Meine heutige Katastrophe

Technische Probleme und deren Lösung...

Re: Meine heutige Katastrophe

von Volker.Berlin » 12. Jun 2016, 08:37

Model S hat kein Double Lock. Alle Überlegungen dazu in diesem Thread sind rein hypothetisch.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 11793
Registriert: 31. Okt 2012, 18:09
Wohnort: Berlin

Re: Meine heutige Katastrophe

von TinyTiny » 12. Jun 2016, 09:04

Franko30 hat geschrieben:
HarryM hat geschrieben:Für diese Situation hätte ich glatt meine Frau gebeten, mit dem Zweit-fob anzurücken. Ist das jetzt zu untechnisch, habt Ihr keinen Zweit-fob oder keine Frau ;) ?

Doch, aber eine berufstätige.


Oder Dritt-FOB an die Zweit-Frau

Duck und wech !!!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 949
Registriert: 4. Apr 2015, 05:00

Re: Meine heutige Katastrophe

von Franko30 » 12. Jun 2016, 09:31

LOL
Model S 90D (Das Schiff 3) & Model X Signature P90D (The next big thing)
If you take any conservative position on a social or economic issue and boil away all the rhethoric, what you are left with is 'I got mine, screw you!'
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4038
Registriert: 21. Sep 2013, 21:29
Wohnort: Schwäbisch Hall

Re: Meine heutige Katastrophe

von volker » 12. Jun 2016, 21:18

teslacharger hat geschrieben:Oder schirmt der Kofferraum zu stark ab, sodass ein Starten nicht möglich ist? Oder ist das Vorgehen sowieso nicht zu empfehlen, weil es jederzeit schiefgehen könnte und man aussteigt und sich das Auto verschließt und man nicht mehr an den Schlüssel im Kofferraum kommt?


Letzteres. Der FOB wird im Kofferraum höchst selten erkannt. Sicherer Weg sich auszusperren.
Autos und Häuser brauchen keinen Auspuff.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 8810
Registriert: 26. Apr 2012, 13:06
Wohnort: Ehningen b. Böblingen

Re: Meine heutige Katastrophe

von ensor » 12. Jun 2016, 21:37

Gleiches Problem übrigens auch bei anderen Herstellern. Hier mit dem BMW i3:

:arrow: Goingelectric - Schlüssel eingeschlossen :-(
Tesla Model S 85D seit Mai 2015
BMW i3 94Ah seit November 2016
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2726
Registriert: 14. Dez 2014, 13:51

Re: Meine heutige Katastrophe

von urs daniel » 21. Jun 2016, 14:09

Volker.Berlin hat geschrieben:
p.hase hat geschrieben:[...] double lock [...]

Und wie kommt man dann im Notfall raus, wenn man noch drin ist und das Auto "double lock" (keine Ahnung was das ist) aktiviert?
Dass die Türgriffe im Tesla die Tür unter allen Umständen entriegeln, ist ja kein Bug, sondern ein Feature.

Ich habe die Geschichte schon an einem anderen Ort geschrieben.
Meine Frau hatte ein Telefongespräch noch nicht beendet, als wir in der Tiefgarage des Shopping-Centers angekommen sind - ich verliess den Wagen mit dem Schlüssel in der Hosentasche und ging zum Eingangsbereich des Centers. Meine Frau blieb im Wagen und telefonierte. Der Wagen verriegelte sich von uns beiden unbemerkt. Nach einigen Minuten und nach beenden des Tel.-Gesprächs wollte meine Frau aussteigen. Die Türe liess sich nicht von innen öffnen, gleichzeitig ging der Diebstahl-Alarm los, ausgelöst durch die Bewegungssensoren. Meine Frau geriet in totale Panik - die Tür kann von innen nicht geöffnet werden, zusätzlich das Gehupe und die Blinkerei des Alarms.

Es wurde schon an anderer Stelle über meine Testversuche gespottet ;-), ich nehme das locker. Wir haben es noch einmal versucht, mein Wagen lässt sich von innen nicht öffnen, ob das jetzt Double Look oder sonst etwas ist.
 
Beiträge: 144
Registriert: 1. Jan 2013, 17:43
Wohnort: Starrkirch-Wil

Re: Meine heutige Katastrophe

von Volker.Berlin » 21. Jun 2016, 15:28

urs daniel hat geschrieben:Es wurde schon an anderer Stelle über meine Testversuche gespottet ;-), ich nehme das locker. Wir haben es noch einmal versucht, mein Wagen lässt sich von innen nicht öffnen, ob das jetzt Double Look oder sonst etwas ist.

Sehr spannend. Ich werde das sofort nochmal ausprobieren. Was für ein Modell hast Du? Wann ungefähr hergestellt? Optionales "Security pack" (Tilt/Intrusion) an Bord oder nicht?
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 11793
Registriert: 31. Okt 2012, 18:09
Wohnort: Berlin

Re: Meine heutige Katastrophe

von urs daniel » 29. Jun 2016, 07:00

Entschuldigung für die späte Antwort, habe plötzlich Probleme mit dem Login hier. Mein Wagen wurde im ersten Quartal 2015 produziert, Auslieferung 29.5.15. Model S85. Kein zusätzliches "Security pack".
Zuletzt geändert von urs daniel am 30. Jun 2016, 13:32, insgesamt 1-mal geändert.
 
Beiträge: 144
Registriert: 1. Jan 2013, 17:43
Wohnort: Starrkirch-Wil

Re: Meine heutige Katastrophe

von Mazn » 29. Jun 2016, 07:49

Meine Frau blieb im Wagen und telefonierte. Der Wagen verriegelte sich von uns beiden unbemerkt. Nach einigen Minuten und nach beenden des Tel.-Gesprächs wollte meine Frau aussteigen. Die Türe liess sich nicht von innen öffnen, gleichzeitig ging der Diebstahl-Alarm los, ausgelöst durch die Bewegungssensoren. Meine Frau geriet in totale Panik - die Tür kann von innen nicht geöffnet werden, zusätzlich das Gehupe und die Blinkerei des Alarms.

Das Problem mit dem Alarm hatten wir auch schon mehrfach. Nur bei uns läßt sich die Türe von innen öffnen. Hier sollte Tesla mal die Programmierer ansetzen. Solange ein Sitzplatz einen Insassen erkennt = Alarm aus.
Anders sieht es aus wenn Hündchen im Auto bleiben muß. Da gilt Alarmanlage ausschalten da Bioalarm an Bord ;)
 
Beiträge: 346
Registriert: 18. Apr 2016, 13:01
Wohnort: Bruckmühl

Re: Meine heutige Katastrophe

von muellae » 11. Jan 2017, 00:56

Shit, heute ist mir genau das gleiche passiert. :o Zum Glück in der heimischen Garage.

Nur kurz raus, musste noch Wischwasser nachfüllen um danach noch die Scheibe zu wischen.

Dann hat sich Mary verschlossen, mit Fob und Handy drin auf der Mittelkonsole. Zum Glück hatte ich noch einen Hausschlüssel dabei, da kam ich an den Zweitschlüssel ran.

Das hatte aber auch ganz ordentlich schief gehen können :?
Model S 85D, Black-Carbon, Tech-Package, Panorama-Roof, Awesomeness
Benutzeravatar
 
Beiträge: 60
Registriert: 30. Jun 2016, 10:04
Wohnort: Bern

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste