Model S vollständig abschalten funktioniert offenbar nicht!

Technische Probleme und deren Lösung...

Model S vollständig abschalten funktioniert offenbar nicht!

von Mathie » 3. Sep 2017, 14:48

Ich habe gestern wegen Problemen mit der Frontkamera auf Anraten der Hotline versucht, das Model S vollständig abzuschalten.

Dabei ist mir aufgefallen, dass zwar beide Displays sofort nach dem Drücken der Schaltfläche auf dem mittleren Display schwarz werden, die Fußraumbeleuchtung und die Fahrzeugbeleuchtung jedoch noch einige Minuten weiter brennen.

Wenn man die Bremse tritt, sind die beiden Displays quasi sofort wieder da, ohne dass zwischendurch das graue Tesla Logo wie beim Restart angezeigt wird.

Habe deshalb den Verdacht, dass unser Auto nicht voll ständig abschaltet. Kennt jemand dieses Verhalten oder kennt jemand einen Trick um wirklich ein vollständiges Stromlosschalten aller Einheiten zu erzwingen?

Habe das Abschalten mit geöffneter und geschlossener Fahrertür probiert, beide Male das gleiche Ergebnis. Bei geöffneter Fahrer Tür brennen die LEDs in der Tür auch 10 Minuten nach dem Abschalten noch.Bei geöffneter Fahrer Tür brennen die LEDs in der Tür auch 10 Minuten nach dem.

Gruß Mathie
Model S 85D, Air, Tech, 19"
 
Beiträge: 5918
Registriert: 10. Apr 2015, 19:47

Re: Model S vollständig abschalten funktioniert offenbar nic

von tornado7 » 3. Sep 2017, 14:56

Das habe ich auch schon beobachtet. Stromlos ist das Fahrzeug nur dann, wenn du eine der beiden für die Feuerwehr vorgesehenen Notfall-Kapp-Stellen dauerhaft trennst. Dabei besteht mit falschem Equipment aber Lebensgefahr!

Etwas anderes habe ich auch beobachtet, was dir ggf. helfen könnte: Macht man einen Reset mit den beiden Drehtasten am Lenkrad, so fährt ein Teil des Systems wohl neu hoch und manchmal hilft das. Wenn man allerdings auf den Tasten drauf bleibt bis das Tesla-Logo erscheint (kann 1-2min dauern), so fällt der Geräuschpegel der Aggregate (Lüfter etc.) für einen kurzen Moment vollständig weg. Ich vermute also, das so ein noch "gründlicherer" Reset durchgeführt werden kann, natürlich separat für den Tacho und das Zentraldisplay.

Auf keinen Fall während der Fahrt ausprobieren!
"The electric light did not come from continous improvement of candles." (Oren Harari)

Mythbuster Elektromobilität: www.bit.do/mythbuster-eautoUPDATE OKTOBER 2017
CO2-Emissionen mal ganz ehrlich: www.bit.do/co2-emissionen
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1857
Registriert: 25. Dez 2015, 11:57
Wohnort: Winterthur

Re: Model S vollständig abschalten funktioniert offenbar nic

von thebigo » 3. Sep 2017, 15:14

Komplett stromlos wird es auf normalen Wege nicht. Allerdings kannst Du alle 12V Verbraucher stromlos machen, wenn Du die Bleibatterie abklemmst. Danach fahren die Computer auch brav wieder hoch. Was die Übung bringt, keine Ahnung...
Grüner P85 mit AP, eine echte Rarität...

Hab ein Buch (Science-Thriller) geschrieben: https://der-kristall.de
 
Beiträge: 419
Registriert: 8. Okt 2014, 07:40
Wohnort: Rheinbreitbach

Re: Model S vollständig abschalten funktioniert offenbar nic

von Mathie » 3. Sep 2017, 15:52

Danke Euch beiden, dann ict die Beschriftung der Schaltflächen wohl Unsinn, denn da steht etwas, dass man so das Auto im Notfall abschalten könne...

Gruß Mathie
Model S 85D, Air, Tech, 19"
 
Beiträge: 5918
Registriert: 10. Apr 2015, 19:47

Re: Model S vollständig abschalten funktioniert offenbar nic

von ensor » 3. Sep 2017, 15:54

Wenn du es dort komplett abschalten könntest, wie würdest du es denn dann wieder einschalten wollen? Es gibt ja nirgendwo einen mechanischen Schalter "Hauptstromversorgung ein" ;)
Tesla Model S 85D seit Mai 2015
BMW i3 94Ah seit November 2016
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2883
Registriert: 14. Dez 2014, 13:51

Re: Model S vollständig abschalten funktioniert offenbar nic

von Mathie » 3. Sep 2017, 18:15

ensor hat geschrieben:Wenn du es dort komplett abschalten könntest, wie würdest du es denn dann wieder einschalten wollen? Es gibt ja nirgendwo einen mechanischen Schalter "Hauptstromversorgung ein" ;)

In meiner grenzenlosen Naivität bin ich davon ausgegangen, dass am Bremspedal ein mechanischer Schalter ist, der einen Stromkreis im 12V Netz schließt, über den dann das 12V-Netz wieder angeschaltet wird. Könnte evtl. über eine schlau gemachte Verschaltung sogar der Bremslichtschalter sein, falls das noch so wie früher ein mechanischer Schalter ist.

Die Hochvoltschütze werden ja über das 12V-Netz geschaltet. Deswegen dachte ich, dass tatsächlich alle Aggregate stromlos wären, wenn man die Abschaltung über das Mitteldisplay vornimmt.

Gruß Mathie
Model S 85D, Air, Tech, 19"
 
Beiträge: 5918
Registriert: 10. Apr 2015, 19:47

Re: Model S vollständig abschalten funktioniert offenbar nic

von thebigo » 3. Sep 2017, 18:46

Könnte man sicher so machen, ist aber wohl nicht so gelöst. Die Computer sind definitiv noch an. Allerdings hat mir mal ein Service Techniker erklärt, dass auf diesem Wege die Steuergeräte einen Reset machen, was beim normalen Reset mit den Tasten am Lenkrad nicht passiert. Ist ja auch klar, während der Fahrt wäre das keine gute Idee. Auf jeden Fall hatte ich damals ein Problem mit dem AP, er wollte nicht mehr. Nach "Stromlos" alles wieder bestens.
Grüner P85 mit AP, eine echte Rarität...

Hab ein Buch (Science-Thriller) geschrieben: https://der-kristall.de
 
Beiträge: 419
Registriert: 8. Okt 2014, 07:40
Wohnort: Rheinbreitbach

Re: Model S vollständig abschalten funktioniert offenbar nic

von Mathie » 3. Sep 2017, 21:48

thebigo hat geschrieben:Könnte man sicher so machen, ist aber wohl nicht so gelöst.

Ja, habe ich gemerkt ;-)

Die Computer sind definitiv noch an. Allerdings hat mir mal ein Service Techniker erklärt, dass auf diesem Wege die Steuergeräte einen Reset machen, was beim normalen Reset mit den Tasten am Lenkrad nicht passiert. Ist ja auch klar, während der Fahrt wäre das keine gute Idee. Auf jeden Fall hatte ich damals ein Problem mit dem AP, er wollte nicht mehr. Nach "Stromlos" alles wieder bestens.

Der Ausfall des AP war auch der Anlass für meinen ersten Abschaltversuch nach gut 26 Monaten. Bei unserem MS hats leider nicht geklappt ;-( Also morgen das SeC kontaktieren.

Gruß Mathie
Model S 85D, Air, Tech, 19"
 
Beiträge: 5918
Registriert: 10. Apr 2015, 19:47

Re: Model S vollständig abschalten funktioniert offenbar nic

von past_petrol » 3. Sep 2017, 21:55

Hi !
Aus meiner Erfahrung macht es einen gewaltigen Unterschied, wie lange man wartet. Zwischen 3 und 5 min geht bei meinem dann wirklich alles aus - Telefon wird nicht mehr geladen - Schütz fällt ab - MCU Lüfter geht aus, Beleuchtung...nach einer min war meiner noch nie "aus" im Sinne dieser Massnahme...5 min ist schon ne gute Richtung...und nicht bewegen - auch der Sitzsensor sollte kein weiteres Signal bekommen...
S85D, seit 03/2015
ZOE intens Z.E. 40, seit 03/2017
PV 10,494 kWp
KEBA P30-Cluster, Lokales Lastmanagement
digitalStrom
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3134
Registriert: 11. Nov 2014, 10:17

Re: Model S vollständig abschalten funktioniert offenbar nic

von StefanSarzio » 4. Sep 2017, 04:12

Ich hab das mit dem "stromlos" machen auch schon machen müssen. Beim ersten Mal sollte ich das Auto verlassen. Das ist eigentlich nicht nötig, aber die Hotline sagt häufig dass man das tun soll weil es bei vielen sonst nicht klappt, dass sie wirklich nichts machen.

Die Systeme brauchen dann auch merkbar Zeit zum hoch fahren.

Aber man kann den Wagen natürlich noch von außen per Schlüssel öffnen, so dass natürlich kein mechanischer Schalter im Spiel sein kann.
S75, Glasdach, AP2 (EAP+FSD), März 2017
 
Beiträge: 621
Registriert: 8. Apr 2016, 06:32

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste