störendes Geräusch hinter Armaturenbrett

Technische Probleme und deren Lösung...

störendes Geräusch hinter Armaturenbrett

von tornado7 » 10. Jan 2017, 08:49

Seit einigen Tagen erzeugt mein Model S ein störendes Geräusch, dass ich in den Monaten zuvor noch nie gehört hab. Leider konnte ich im Forum auch nichts dazu finden:

- Charakteristik: Es ist ein durchlaufender Ton, nicht unähnlich einem Heizlüfter, eher hochdrehend
- Lokalisierung: Im Innenraum, Fahrerseite, hinter dem Kombiinstrument
- Lautstärke: störend, wohl nicht normal
- Ereignis / Zusammenhang: keine Ahnung, mal dauert's 2min, mal 20, läuft auch weiter wenn ich das Auto verlasse und abschliesse, sogar wenn ich es stromlos mache

Mag sein, dass es an den kalten Aussentemperaturen liegt, denn ich hab's im Sommer nie gehört und es ist mein erster Winter mit dem Model S. Ich kann die Innenraumheizung sowie auch die Batterieheizung als Geräuschquelle ausschliessen, diese lassen sich ja gut aktivieren / provozieren.

Hier noch ein Video inkl. Ton zur besseren Veranschaulichung: Link

Was ist das? Welches Bauteil sitzt dort das so ein Geräusch erzeugen könnte? Ist das normal (ich hoffe nicht)? Das Service Center wusste mit dem Video leider nichts anzufangen.
"The electric light did not come from continous improvement of candles." (Oren Harari)

Mythbuster Elektromobilität: http://www.bit.do/mythbuster-eauto
CO2-Emissionen aller Antriebe mit gleichen Messlatten: http://www.bit.do/co2-emissionen
Benutzeravatar
 
Beiträge: 690
Registriert: 25. Dez 2015, 11:57
Wohnort: Winterthur

Re: störendes Geräusch hinter Armaturenbrett

von TeeKay » 10. Jan 2017, 09:19

Hinter dem Kombiinstrument sitzt ein relativ leistungsstarker Computer, der sicher genauso wie der Computer hinter dem großen Display auch aktiv gekühlt werden kann. Vielleicht ist da das Lüfterlager defekt und erzeugt jetzt diese Geräusche.
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Tesla Model S: Kennt Opfer, keine Gegner.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6368
Registriert: 7. Jan 2014, 14:35
Wohnort: Frankfurt und Berlin

Re: störendes Geräusch hinter Armaturenbrett

von univ » 10. Jan 2017, 18:48

Hatte auch ein Lüftergeräusch hinter dem Instrumentcluster. Nicht so schnell drehend wie bei dir, und nur hörbar im Stand. Der ganze Cluster wurde vom SeC getauscht, das Geräusch war danach weg.
S 85D, Deep Blue Metallic, 19" Cyc. grau/Abachi/schwarz, Pano, AP, Prem, Air, UHF, Winter. 08/2015 - 127.000 km (univ)
S 85, Black, 19" Std. Textil/Piano/weiss, Pano, TP, Prem, Air (CPO EZ 12/2013 - 62k km). 09/2016 - 12.000 km (univ's Vater)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 787
Registriert: 19. Mai 2015, 21:00
Wohnort: Frankfurt

Re: störendes Geräusch hinter Armaturenbrett

von ensor » 10. Jan 2017, 18:52

Vielleicht mal das Instrument Cluster neu starten, vielleicht hat sich was aufgehangen? Auf beiden Seiten jeweils die obere Lenkradtaste über dem Scrollrad gedrückt halten. Dann bootet es neu.
Tesla Model S 85D seit Mai 2015
BMW i3 94Ah seit November 2016
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1862
Registriert: 14. Dez 2014, 13:51

Re: störendes Geräusch hinter Armaturenbrett

von Jan » 10. Jan 2017, 19:03

Kommt bei Dir auch schon Strom vom Dach? :) https://www.youtube.com/watch?v=bBPRBxziQOI
 
Beiträge: 187
Registriert: 29. Aug 2014, 11:21

Re: störendes Geräusch hinter Armaturenbrett

von tornado7 » 11. Jan 2017, 00:24

Jan hat geschrieben:Sowas in der Art?
https://www.youtube.com/watch?v=BdvqhDSVNmA&t=2s

Nein, das klingt ganz anders. Danke trotzdem für den Tipp.

ensor hat geschrieben:Vielleicht mal das Instrument Cluster neu starten, vielleicht hat sich was aufgehangen? Auf beiden Seiten jeweils die obere Lenkradtaste über dem Scrollrad gedrückt halten. Dann bootet es neu.

Da bin ich mir jetzt gar nicht mehr sicher, ob ich das auch probiert hab. Eventuell hab ich nämlich nur den Center Screen zurückgesetzt, oder nicht mal den, das weiss ich nicht mehr. Ich werde es ausprobieren, wenn das Geräusch das nächste mal auftaucht...

univ hat geschrieben:Hatte auch ein Lüftergeräusch hinter dem Instrumentcluster. Nicht so schnell drehend wie bei dir, und nur hörbar im Stand. Der ganze Cluster wurde vom SeC getauscht, das Geräusch war danach weg.

... und hoffe, dass nicht dieselbe Lösung wie bei dir, univ, von Nöten ist :shock: :mrgreen: Obwohl, vielleicht kriege ich dann ja ein neues Cluster und einen blitzschnelles Touch-Interface weil der Computer bei meinem "alten" Wagen nicht mit Autopilotzeugs beschäftigt ist? :lol:

Danke euch für die Hinweise! Das hilft mir schonmal weiter. Das SeC will den Wagen nämlich mit gerade auftretendem Geräusch selbst inspizieren, das dürfte schwierig werden.
"The electric light did not come from continous improvement of candles." (Oren Harari)

Mythbuster Elektromobilität: http://www.bit.do/mythbuster-eauto
CO2-Emissionen aller Antriebe mit gleichen Messlatten: http://www.bit.do/co2-emissionen
Benutzeravatar
 
Beiträge: 690
Registriert: 25. Dez 2015, 11:57
Wohnort: Winterthur


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot], snooper77, solaris007 und 5 Gäste