP1 Notbremsassistent Lebensretter

von grizzzly » 19. Jun 2017, 17:32

Nur zur Verdeutlichung.
Ich habe nen FL aus 09/2016.
Der Spurhalteassistent ist bei mir auf aus, da ich das Ding auf Landstrassen als nur nervig empfinde... (italienische Fahrweise *Spässchen)

Im Moment des Ereigniss waren weder Tempomat (TACC) oder AP aktiviert. Ich bin selbst gefahren ohne irgendwelche aktivierten Helferlein.
Falls Du gar keine Ahnung hast welchen Referral Link Du verwenden sollst: http://ts.la/christian6184
 
Beiträge: 789
Registriert: 8. Aug 2016, 10:07
Wohnort: München

Re: AP1 Notbremsassistent Lebensretter

von Kalocube » 20. Jun 2017, 09:51

ensor hat geschrieben:Bei AP1?!? Falls ja, dann verpasst du aber was. Der AP1 läuft so gut wie noch nie. Nutze ihn so oft wie möglich und er erleichtert das Autobahnfahren doch erheblich, solange man nicht dauern Fahrspurwechsel durchführen will. Hände natürlich trotzdem immer am Lenkrad.


Ich habe den Spurhalteassistent natürlich vom ersten Tag an aktiviert, wie bei meinem Verbrenner vorher auch! ich habe derzeit noch den Lenkassistenten (Beta) und den Spurwechselassistenten deaktiviert!
Tesla S 75D in Titanium (EZ 09/16), vorher 28 Jahre Mercedes Verbrenner! Bild

Teilnehmer bei ePowered Fleets Hamburg (gefördert vom BMUB)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 193
Registriert: 7. Mär 2016, 10:36
Wohnort: Hamburg

Re: AP1 Notbremsassistent Lebensretter

von ensor » 20. Jun 2017, 09:55

Ich habe den Spurhalteassistent deaktiviert (das Geräusch nervt), dafür Lenkassistent und Spurwechselassistent aktiv.
Tesla Model S 85D seit Mai 2015
BMW i3 94Ah seit November 2016
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2294
Registriert: 14. Dez 2014, 14:51

Re: AP1 Notbremsassistent Lebensretter

von frank.pigge » 20. Jun 2017, 10:08

Das Geräusch durch den Spurhalteassistenten kannst Du ganz einfach abschalten: Die Spur nur verlassen nachdem Du geblinkt hast…


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Im Leben glücklich zu sein, ist ein Geschenk. Dass ein Auto noch ein i-Tüpfelchen sein kann, ist unglaublich für den, der es hat...: Model S P90D und P85+ und bald Model X P90DL
 
Beiträge: 1507
Registriert: 28. Sep 2014, 00:59
Wohnort: Wehrheim

Re: AP1 Notbremsassistent Lebensretter

von Guillaume » 20. Jun 2017, 10:12

iDrops hat geschrieben:
Nur um das noch einmal deutlich zu sagen: Bei mir gab es einen Lenkeingriff, obwohl AP und TACC zu diesem Zeitpunkt nicht aktiv waren (ich bin also selbst gefahren). Ich habe meine Einstellungen gerade nochmal überprüft. Der Spurhalteassistent ist ausgeschaltet. Allerdings gibt es ja noch den Kollisionsvermeidungsassistent und dort ist unter Auffahrwarnung "Normal" eingestellt ?!?


Der von Dir beschriebene Lenkeingriff lässt sich nicht deaktivieren.
Dieser lässt sich z.B. in engen Baustellen auf der linken Spur gut forcieren, wenn man in spitzem Winkel Richtung Betonwand fährt, z.B. in dem man kurz hinter dem Vordermann auf der rechten Spur scharf auf die linke Spur wechselt und gleichzeitig beschleunigt.
Ich habe das dort regelmäßig.

Hier wurde das schon mal diskutiert:
viewtopic.php?p=275937#p275937
S85 schwarz, EZ 12/14, Techpaket (inkl. AP1), Pano, Doppellader, dritte Sitzreihe nachgerüstet, aktuell 148.000 km
 
Beiträge: 2024
Registriert: 24. Jan 2015, 22:10
Wohnort: AK

Re: AP1 Notbremsassistent Lebensretter

von iDrops » 20. Jun 2017, 12:53

Guillaume hat geschrieben:Der von Dir beschriebene Lenkeingriff lässt sich nicht deaktivieren.
Dieser lässt sich z.B. in engen Baustellen auf der linken Spur gut forcieren, wenn man in spitzem Winkel Richtung Betonwand fährt, z.B. in dem man kurz hinter dem Vordermann auf der rechten Spur scharf auf die linke Spur wechselt und gleichzeitig beschleunigt.

Ja, das war es dann wohl. Allerdings war in meinem Fall der Winkel jetzt nicht so, dass (subjektiv gesehen) ein Gegenlenken erforderlich gewesen wäre. Außerdem war ich bereits auf der Höhe des Vordermanns. :o
Vielleicht war ich ja einfach zu forsch unterwegs...

Aber jetzt genug mit der OT-Diskussion. Der Thread Titel heißt schließlich "AP1 Notbremsassistent Lebensretter" und jetzt freuen wir uns weiter mit grizzzly, dass der AP1 bei ihm so toll reagiert, und den Unfall vermieden hat.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 290
Registriert: 10. Jul 2016, 19:00
Wohnort: Karlsruhe

Re: AP1 Notbremsassistent Lebensretter

von Peter_67 » 27. Jun 2017, 07:37

Gestern musste bei mir zum ersten Mal der Notbremsassistent eingreifen: ich näherte mich einer Kreuzung mit ca. 60-70 km/h (erlaubt ist dort 70 km/h) und hatte grünes Licht. Der entgegenkommende Linksabbieger fuhr jedoch einfach in die Kreuzung ein. Bei ca. 35 m Abstand zum anderen Auto trat ich voll auf die Bremse, das Pedal war jedoch zu meiner Überraschung schon unten, da der Assistent bereits eingegriffen hatte. Somit kam ich sicher vor dem anderen Auto zum Stehen - uff!
S85D | schwarz | seit April 2015
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2081
Registriert: 8. Sep 2014, 20:23
Wohnort: Rhein-Kreis Neuss

Re: AP1 Notbremsassistent Lebensretter

von grizzzly » 27. Jun 2017, 08:34

Hallo Peter.
Freut mich das nix passiert ist!

Genau so soll das Ding auch funktionieren!!!
Falls Du gar keine Ahnung hast welchen Referral Link Du verwenden sollst: http://ts.la/christian6184
 
Beiträge: 789
Registriert: 8. Aug 2016, 10:07
Wohnort: München

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste