Kein korrekter GPS Fix nach Fährüberfahrt

Technische Probleme und deren Lösung...

Re: Kein korrekter GPS Fix nach Fährüberfahrt

von GalileoHH » 23. Jul 2017, 09:34

Ich weiß nicht, wo Dein Auto gerade steht (ich habe mal Hirtshals genommen) und ich bin auch nicht im Büro, deshalb nur ein Skyplot auf dem Handy.

In Hirtshals am Strand müsstest Du aktuell 39 Satelliten "sehen" davon 5 Chinesen und sogar ein seltener Japaner schaut über den Pol. Insgesamt 32 Satelliten, die Dein Tesla kann.

Die 6 Satelliten, die man Dir im SeC genannt hat, reichen zwar, wären extrem wenig.

Bild

Was ich versuchen würde: Fahr mal an den Strand, suche eine Stelle, an der man gute Sicht nach Ost, Süd und West hat, mach nen Reset des Centerscreen und warte 20 min. Wenn Du dann ein Stück fährst und es immer noch nicht geht, kann Dir nur das SeC helfen.
P90DL 04/16 in Midnight Silver
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1179
Registriert: 23. Apr 2014, 17:54

Re: Kein korrekter GPS Fix nach Fährüberfahrt

von Prozac74 » 23. Jul 2017, 21:07

Alles wieder gut. Heute über Nacht ist das Auto mal in sich gegangen und das Ergebnis dieser Selbstfindung war, dass der GPS Fix nun wieder stimmt. Manchmal braucht alles eben einfach seine Zeit...
Benutzeravatar
 
Beiträge: 87
Registriert: 22. Jan 2017, 16:14

Re: Kein korrekter GPS Fix nach Fährüberfahrt

von 600SL » 23. Jul 2017, 23:08

Prozac74 hat geschrieben:Das ist der Punkt "komplett ausschalten/stromlos machen" am Ende in den Einstellungen?
Da wurde mir damals erzählt, den solle ich nur drücken, wenn nachm "Unfall das Auto aufm Dach liegt" weil es danach nicht so einfach wieder eingeschaltet werden kann...[/list]

Ja richtig! Hat das SeC Europe mit mir Mitten in der Nacht gemacht (2:00). War problemlos! Ich sollte nur das Fenster oder die Tür? aufmachen ... meine ich zu mindestens. Das Ausschalten über das Menü ist aber das gleiche was das Auto nach einiger Zeit Ruhe nach dem Verlassen (Abschließen) macht - vermutlich heute Nacht bei Dir. Alle Steuergeräte schalten sich aus (und zusätzlich wohl auch die Steuergeräte, die je nach Einstellung (Energiesparen) noch an bleiben. Probiere das nach Deiner Rückkehr: Wenn man weiß, auf was man achten muss (Relaisclicken), gibt das einem auch Sicherheit, wenn man in einer solchen Situation ist. Ich resette mittlerweile bei Fehlfunkionen (z.B. fehlende Datenverbindung) sogar die Bildschirme während der Fahrt ... ist alles kein Problem!
Schön, dass der GPS Fix wieder okay ist!
Gruß
Clemens
P.S.: Anschalten: Bremse betätigen!
S 90D FL AP1, VIN 154xxx
clemens5255 als Empfehlung bei TeslaFi gibt 1 Monat freien Test!
Vor der Eingabe der Tesla-Anmeldedaten bitte beachten: Sicherheitsrisiken bei Apps.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 42
Registriert: 15. Nov 2016, 21:27
Wohnort: Bonn Nähe Rechtsrheinig

Re: Kein korrekter GPS Fix nach Fährüberfahrt

von TES60 » 24. Jul 2017, 14:31

Das Problem hatten wir auch,
Fix in Oslo geblieben als wir schon in Frederikshavn angekommen sind.

Wir sind dann "blind" die Autobahn Richtung Hamburg gefahren, hat nix gebracht, dann auf einen Rastplatz und beide Monitore durchgestartet.

Hat auch nix gebracht. Als wir uns dann wieder vom Rastplatz aufmachen wollten hat sich das GPS ploetzlich wieder gefangen ...
 
Beiträge: 8
Registriert: 23. Apr 2017, 11:00

Re: Kein korrekter GPS Fix nach Fährüberfahrt

von Volker.Berlin » 24. Jul 2017, 14:48

Das Problem ist ebenso alt wie blödsinnig. Als ob das Navi nicht wüsste, wo es eine Fähre gibt! An diesen Stellen ist halt mit Bewegung zu rechnen, ohne dass sich die Räder des Autos drehen. Ich würde mich freuen, wenn jeder, das das erlebt hat, Tesla damit auf die Nerven fällt. Vielleicht kriegen sie es ja irgendwann noch richtig hin:
:arrow: viewtopic.php?f=58&t=8524&p=168065#p168065
:arrow: viewtopic.php?f=57&t=10438&p=221365#p221365
:arrow: viewtopic.php?f=4&t=10847&p=232026#p232026
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 11545
Registriert: 31. Okt 2012, 18:09
Wohnort: Berlin

Re: Kein korrekter GPS Fix nach Fährüberfahrt

von K.I.T.T. » 24. Jul 2017, 21:51

Gleiches Problem gehabt, Richtung England, hat sich aber selbst wieder bereinigt. AP1. Noch ein Bug: Wenn ich auf Meilen umstelle rechnet das MS die Schilder auf Km/h um. Wenn ich es auf unserer europäischen Maßeinheit belasse zeigt es einfach die Schilder wie sie sind. Sehr unlogisch.
K.I.T.T.
---------------------------------------------------------------------
Model S85D, schwarz, seit September 2015, 45.000 Km
Benutzeravatar
 
Beiträge: 464
Registriert: 4. Okt 2015, 22:49
Wohnort: Geldern

Re: Kein korrekter GPS Fix nach Fährüberfahrt

von egn » 24. Jul 2017, 22:45

Solche Probleme treten immer wieder auf wenn die Position stark verändert wurde ohne dass es eingeschaltet war.

Wie GalileoHH schon schrieb, dann das Auto so stellen dass es möglichst viele Satelliten sieht und vor allem nicht bewegen. Bis das GPS wieder einen Fix hat kann es je nach Signalqualität auch mehr als eine Stunde dauern.
Tesla Model S85, 2/2014 (VIN 19XXX), weiß , Leder beige, Tech, Sound, Luftfederung, Doppellader, Kaltwetter, Panoramadach, LTE, Chademo, Allianz Anschlussgarantie 4J/80.000km, Firmware 2017.42 a88c8d5, ca. 83.000 km
 
Beiträge: 2193
Registriert: 28. Sep 2015, 07:05
Wohnort: Hallertau

Re: Kein korrekter GPS Fix nach Fährüberfahrt

von MichaEL » 25. Jul 2017, 20:04

Interessantes Satelliten-Know-how wird hier offenbart. Kann es sein, dass der Benutzername "GalileoHH" vom gleichnamigen Satellitenprojekt inspiriert ist? ;-)
1999 Fahrrad elektrisiert, 2001 PV aufs Dach, 2003 CityEL, 2014 Tesla Model S. :-)
Pre-FL, AP1 (nicht aktiviert) Meine Empfehlung
Benutzeravatar
 
Beiträge: 626
Registriert: 12. Apr 2012, 16:45
Wohnort: Emsland (EL)

Re: Kein korrekter GPS Fix nach Fährüberfahrt

von GalileoHH » 26. Jul 2017, 07:15

Volker.Berlin hat geschrieben:Das Problem ist ebenso alt wie blödsinnig. Als ob das Navi nicht wüsste, wo es eine Fähre gibt! An diesen Stellen ist halt mit Bewegung zu rechnen, ohne dass sich die Räder des Autos drehen. Ich würde mich freuen, wenn jeder, das das erlebt hat, Tesla damit auf die Nerven fällt. Vielleicht kriegen sie es ja irgendwann noch richtig hin:
:arrow: https://tff-forum.de/viewtopic.php?f=58 ... 65#p168065
:arrow: https://tff-forum.de/viewtopic.php?f=57 ... 65#p221365
:arrow: https://tff-forum.de/viewtopic.php?f=4& ... 26#p232026


Das ist nicht allein Teslas Baustelle, denn das Coarse-Alignment durch Inertialsensorik/GNSS plus einige darüber liegende Schichten wird vom Supplier beigesteuert. Eine Look-Up-Table für Fährterminals zu implementieren halte ich auch nicht unbedingt für zielführend, denn was genau soll da passieren? Und was soll passieren, wenn der Fahrer nur für ein Eis am Fährterminal anhält und dann wieder zurück fährt?

MichaEL hat geschrieben:Kann es sein, dass der Benutzername "GalileoHH" vom gleichnamigen Satellitenprojekt inspiriert ist? ;-)
Ich würde diese Möglichkeit nicht vollständig ausschließen ;)
P90DL 04/16 in Midnight Silver
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1179
Registriert: 23. Apr 2014, 17:54

Re: Kein korrekter GPS Fix nach Fährüberfahrt

von Mathie » 26. Jul 2017, 07:39

GalileoHH hat geschrieben: Eine Look-Up-Table für Fährterminals zu implementieren halte ich auch nicht unbedingt für zielführend, denn was genau soll da passieren?
Wenn mein Smartphone keine Satelliten sieht, versucht es sich über WLANs zu orientieren.

Als völliger Laie auf dem Gebiet der Satellitennavigation frage ich mich ob man nicht etwas ähnliches beim Navigieren im Tesla machen kann.

Bei der Anfahrt zum Fährterminal funktioniert das Navi. Wenn das Auto auf dem Autodeck steht, sieht es keine Satelliten mehr und kann seine Positionsänderung nicht über Radsensoren berechnen. Sieht es nach längerem Parken plötzlich völlig unerwartete Satelliten, könnte es nicht dann wie ein Smartphone versuchen über WLAN eine ungefähre Ortung vorzunehmen um dann für diesen Ort passenden Infos über 3G/LTE herunterzuladen?

Die Internetverbindung ist im Tesla ja vorhanden, da müsste man nicht auf Sat-Übertragung zurückgreifen und müsste doch schnell wieder eine funktionierende Sat-Navigation haben.

Klappt beim Smartphone nach einer Flugreise doch auch. Stelle ich mir das zu einfach vor?

Gruß Mathie
Model S 85D, Air, Tech, 19"
 
Beiträge: 5378
Registriert: 10. Apr 2015, 19:47

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste