Es wird kalt...

Technische Probleme und deren Lösung...

Es wird kalt...

Beitragvon Oberfranke » 5. Jan 2017, 17:54

Es soll ja jetzt die nächsten Tage in DE richtig kalt werden.
Nachdem ja von Laternenparkern wie mir immer wieder über eingefrorene Türen berichtet wird, hier ein kleiner Tip.
Das Problem liegt in den rahmenlosen Türen begründet und ist nicht Tesla spezifisch. Zum Öffnen fahren die Scheiben ein kleines Stück herunter. Leider friert die Scheibe gerne an der freilegenden Dichtung unten am Fenster an. Während man die inneren Gummidichtungen gut mit Talkum oder Gummipflege schützen kann, ist das bei dieser Dichtung schwierig da sie regelmäßig feucht wird und diese Mittel dann an Wirksamkeit verlieren.
Abhilfe kann ein Teflonband bringen welches man im Bewegungsbereich der Scheibe aufklebt (2 cm breit).
Jetzt im Moment hilft kurzfristig folgende Methode: Mit einer alten Kreditkarte parallel zur Scheibe zwischen Dichtung und Scheibe entlangfahren. Durchaus mit Kraft, bis die Karte einige Zentimeter in den Zwischenraum eindringt und die Vereisung vollständig auf ganzer Länge gelöst ist.
Geht an allen vier Türen, und funktioniert sicher. Schadet weder der Scheibe noch der ohnehin vereisten Dichtung und ist auch für die äußere Chromleiste ungefährlich.

Happy freezing,
Oliver
--
Seit 26.11.15: Model S 85, Perlweiss, Pano, 2nd gen. Sitze in Schwarz, Autopilot, Premium-Interieur
Oberfranke
 
Beiträge: 635
Registriert: 22. Okt 2015, 12:48

Es wird kalt...

Beitragvon Earlian » 5. Jan 2017, 19:02

Hast Du die Probleme auch, wenn Du 30min auf 26°C vorheizt?

Meiner steht ja auch immer draußen, aber wenn ich ordentlich vorheize, ging bisher immer alles gut auf. Eingefroren sind nur die Außenspiegel, die ich jetzt ausgestellt lasse.

Ps.: Und bei den starken Frosttemperaturen nicht mit zu geringem Ladestand stehen lassen. Das mag der Akku nicht.
Model S70D 07/15
Benutzeravatar
Earlian
 
Beiträge: 1903
Registriert: 19. Apr 2014, 14:42
Wohnort: Fritzlar

Re: Es wird kalt...

Beitragvon Peter_67 » 5. Jan 2017, 19:10

Während des Skiurlaubs (leider gerade vorbei :( ) stand mein MS 9 Tage draußen (ohne Strom) bei Temperaturen von +2 bis -11 Grad: bei Abfahrt gestern morgen ließen sich nach 10 min. vorheizen alle Türen einwandfrei öffnen. Lediglich die Heckklappe machte leichte Knirschgeräusche beim Öffnen. Diese waren allerdings heute morgen - bei +6 Grad hier im Rheinland - wieder weg.
S85D | schwarz | seit April 2015
Benutzeravatar
Peter_67
 
Beiträge: 1871
Registriert: 8. Sep 2014, 19:23
Wohnort: Rhein-Kreis Neuss

Re: Es wird kalt...

Beitragvon Oberfranke » 5. Jan 2017, 19:41

Mit ausreichend Vorheizen geht es wahrscheinlich irgendwann. Aber manchmal muss man ja unerwartet losfahren und da ist es gut wenn man weiß wie die Tür aufgeht.
--
Seit 26.11.15: Model S 85, Perlweiss, Pano, 2nd gen. Sitze in Schwarz, Autopilot, Premium-Interieur
Oberfranke
 
Beiträge: 635
Registriert: 22. Okt 2015, 12:48

Re: Es wird kalt...

Beitragvon mkk73 » 5. Jan 2017, 22:03

Schnee haben wir hier schon in Tirol. Übermorgen so um die -18 Grad in der Früh. Habe den Wagen auf 90% geladen und abgestellt.

IMG_5003.JPG
Benutzeravatar
mkk73
 
Beiträge: 104
Registriert: 27. Jan 2016, 09:09

Re: Es wird kalt...

Beitragvon mschk » 5. Jan 2017, 23:31

Das ist ja ein Bild :)
Wird es bei mir nie geben, Flachland sei dank. Oder auch nicht.
mschk
 
Beiträge: 292
Registriert: 30. Jan 2015, 12:02

Re: Es wird kalt...

Beitragvon Newgrange » 5. Jan 2017, 23:33

Wir waren über Neujahr im Südtirol und ich war überrascht wie alles mit dem Tesla S90D geklappt hat. Bei minus 16 Grad in der Nacht und plus 1 am Tag ging immer alles. Die Ausflüge und die Hin- und Rückfahrt von Zürich waren eine Freude. Die Reichweite ging halt auf 200 km zurück und ich verbrauchte 80km für das vorheizen und den Vampirverlust für 5 Tage. Teilweise hatte ich das Gefühl das während des Fahrens die Innentemperatur nicht stabil war. Aber insgesamt war es eine Freude mit dem Tesla und meiner Familie.
Dateianhänge
IMG_2990.PNG
Newgrange
 
Beiträge: 4
Registriert: 23. Apr 2016, 22:01

Re: Es wird kalt...

Beitragvon Dani » 6. Jan 2017, 05:47

Ich konnte gestern die Scheiben nicht öffnen. Gibt es da auch ein Trick? Oder muss man einfach kräftig heizen?
Dani
 
Beiträge: 52
Registriert: 16. Sep 2016, 08:25

Re: Es wird kalt...

Beitragvon Plan B » 6. Jan 2017, 07:08

Vorheizen oder alte Kreditkarte in der Hosentasche haben.
Siehe 1.Beitrag / letzter Anschnitt.
Denn wenn wir Tesla fahren bleibt mehr Benzin für die Motorräder übrig!!
Benutzeravatar
Plan B
 
Beiträge: 343
Registriert: 17. Nov 2014, 12:48
Wohnort: im schönen Remstal

Re: Es wird kalt...

Beitragvon Dani » 6. Jan 2017, 07:27

Plan B hat geschrieben:Vorheizen oder alte Kreditkarte in der Hosentasche haben.
Siehe 1.Beitrag / letzter Anschnitt.


Jetzt hab ich verstanden, wo die KK durch muss :roll:
Dani
 
Beiträge: 52
Registriert: 16. Sep 2016, 08:25

Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: AliQuelle und 2 Gäste