Schlechter Service SeC Hamburg

Vorstellung von Fahrzeug und Fahrer...

Re: Schlechter Service SeC Hamburg

von TeeKay » 18. Mai 2017, 21:55

Guillaume hat geschrieben:Ist doch bei anderen Marken/Werkstätten genau so. Das man in derselben Woche noch einen Termin bekommt für nicht dringliche Themen ist eigentlich nie möglich.

Die Dringlichkeit eines Problems legt aber der Kunde fest und nicht die Werkstatt. Vierstellige Kilometerzahlen ohne Tempomat abzureißen, ist hart. Klar, es gibt Dacia-Fahrer, die tun sich das an. Tesla-Fahrer zahlen aber pro Kilometer minimum 50 Cent Luxuspauschale, die sich der Dacia-Fahrer spart. Ich fand schon die 550km von Berlin nach Frankfurt ohne Tempomat ätzend und bekam schon nach der Hälfte der Fahrt Fußschmerzen. Noch nie, seid ich den Führerschein hatte, musste ich ohne Tempomat fahren - Teslas dämliche Kopplung von Autopilot und Tempomat machte es aber möglich, das mal zu testen.

Und wenn das SeC Hamburg einen Ersatzwagen da hat, ihn aber nur nicht rausrücken will, ist das Dacia-Service zum Porsche-Preis. Da helfen auch alle Fanboy-Relativierungen nichts, die sich hier mal wieder über das Opfer ergießen.
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Tesla Model S: Kennt Opfer, keine Gegner.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6480
Registriert: 7. Jan 2014, 15:35
Wohnort: Frankfurt und Berlin

Re: Schlechter Service SeC Hamburg

von KrassesPferd » 18. Mai 2017, 22:00

Jedes Thema wird hier zerquatscht. Zu jeder Ansicht gibt es 17 Gegenansichten. Ich habe im SeC Hamburg nach einem Termin gefragt, das war Anfang dieser Woche. Der Termin ist am 30.05. Soll ich jetzt heulen? Meine Güte was für Dramen sich hier abspielen. Und gleich kommt wieder einer um die Ecke und pocht auf sein erkauftes Recht, sonst wirft er sich zu Boden und trommelt mit den Fäusten.
Tesla Model S 75D (FL 09.2016) multicoat-red, Leder hellbraun, Premium, Pano

Mein Referal-Link: http://ts.la/hendrik2982
 
Beiträge: 670
Registriert: 11. Okt 2016, 23:18

Re: Schlechter Service SeC Hamburg

von Yellow » 18. Mai 2017, 22:04

Phil hat geschrieben:Ein unzufriedener Kunde ist erst einmal im Recht und ja der Preis spielt eine Rolle!

Ich übernachte doch auch nicht in einem dreckigen Hotel, klar hat es ein Bett und ich kann da schlafen , aber will ich das ? Ich zahle doch für eben z.b auch die Putzfrau.

Und hier geht es nun einmal um ein 5 Sterne plus hotel , hier ist nicht einmal Staub auf dem Bilderrahmen in der Ecke erlaubt und dies kann und darf ein Kunde vollkommen zurecht erwarten.

Erste Stunde und co ist lange vorbei 4 Jahre ist das Model S in Europa ...

Ich will die Servicemängel bei Tesla nicht gutheißen aber mal ganz ehrlich: die erste Stunde ist noch lange nicht vorbei! Die ist erst vorbei, wenn es echte Konkurrenz gibt! Und es gibt einfach noch keine Konkurrenz, wenn ich ein elektrisches Langstrecken-Automobil fahren will.
Der Kaufpreis zieht auch nicht als Argument! Es sollte jedem klar sein, dass es z.Zt. nicht möglich ist, ein elektrisches Auto mit einem solch großen Akku zum selben Preis zu produzieren, wie es die "alten" Autohersteller mit den Verbrennermodellen schaffen. Das bedeutet im Umkehrschluss, dass ich an einen Tesla für 100.000,- nicht den gleichen Anspruch, wie an z.B. eine S-Klasse für 100.000,- haben kann.

Das Beispiel mit dem Hotel passt sehr gut!
Angenommen es gäbe ein Hotel auf dem Mond. Nur dieses eine von nur einem Anbieter. Ich kann dort 1 Woche Urlaub für 10.000,- machen ... oder ich kann 1 Woche Urlaub in einem 5-Sterne-Hotel auf Malle für 2.000,- machen.
Wenn dann die Bilder in meinem Zimmer des Mondhotels Staub auf den Rahmen haben, dann ist das nicht schön aber trotzdem ist der Aufenthalt einmalig und kein anderes Hotel kann das bieten :-)
Tesla-Fahrer seit 03/2014
Bis 06/2015: P85 (34.000 km)
Bis 12/2016: S85D (44.000 km)
Seit 12/2016: X90D (14.000 km, 259 Wh/km), weiss, 20", 6-Sitzer, AP1, Winter, AHK
https://www.facebook.com/TeslaFansDeutschland
Referral http://ts.la/stefan7726
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 8218
Registriert: 8. Jan 2013, 17:31
Wohnort: Hannover

Re: Schlechter Service SeC Hamburg

von Laserfreak » 18. Mai 2017, 22:09

Wer sich ein solches Fahrzeug kauft, eben weil es ein so aggressiv in den Markt gebrachtes Assistenzsystem hat, der sollte sich nicht wundern, das es auch Probleme gibt.
Kein anderer Hersteller wollte oder konnte bisher den Schritt soweit gehen, wie es Tesla jetzt getan hat.
Bei jedem anderen Hersteller hab ich bisher dann bei solchen Problemen die Aussage bekommen :
"das ist Stand der Technik, da können wir nichts tun".
Ich selbst hab bisher mit dem SeC in HH immer sehr kompetente Mitarbeiter erleben dürfen.
Aber ... auch diese können nicht Zaubern.
Ich denke wer meint es besser machen zu können, der sollte sich dort schnell bewerben.
Es fehlt an Mitarbeitern und Platz.
Platz ist ganz sicher zu lösen ....

Ich denke einfach etwas Ruhe bewahren und nochmal Rücksprache halten, dann wird sich vieles lösen lassen.

Ist natürlich nur meine Meinung ;-)
S85D schwarz, Stoff. 19", DL, Luftfederung, Tech, Diebstahlschutz und Panodach bestellt seit 21.10.2014 / Lieferung im April 2015 / VIN seit 06.01.15 / Produktion seit 15.02.15 / Transport seit 26.02.15 / seit 16.04.2015 in voller Fahrt
 
Beiträge: 149
Registriert: 7. Okt 2014, 20:54
Wohnort: Braunschweig

Re: Schlechter Service SeC Hamburg

von cko » 18. Mai 2017, 22:10

KrassesPferd und Yellow: sehr schön gesagt! Danke.

Ich sammle meine kleinen Problemchen immer und biete dem Service Center dann an, sie zu lösen, wenn wenig los ist.
Hat bislang immer super geklappt und ich bin sehr zufrieden, inbesondere mit dem Techniker, der mich betreut.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1063
Registriert: 10. Nov 2015, 16:34
Wohnort: zwischen HH und HB

Re: Schlechter Service SeC Hamburg

von Leto » 18. Mai 2017, 22:12

KrassesPferd hat geschrieben:Jedes Thema wird hier zerquatscht. Zu jeder Ansicht gibt es 17 Gegenansichten. Ich habe im SeC Hamburg nach einem Termin gefragt, das war Anfang dieser Woche. Der Termin ist am 30.05. Soll ich jetzt heulen? Meine Güte was für Dramen sich hier abspielen. Und gleich kommt wieder einer um die Ecke und pocht auf sein erkauftes Recht, sonst wirft er sich zu Boden und trommelt mit den Fäusten.


Nein, sonst kauft er einfach keinen Tesla mehr und rät jedem davon ab. Tesla gräbt sich sein Grab wenn das Kundenpotential der Gläubigen abgegrast ist und das Tesla Gebaren auf Premium Segment Käufer trifft die 150k€ ausgeben für ein Auto.

Noch ist die Konkurrenz hier die mit ICE ausserhalb der Gläubigen. Die Auswahl der Autos die besser sind ist überwältigend bei dem Preisniveau. Aber selbst im EV Bereich ist Konkurrenz möglicherweise schneller als man strukturelle Qualitätsprobleme bei Tesla in Produkt und Service abstellen kann. Darum muss man das jetzt ernst nehmen und handeln.
2. Model S 90D, seit 9/16, Midnight Silver/Grau/Carbon, alles außer Tiernahrung und Pano, E.ON Basisbox Kombi und wallb-e eco, je 22kW und BEW "ein Preis" Roaming Vertrag für RWE Säulen sowie TNM Ladekarte und Plugsurfing
Benutzeravatar
 
Beiträge: 5644
Registriert: 23. Nov 2013, 19:30

Re: Schlechter Service SeC Hamburg

von Leto » 18. Mai 2017, 22:12

cko hat geschrieben:KrassesPferd und Yellow: sehr schön gesagt! Danke.

Ich sammle meine kleinen Problemchen immer und biete dem Service Center dann an, sie zu lösen, wenn wenig los ist.
Hat bislang immer super geklappt und ich bin sehr zufrieden, inbesondere mit dem Techniker, der mich betreut.


Gähn. Hast Du einen Bot dafür oder tippst Du noch selbst?
2. Model S 90D, seit 9/16, Midnight Silver/Grau/Carbon, alles außer Tiernahrung und Pano, E.ON Basisbox Kombi und wallb-e eco, je 22kW und BEW "ein Preis" Roaming Vertrag für RWE Säulen sowie TNM Ladekarte und Plugsurfing
Benutzeravatar
 
Beiträge: 5644
Registriert: 23. Nov 2013, 19:30

Re: Schlechter Service SeC Hamburg

von BurgerMario » 18. Mai 2017, 22:16

cko hat geschrieben:KrassesPferd und Yellow: sehr schön gesagt! Danke.

Ich sammle meine kleinen Problemchen immer und biete dem Service Center dann an, sie zu lösen, wenn wenig los ist.
Hat bislang immer super geklappt und ich bin sehr zufrieden, inbesondere mit dem Techniker, der mich betreut.


+1

Notorische Nörgler... gibt es und gerade in D sind die immer weiter verbreitet :(
Etwas mehr lockerheit bringt viel :)
Wie beatbuzzer schon sagte.. leben und leben lassen.


Grüsse
Mario
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3674
Registriert: 16. Aug 2013, 22:24
Wohnort: Seggebruch

Re: Schlechter Service SeC Hamburg

von Mathie » 18. Mai 2017, 22:17

@conni, fabbec, kann es sein, dass Euer Ärger deshalb so hochkocht, weil ihr am Ende selbst wisst, dass ihr, wenn ihr Tesla mit dem Mitteln des Kunden abstraft, also Frist setzten zur Behebungng des Mangels und wenn nichts hilft Auto zurück, ihr Euch selber gleich mit straft, weil es eben bei allen Unzulänglichkeiten kein für Euch erstrebenswertes Alternativprodukt gibt?

Gruß Mathie
Model S 85D, Air, Tech, 19"
 
Beiträge: 4749
Registriert: 10. Apr 2015, 20:47

Re: Schlechter Service SeC Hamburg

von KrassesPferd » 18. Mai 2017, 22:18

Leto hat geschrieben:
KrassesPferd hat geschrieben:Jedes Thema wird hier zerquatscht. Zu jeder Ansicht gibt es 17 Gegenansichten. Ich habe im SeC Hamburg nach einem Termin gefragt, das war Anfang dieser Woche. Der Termin ist am 30.05. Soll ich jetzt heulen? Meine Güte was für Dramen sich hier abspielen. Und gleich kommt wieder einer um die Ecke und pocht auf sein erkauftes Recht, sonst wirft er sich zu Boden und trommelt mit den Fäusten.


Nein, sonst kauft er einfach keinen Tesla mehr und rät jedem davon ab. Tesla gräbt sich sein Grab wenn das Kundenpotential der Gläubigen abgegrast ist und das Tesla Gebaren auf Premium Segment Käufer trifft die 150k€ ausgeben für ein Auto.

Noch ist die Konkurrenz hier die mit ICE ausserhalb der Gläubigen. Die Auswahl der Autos die besser sind ist überwältigend bei dem Preisniveau. Aber selbst im EV Bereich ist Konkurrenz möglicherweise schneller als man strukturelle Qualitätsprobleme bei Tesla in Produkt und Service abstellen kann. Darum muss man das jetzt ernst nehmen und handeln.


Nein, DU kaufst sonst keinen Tsla mehr. Es ist nicht jeder so ein extremer Nörgler.
Tesla Model S 75D (FL 09.2016) multicoat-red, Leder hellbraun, Premium, Pano

Mein Referal-Link: http://ts.la/hendrik2982
 
Beiträge: 670
Registriert: 11. Okt 2016, 23:18

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast