Kein 3g Empfang in Slovenien

Technische Probleme und deren Lösung...

Kein 3g Empfang in Slovenien

von Tomgoe » 19. Apr 2017, 14:50

Hi,
In Slovenien fällt mein 3G Empfang komplett aus. Ich habe das bereits im November vorigen Jahres erlebt. Jetzt wieder. Hat jemand das gleiche Problem, oder liegt es an meinem Modul/ SIM ?
 
Beiträge: 3
Registriert: 19. Apr 2017, 13:08

Re: Kein 3g Empfang in Slovenien

von Healey » 19. Apr 2017, 15:30

Komme aus Graz und war schon öfters in Slowenien, 3 G funktioniert dort, aber es gibt Lücken. Mittlerweile habe ich das LTE-Modul einbauen lassen, war aber seither noch nicht in Slowenien.
LGHermann
glücklicher Besitzer eines Model S85D seit 20.Mai 2015 und 87.000 km, über alles 207 Wh/km, 9 MWh/a mit PV-Anlage, Model III ist reserviert
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 4547
Registriert: 9. Nov 2014, 12:15
Wohnort: Ragnitz

Re: Kein 3g Empfang in Slovenien

von Mansaylon » 19. Apr 2017, 15:48

Dazu braucht man gar nicht so weit zu gehen. Schwarzwald und Westschweiz haben teilweise komplette ausfälle, resp. Funklöcher. Weder die Google-Map im Navi noch Internetradion ist da sauber möglich.
Denke, dass man dies nie überall wirklich gut hinbekommt.
Bye Mansaylon
.... Verbrennst Du noch oder fährst Du schon? ......
S90D weiss 29. Nov. 2016
https://youtu.be/KA-M-WQli4U
Benutzeravatar
 
Beiträge: 389
Registriert: 22. Dez 2016, 15:45
Wohnort: Watt (CH)

Re: Kein 3g Empfang in Slovenien

von ensor » 19. Apr 2017, 15:55

Mach mal ein oder zweimal einen Reboot des Touchscreens. Ich hatte das letztens beim Grenzübertritt nach Holland einmal. Meist klappt es aber ohne Neustart. Kannst du übrigens auch während der Fahrt machen. Beide Scrollräder gedrückt halten bis das Tesla T kommt.
Tesla Model S 85D seit Mai 2015
BMW i3 94Ah seit November 2016
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2460
Registriert: 14. Dez 2014, 14:51

lte Modul

von Tomgoe » 20. Apr 2017, 12:11

Hallo Herman,
Hast du nur deswegen auf das lte Modul gewechselt? Hat sich der Wechsel gelohnt?
Ist ein wesentlicher Unterschied spürbar?

Lg
Thomas
 
Beiträge: 3
Registriert: 19. Apr 2017, 13:08

Re: lte Modul

von Healey » 20. Apr 2017, 13:45

Tomgoe hat geschrieben:Hallo Herman,
Hast du nur deswegen auf das lte Modul gewechselt? Hat sich der Wechsel gelohnt?
Ist ein wesentlicher Unterschied spürbar?

Lg
Thomas

Nein nicht wirklich, ich hatte noch Geld vom Referalprogramm übrig. In Österreich macht es praktisch keinen Unterschied. In Slowenien weiß ich es noch nicht. In Deutschland bringt es was.
LGHermann
glücklicher Besitzer eines Model S85D seit 20.Mai 2015 und 87.000 km, über alles 207 Wh/km, 9 MWh/a mit PV-Anlage, Model III ist reserviert
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 4547
Registriert: 9. Nov 2014, 12:15
Wohnort: Ragnitz

Re: Kein 3g Empfang in Slovenien

von Tomgoe » 20. Apr 2017, 13:52

Bin auch aus Graz, deshalb ist Slovenien schon ein Thema. Es hat auch bis zum Sommer letzten Jahres tadellos funktioniert. Seit Anfang November nun von Spielfeld bis Piran das Blackout.
 
Beiträge: 3
Registriert: 19. Apr 2017, 13:08

Re: Kein 3g Empfang in Slovenien

von Hanse62 » 20. Apr 2017, 14:38

Tomgoe hat geschrieben:Hi,
In Slovenien fällt mein 3G Empfang komplett aus. Ich habe das bereits im November vorigen Jahres erlebt. Jetzt wieder. Hat jemand das gleiche Problem, oder liegt es an meinem Modul/ SIM ?


Also hatte bei meinem "alten" P85D weder in Slovenien, noch in Kroatien funktioniert :shock: .
Bin mit dem neuen (LTE) P100D erst wieder im August in CRO.
Model S P85+ gebraucht gekauft am 09/2017. Model S P100D 03/2017, PV-23kWp, 16 kWh Stromspeicher,
2016 KIA Soul EV, 1.4.2016 Model 3 Online RN. 1071.....
Weiterempfehlungs-Link http://ts.la/hans4118 für € 1.000.- Rabatt
Benutzeravatar
 
Beiträge: 723
Registriert: 26. Feb 2014, 07:52
Wohnort: Wien Umgebung

Re: Kein 3g Empfang in Slovenien

von zed » 20. Apr 2017, 22:31

Was man fix sagen kann.

3g wird seit ca 2-3 Jahren von den mobilfunkern nicht mehr ausgebaut. Eher rückgebaut im zweifelsfall weil eben - logischerweise - auf 4g (und bald 5g) ausgebaut wird.

3g wird daher niemals wieder besser gehen. Maxim gleich. Eher schlechter.

Daher wäre ein Upgrade auf das Tesla LTE Modul sicher kein Nachteil.
 
Beiträge: 566
Registriert: 9. Jun 2015, 16:40


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast