Fehler "Parkbremse nicht betätigt" - während der Fahrt

Technische Probleme und deren Lösung...

Fehler "Parkbremse nicht betätigt" - während der Fahrt

von khc » 10. Sep 2017, 12:41

Hallo community,

seit zwei Wochen habe ich immer wieder den Fehler "Parkbremse nicht betätigt - Fahrzeug kann rollen" - während man fährt.
Der Fehler geht dann auch selbständig wieder weg.... kommt aber meist dann irgendwann wieder.

Hat jemand ein ähnliches Problem oder eine Idee woran das liegen kann.....


Vielen Dank und viel Grüße
Heinz
 
Beiträge: 1
Registriert: 3. Aug 2017, 12:08

Re: Fehler "Parkbremse nicht betätigt" - während der Fahrt

von Kellergeist2 » 11. Sep 2017, 07:38

Hast du schon die beiden Bildschirme neu gestartet?
CenterScreen: Beide Scrollräder gedrückt halten bis er neu startet (ca. 5 Sekunden)
"Tacho": Beide oberen Lenkradtasten gedrückt halten bis er neu startet (ca. 15 Sekunden)

Falls das nicht hilft, kannst du noch versuchen, das Fahrzeug über das Menü komplett herunterzufahren.
Mindestens 60 Sekunden warten und dann mit einem sanften Tritt auf das Bremspedal das System neu starten.

Falls der Fehler dann immer noch auftritt, dann musst du dich wohl (oder übel) an das ServiceCenter deines Vertrauens wenden.
Gruß, Kellergeist2
S 85, dunkelblau, DL, AP1, Kaltwetter
Bestätigt: 17.03.15 | VIN: FF0924xx 03.06.15 | Prod: 02.07.15 | Transp.: 22.07.15 | Lief: 28.09.15
1. Akku | 2. DU @ 44TKM 04/2017

Supercharger-Störungen (DACH)
 
Beiträge: 2594
Registriert: 24. Aug 2014, 10:24
Wohnort: DE-49584 Fürstenau

Re: Fehler "Parkbremse nicht betätigt" - während der Fahrt

von Mario85D » 11. Sep 2017, 12:27

Hallo,

ja ich hatte den Fehler auch !

Eine der hinteren Parkbremsen ist defekt, im SeC anrufen und die Log-Dateien auswerten lassen, haben mir gleich gesagt hinten links ist defekt, wir bestellen einen Neuen.

Mein 85D war zwar noch keine zwei Jahre alt, hatte aber schon 106.000km gefahren, und somit wurden 884,55€ fällig. Kulanz gab es nicht :cry:
 
Beiträge: 61
Registriert: 3. Jul 2015, 14:30

Re: Fehler "Parkbremse nicht betätigt" - während der Fahrt

von NortonF1 » 11. Sep 2017, 12:39

Mario85D hat geschrieben:Hallo,

ja ich hatte den Fehler auch !

Eine der hinteren Parkbremsen ist defekt, im SeC anrufen und die Log-Dateien auswerten lassen, haben mir gleich gesagt hinten links ist defekt, wir bestellen einen Neuen.

Mein 85D war zwar noch keine zwei Jahre alt, hatte aber schon 106.000km gefahren, und somit wurden 884,55€ fällig. Kulanz gab es nicht :cry:


Da warst Du aber noch innerhalb der gesetzlichen Gewährleistung von 2 Jahren, das hätte Tesla umsonst machen müssen.
06/15-02/18 S85 EZ 11/13, Techpaket, Luftfahrwerk, Doppellader, 21 Zoll Oxigin Felgen, PDC, jetzt S85D EZ 10/15, AP 1, Vollausstattung o.Kindersitze 10/14-16 Leaf Model 3 2 Stück reserviert, seit 11/16 Ioniq Elektro, seit 9/17 PW 2 mit PV 10KWp
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1048
Registriert: 24. Dez 2013, 15:35

Re: Fehler "Parkbremse nicht betätigt" - während der Fahrt

von Mathie » 11. Sep 2017, 13:02

NortonF1 hat geschrieben:Da warst Du aber noch innerhalb der gesetzlichen Gewährleistung von 2 Jahren, das hätte Tesla umsonst machen müssen.

Nur wenn das Problem zumindest dem Grunde nach von Anfang an bestand (z.B. ein Teil falsch montiert war, weshalb es vorzeitig kaputt ging). Nach 6 Monaten liegt die Beweislast dafür bei Dir. Nach über 100 Mm wird das schwer zu beweisen sein. Also juristisch wird man da wenig erreichen.

Gruß Mathie
Model S 85D, Air, Tech, 19"
 
Beiträge: 5941
Registriert: 10. Apr 2015, 19:47

Re: Fehler "Parkbremse nicht betätigt" - während der Fahrt

von NortonF1 » 12. Sep 2017, 09:41

Mathie hat geschrieben:
NortonF1 hat geschrieben:Da warst Du aber noch innerhalb der gesetzlichen Gewährleistung von 2 Jahren, das hätte Tesla umsonst machen müssen.

Nur wenn das Problem zumindest dem Grunde nach von Anfang an bestand (z.B. ein Teil falsch montiert war, weshalb es vorzeitig kaputt ging). Nach 6 Monaten liegt die Beweislast dafür bei Dir. Nach über 100 Mm wird das schwer zu beweisen sein. Also juristisch wird man da wenig erreichen.

Gruß Mathie


Das sehe ich anders, wenn an einem Teil, dass man nicht falsch bedienen kan innerhalb der gesetzlichen Gewährleistungszeit ein Mangel auftritt kann mann wohl getrost davon ausgehen dass der Mangel schonn von Anfang an vorlag.

Ansonsten wäre die 2-jährige Gewährleistung komplett für die Tonne...
06/15-02/18 S85 EZ 11/13, Techpaket, Luftfahrwerk, Doppellader, 21 Zoll Oxigin Felgen, PDC, jetzt S85D EZ 10/15, AP 1, Vollausstattung o.Kindersitze 10/14-16 Leaf Model 3 2 Stück reserviert, seit 11/16 Ioniq Elektro, seit 9/17 PW 2 mit PV 10KWp
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1048
Registriert: 24. Dez 2013, 15:35

Re: Fehler "Parkbremse nicht betätigt" - während der Fahrt

von Kellergeist2 » 13. Sep 2017, 07:31

Bei der gesetzlichen Gewährleistung gibt es leider nach 6 Monaten eine Beweislastumkehr.
Tritt ein Defekt innerhalb der ersten 6 Monate auf, geht man davon aus, dass der Mangel schon von Anfang an vorhanden war, und der Verkäufer müsste das Gegenteil beweisen.
Tritt ein Defekt nach den ersten 6 Monaten auf, so muss der Käufer beweisen, dass der Mangel schon von Anfang an vorhanden war.

Da gibt es leider/glücklicherweise keinen Interpretationsspielraum.

Die (gesetzliche) Gewährleistung stellt nur sicher, dass man als Käufer ein - zum Zeitpunkt des Erwerbs - mängelfreies Produkt bekommt.
Die Rahmenbedingungen sind vom Gesetzgeber festgeschrieben und können nicht durch Verträge geändert werden.

Die (freiwillige) Garantie sichert dem Käufer zu, dass das Produkt während der Garantiezeit voll funktionsfähig bleibt.
Die Garantiebedingungen kann der Verkäufer/Hersteller frei definieren, wie sie ihm gefallen.
Gruß, Kellergeist2
S 85, dunkelblau, DL, AP1, Kaltwetter
Bestätigt: 17.03.15 | VIN: FF0924xx 03.06.15 | Prod: 02.07.15 | Transp.: 22.07.15 | Lief: 28.09.15
1. Akku | 2. DU @ 44TKM 04/2017

Supercharger-Störungen (DACH)
 
Beiträge: 2594
Registriert: 24. Aug 2014, 10:24
Wohnort: DE-49584 Fürstenau

Re: Fehler "Parkbremse nicht betätigt" - während der Fahrt

von marlan99 » 13. Sep 2017, 07:36

Meines Wissens gibt es aber noch einen unterschied ob offensichtlicher oder versteckter Mangel.
Versteckter Mangel ist etwas, das ein Laie nicht unmittelbar bemerken kann.
Empfehlungslink: http://ts.la/marcel3261 - und damit Supercharger gratis erhalten
Model S90D Obsidian Black (29/09/2017), AP2 2017.50.3
(Energiesparmodus An, Immer Verbunden An, Range Mode An)
 
Beiträge: 841
Registriert: 2. Jun 2017, 20:06
Wohnort: Zürich Oberland

Re: Fehler "Parkbremse nicht betätigt" - während der Fahrt

von Steff_40 » 2. Okt 2017, 00:04

Habe das gleiche Problem aber mittlerweile auf beiden Seiten, es erscheint:
Parkbremse nicht betätigt Fahrzeug kann rollen beim Stellen von D auf P
Parkbremse nicht gelöst Tesla Service kontaktieren beim Stellen von P auf D

Mir wurden Kosten für beide Seiten mit Einbau von 2200Euro genannt
Model S 85 geliefert 26.09.14 Graumetalic, Techpacket, Parksensoren, Slip Stream 19''Felgen, 141.000km
Benutzeravatar
 
Beiträge: 72
Registriert: 1. Mai 2014, 22:15

Re: Fehler "Parkbremse nicht betätigt" - während der Fahrt

von ulki13 » 2. Okt 2017, 06:19

Die Reparaturpreise bei Tesla sind wirklich utopisch. Ich lebe langsam in ständiger Angst, dass irgendwas kaputt geht. Türgriff 1000€, Parkbremse 1000€? Computer 3000€. Wir sollten mal eine Liste führen mit Reparaturkosten.
Wahrscheinlich ists einfach so gedacht, dass man nach Ablauf der Garantieein neues Auto kauft.

Elon: "I think it’s terrible to make a profit on service"
Tesla S85 seit November 2014, Nissan Leaf seit 2013
 
Beiträge: 254
Registriert: 9. Aug 2014, 13:31

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast