Probleme der Vergangenheit und Infos zu Akku und Drive-Unit

Technische Probleme und deren Lösung...

Re: Probleme der Vergangenheit und Infos zu Akku und Drive-U

von alupo » 29. Dez 2016, 23:51

Wie sieht es denn aktuell mit den verbauten DUs aus? Gibt es noch Ausfälle bzw. Austausche seitens Tesla oder ist das (anfängliche?) Problem wegkonstruiert?

Meiner ist ein FL mit AP1 und hatte seine EZ in 10/2016.

Gruß alupo
MS90D, EZ10/2016
Benutzeravatar
 
Beiträge: 31
Registriert: 1. Dez 2016, 17:31
Wohnort: Heddesheim

Re: Probleme der Vergangenheit und Infos zu Akku und Drive-U

von Cupra » 1. Jan 2017, 00:10

Gibts auch Zahlen wie viele von 1.000 Autos mindestens einmal eine neue DU, wie viele 2 und wie viele mehr hatten?
 
Beiträge: 784
Registriert: 23. Jul 2016, 13:21
Wohnort: CH / SO

Re: Probleme der Vergangenheit und Infos zu Akku und Drive-U

von Kellergeist2 » 6. Apr 2017, 11:24

alupo hat geschrieben:Wie sieht es denn aktuell mit den verbauten DUs aus? Gibt es noch Ausfälle bzw. Austausche seitens Tesla oder ist das (anfängliche?) Problem wegkonstruiert?

Jetzt scheint es mich auch erwischt zu haben. :(
In den letzten vier Tagen erhielt ich dreimal die Meldung "Fahrzeug muss gewartet werden", jedoch verschwand die Meldung nach ungefähr einer Minute wieder von alleine.
Sie erschien seltsamerweise immer nur, wenn ich in einem Kreisverkehr an der dritten Ausfahrt rausfahren wollte, und da dann immer genau zwischen der zweiten und dritten Ausfahrt.
Es war nicht immer derselbe Kreisverkehr.

Ich hatte beide Bildschirme neu gestartet und zuhause auch das Fahrzeug über das Menü komplett heruntergefahren.
Leider erschien heute die Meldung erneut, so dass ich dann doch mal den Tesla-Service kontaktiert hatte.
Kurze Zeit später erhielt ich einen Rückruf, in welchem mir mitgeteilt wurde, dass es Probleme mit dem Drive Train gibt und dass das Fahrzeug jederzeit liegenbleiben könnte, daher solle ich unverzüglich zum nächstgelegenen Servicecenter (in meinem Fall: Düsseldorf).

Da wir morgen für eine Woche Urlaub (kurz hinter Amsterdam) machen wollen und das SeC Amsterdam gerade mal 25 km weiter entfernt ist (225 statt 200 km), habe ich morgen spät Nachmittag einen Termin im SeC Amsterdam, wo ich einen Tesla-Loaner bekomme und meiner dort zur Reparatur bleibt.
Nächste Woche tausche ich dann einfach wieder zurück.

Mein Tesla (EZ 09/2015) hat jetzt 43.000 km ohne Problem und/oder irgendwelche Geräusche durchgehalten, und ich kann auch jetzt keine außergewöhnlichen Geräusche feststellen.
Gruß, Kellergeist2
S 85, dunkelblau, DL, AP1, Kaltwetter
Bestätigt: 17.03.15 | VIN: FF0924xx 03.06.15 | Prod: 02.07.15 | Transp.: 22.07.15 | Lief: 28.09.15
1. Akku | 2. DU @ 44TKM 04/2017

Supercharger-Störungen (DACH)
 
Beiträge: 2188
Registriert: 24. Aug 2014, 11:24
Wohnort: DE-49584 Fürstenau

Re: Probleme der Vergangenheit und Infos zu Akku und Drive-U

von SebastianP85 » 10. Apr 2017, 08:49

Gleiches Problem in den letzten Wochen bei mir auch. Immer wieder, auch einmal im Kreisverkehr, die Meldung "Fahrzeug muss gewartet werden und kann möglicherweise nicht mehr gestartet werden". Ich hab es aber 3 Wochen ignoriert, da ich für letzte Woche Freitag eh einen Termin im SeC gemacht hatte und der Fehler ja immer wieder verschwand.

Blöd nur, dass das Auto nur wenige Tage vor dem Servicetermin nach dem Reifenwechsel beim befreundeten VW Händler dann nicht mehr vom Hof fuhr: Nach wenigen Metern gingen "D N R" auf Rot und das Auto "würgte ab" und rollte frei...
Übrigens bei 60tkm, keine Fehler oder Geräusche und die DU wurde ja schon mal getauscht. Bin gespannt, was es war!

OT1: Ich würde ja sagen "Wer den Schaden hat, braucht für den Spott..." aber alle(!) VW-Mitarbeiter waren eher interessiert und hilfsbereit als Schadenfroh. Ich hab von mehreren Mitarbeitern sofort ne Mitfahrgelegenheit oder Leihfahrzeug nach Hause angeboten bekommen. Fand ich sehr sympathisch.
OT2: Service von Tesla war hervorragend. Telefonisch sofort jemanden fachkundiges erreicht, nach Diagnose abschleppen entschieden. Loaner kurz darauf nach Hause gebracht bekommen und Fahrzeug vom VW-Hof abgeschleppt. So muss das sein.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 592
Registriert: 26. Feb 2015, 08:58
Wohnort: Rudelzhausen

Re: Probleme der Vergangenheit und Infos zu Akku und Drive-U

von Mathie » 10. Apr 2017, 08:59

@Kellergeist2 und SebastianP85: Das klingt ja nicht nach dem bekannten Problem der älteren DUs. Wisst ihr schon etwas konkretes, was das Problem bei Euren Wagen ist?

Drücke Euch die Daumen, dass die Reparaturen schnell und problemlos abgeschlossen werden.

Gruß Mathie
Model S 85D, Air, Tech, 19"
 
Beiträge: 4749
Registriert: 10. Apr 2015, 20:47

Re: Probleme der Vergangenheit und Infos zu Akku und Drive-U

von segwayi2 » 10. Apr 2017, 10:00

Was mir hier auch wieder auffällt, Fehlermeldungen im Tesla sollte man nicht ignorieren...

Zur DU: der alte DU Fehler war ein schleichender Prozess wo nie eine Fehlermeldung kam und der auch nicht zur Unfahrbarkeit führte. Die hier beschriebenen letzten beiden Fehler gehören in eine andere Kategorie als der alte DU Fehler. Bin gespannt was es war und ob das Einzelfälle sind.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6314
Registriert: 24. Aug 2013, 11:50
Wohnort: Meerbusch

Re: Probleme der Vergangenheit und Infos zu Akku und Drive-U

von blinddog » 10. Apr 2017, 16:11

Ich hatte bei meinem 85er (Baujahr März 2015) das gleiche Problem.
Die 1. DU wurde nach 30.000km wegen der bekannten Lager-Geräusche vorsorglich getauscht.
Die 2. DU hatte nach ca. 12.000km das gleiche Problem:
  • ohne Vorwarnung kam während der Fahrt 2x kurzzeitig die Fehlermeldung "Fahrzeug muß gewartet werden. Fahrzeug kann möglicherweise nicht neu gestartet werden."
  • Nach der Fahrt wurde das Problem von Tesla online analysiert, die fanden aber nichts.
  • Einen Tag und 2 Trips ohne Fehlermeldung später unterbrach das Fzg das Laden mit dem UMC und schaltete sich ab. Zum Sec geings dann mit dem Abschleppwagen.
Ursache lt. SeC: Ein Isolationsfehler in der DU (möglicherweise eine defekte Dichtung) führte zu einer Sicherheitsabschaltung der Traktionsbatterie.
Fehlerbehebung: DU-Tausch

Gruss, Gerhard
 
Beiträge: 63
Registriert: 16. Mär 2016, 09:42

Re: Probleme der Vergangenheit und Infos zu Akku und Drive-U

von Mathie » 10. Apr 2017, 16:18

blinddog hat geschrieben:Die 2. DU hatte nach ca. 12.000km das gleiche Problem

Danke für Deinen Erfahrungsbereicht! Eine Rückfrage: Das gleiche Problem wie die 1. DU in Deinem Wagen oder das gleiche Problem wie Kellergeist2 und SebastianP85 mit der Fehlermeldung bei der Kurvenfahrt?

Gruß Mathie
Model S 85D, Air, Tech, 19"
 
Beiträge: 4749
Registriert: 10. Apr 2015, 20:47

Re: Probleme der Vergangenheit und Infos zu Akku und Drive-U

von blinddog » 10. Apr 2017, 16:30

Die 2. DU hatte das "Fahrzeug muß gewartet werden. Fahrzeug kann möglicherweise nicht neu gestartet werden." - Problem. Ob das erstmals während einer Kurvenfahrt aufgetreten ist, kann ich nicht mehr sagen, ist aber möglich. Lager-Geräusche hab ich seit der 2. DU keine mehr. DU #3 hat jetzt 60.000km auf dem Buckel und schnurrt wie am 1. Tag
 
Beiträge: 63
Registriert: 16. Mär 2016, 09:42

Re: Probleme der Vergangenheit und Infos zu Akku und Drive-U

von Mathie » 10. Apr 2017, 16:33

blinddog hat geschrieben:Die 2. DU hatte das "Fahrzeug muß gewartet werden. Fahrzeug kann möglicherweise nicht neu gestartet werden." - Problem. Ob das erstmals während einer Kurvenfahrt aufgetreten ist, kann ich nicht mehr sagen, ist aber möglich. Lager-Geräusche hab ich seit der 2. DU keine mehr. DU #3 hat jetzt 60.000km auf dem Buckel und schnurrt wie am 1. Tag


Danke für die Klarstellung! Auf dass die 3. DU weiter problemlos läuft!

Gruß Mathie
Model S 85D, Air, Tech, 19"
 
Beiträge: 4749
Registriert: 10. Apr 2015, 20:47

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast