Windschutzscheibe nach 2 Jahren, 76.000 km ziemlich "blind"

Technische Probleme und deren Lösung...

Re: Windschutzscheibe nach 2 Jahren, 76.000 km ziemlich "bli

von mp37c4 » 27. Jul 2017, 08:06

Das ist bei einigen so, nicht bei allen. Ich sehe bei tiefstehender Sonne im Gegenlicht (also besonders im Winter) auch eine gewisse milchige Trübung und ein Funkeln von dutzenden kleinen Sternchen. Ist aber keine Beschädigung durch Steinschlag, sondern lt. SeC konstruktionsbedingt bei diesen flach stehenden Scheiben. Ich werde es im Winter nochmal reklamieren. Es gab schonmal einen Thread zu dem Thema, der Effekt (bzw. der Schaden) ist also tatsächlich vorhanden und bekannt.
//*
//* seit 30.12.14: S85, grau, 19", Luft, Doppel, Tech, Winter, Kindersitze(ausgebaut) / P58xxx
//*
Benutzeravatar
 
Beiträge: 486
Registriert: 1. Feb 2015, 12:58
Wohnort: Düsseldorf

Re: Windschutzscheibe nach 2 Jahren, 76.000 km ziemlich "bli

von CLG » 27. Jul 2017, 08:14

@mp37c4: Deine Beschreibung trifft es genau! Ich bin schon ein fanatischer Wischwasser-Benutzer geworden, da mich die Trübung latent stört. Seit ich eine Polfilter-Brille benutze, ist dieser Effekt weg - d.h. es liegt in der Tat an der flachen Neigung der Scheibe. Die Sternchen sind bei mir aber in der Tat winzige mechanische Beschädigungen der Scheibenoberfläche - kann man mit dem Fingernagel fühlen.

Ich habe auch das Winterpaket und mein Wagen ist ebenfalls 1. Generation AP1... Vielleicht war das eine bestimmte Charge von Scheiben.
S85D seit 08/15 | 1000 Euro Rabatt und freie Supercharger-Nutzung: http://ts.la/christian2164
 
Beiträge: 471
Registriert: 10. Mär 2015, 11:10
Wohnort: Kaiserslautern

Re: Windschutzscheibe nach 2 Jahren, 76.000 km ziemlich "bli

von blumewirt » 27. Jul 2017, 10:31

Ich hab neulich gedacht ich hab lauter kleine, punktuelle Kratzer auf der Scheibe (neben drei richtigen Beschädigungen durch Steinschlag).
Nachdem ich dann mal den Schwamm anstelle nur des Handwischers aus den Eimern an der Tankstelle benutzt habe, waren die die weg. Sind also keine Kratzer gewesen. Knapp 170.000, hauptsächlich Autobahn
S70D seit 30.09.2015
Benutzeravatar
 
Beiträge: 138
Registriert: 12. Apr 2015, 09:14
Wohnort: Freiburg, genauer gesagt Oberried bei Freiburg

Re: Windschutzscheibe nach 2 Jahren, 76.000 km ziemlich "bli

von CLG » 27. Jul 2017, 11:49

blumewirt hat geschrieben: ... Schwamm anstelle nur des Handwischers...


Mit Waschen hab ich's auch schon probiert. Das ist es nicht. Wie gesagt, die klitzekleinen Krater sind fühlbar.
S85D seit 08/15 | 1000 Euro Rabatt und freie Supercharger-Nutzung: http://ts.la/christian2164
 
Beiträge: 471
Registriert: 10. Mär 2015, 11:10
Wohnort: Kaiserslautern

Re: Windschutzscheibe nach 2 Jahren, 76.000 km ziemlich "bli

von Healey » 27. Jul 2017, 12:43

Vielleicht hast Du einmal eine Sandstrahlanlage mit einer Waschanlage verwechselt :twisted:
LGH
glücklicher Besitzer eines Model S85D seit 20.Mai 2015 und 93.000 km, über alles 206 Wh/km, 9 MWh/a mit PV-Anlage, Model III ist reserviert
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 4975
Registriert: 9. Nov 2014, 11:15
Wohnort: Ragnitz

Re: Windschutzscheibe nach 2 Jahren, 76.000 km ziemlich "bli

von blumewirt » 27. Jul 2017, 15:45

Meine waren auch fühlbar, war aber Dreck.
Mit Schwamm meinte ich das harte Ding für Mücken
S70D seit 30.09.2015
Benutzeravatar
 
Beiträge: 138
Registriert: 12. Apr 2015, 09:14
Wohnort: Freiburg, genauer gesagt Oberried bei Freiburg

Re: Windschutzscheibe nach 2 Jahren, 76.000 km ziemlich "bli

von AxelWi » 27. Jul 2017, 15:56

Wer dicht auffährt oder hinter LKWs "segelt" der bekommt mehr Steinchen ab.

Habe aber erst 18Tkm , noch frei von Kleinen Macken.
MS90D EZ 12/16, AP2, Full Self Drive vor Auslieferung, CHAdeMO Adapter für Verleih. (28.600km)
$TSLA Hebelzertifikat WKN:UW5YBE
Referral Code: axel1469 (noch 3 von 5) für Free Supercharging!
http://auto.kostenlosladen.de
Benutzeravatar
 
Beiträge: 353
Registriert: 22. Nov 2016, 21:06
Wohnort: Würzburg

Re: Windschutzscheibe nach 2 Jahren, 76.000 km ziemlich "bli

von CLG » 27. Jul 2017, 16:45

Mein Fahrverhalten ist mit dem Tesla eher defensiver geworden, die Scheibe hat dennoch mehr Krater und eine wesentlich stärkere Lichtstreuung als bei den Fahrzeugen vorher. Kann also nicht am dichten Auffahren liegen.
S85D seit 08/15 | 1000 Euro Rabatt und freie Supercharger-Nutzung: http://ts.la/christian2164
 
Beiträge: 471
Registriert: 10. Mär 2015, 11:10
Wohnort: Kaiserslautern

Re: Windschutzscheibe nach 2 Jahren, 76.000 km ziemlich "bli

von CLG » 27. Jul 2017, 16:46

blumewirt hat geschrieben:Meine waren auch fühlbar, war aber Dreck.
Mit Schwamm meinte ich das harte Ding für Mücken


Alle Schwämme ausprobiert. Und der Fingernagel fährt rein, und bleibt nicht etwa am Dreck hängen.
S85D seit 08/15 | 1000 Euro Rabatt und freie Supercharger-Nutzung: http://ts.la/christian2164
 
Beiträge: 471
Registriert: 10. Mär 2015, 11:10
Wohnort: Kaiserslautern

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Kuba, PeterB und 6 Gäste