Ein neuer 60 in München

Vorstellung von Fahrzeug und Fahrer...

Windgeräusche Glasdach

von AQQU » 17. Apr 2017, 08:39

Benutzeravatar
 
Beiträge: 650
Registriert: 1. Sep 2012, 20:13
Wohnort: Zug (Schweiz)

Re: Ein neuer 60 in München

von Alexandra » 17. Apr 2017, 12:00

@owen.shift : Das größte Problem für den Wohlstand, den wir sowieso verlieren werden, sind die Konzerne und Politiker die sich gegenseitig schützen und die Taschen voll machen jede Innovation wird verhindert und wir werden abgehängt. Es könnten auch neue Arbeitsplätze entstehen wenn ich Innovationen zulasse. Wenn ich die beste Qualität in allen Bereichen biete und wenn ich mich auch um andere kümmere und nicht den eigenen Wohlstand auf Leid anderer aufbaue.

Aber dazu sind die Entscheider nicht fähig, darum wird es einen langsamen Untergang geben. Schade, ginge es schnell müsste man endlich mal wieder kämpfen und ich würde es als die einzige Chance sehen. Aber wir werden so langsam dahin siechen.

Für mich war der Tesla ein reiner Protestkauf.

@ Blue-Electron Ich habe meine Autos immer bei Ludwig Schauppmeyer, LS Aufbereitung. Ich bin nicht bereit so einen riesen Aufwand mit ewigen Anfahrten etc., zu betreiben, dazu fehlt mir die Zeit und ich finde es auch übertrieben. Ist bei mir um die Ecke holt und bringt das Auto, ist ein sehr netter zuverlässiger junger Fachmann und macht mir alles am Auto. Auch Reifen besorgen aufziehen, wechseln, etc., ab und zu Wäsche. Wenn Smart Repair anstehen sollte kümmert er sich darum und beaufsichtigt das. Alles zu vernünftigen Preisen.

Er macht eine Nano Versiegelung keine Keramik sieht sehr satt aus. Die Farbetiefe ist schön und er glänzt wunderbar. Wie haltbar etc., weiß ich nicht mir reicht es und ich lasse es dann lieber mal alle 2 Jahre machen. Preis 270,--.

@ Aqqu : Super vielen Dank!!!!!!! Da habe ich ja gleich die nächste Aufgabe für meinen "Auokümmerer"

Ich werde erst mal bei Tesla anfragen ob sie das nicht selbst machen sollten.

Ist schon sehr laut.
Model S 75 Auslieferung 03-17 & Modell 3 vorbestellt
http://ts.la/alexandra7191
Benutzeravatar
 
Beiträge: 368
Registriert: 1. Nov 2016, 22:47
Wohnort: 81827 München

Re: Ein neuer 60 in München

von basraayman » 18. Apr 2017, 10:23

Alexandra hat geschrieben:Klar war Dein BMW billiger, Du hast ja glaube ich das MS 100 bestellt?? Neid !!! :lol:

Ja, habe ich. Aber ich muss die Woche noch mal mit Tesla telefonieren. Bei der neuen Konfiguration ist ja das Hochstrom-bordladegerät mit dabei, und das Glasdach standard, für genau den gleichen Preis den ich jetzt bezahlt habe ohne beide Optionen. Das Glasdach brauch ich nicht wirklich, aber das Bordladegerät wäre schon schön. Mal schauen ob Tesla da noch was machen kann. :)

Das einzige was mich stört sind die Windgeräusche vom Glasdach, nicht Pano. Aber das gabs noch nicht als ich bestellt habe, konnte ich also nicht testen. Das muss ich mal abklären ob das normal ist. Schon laut.

Für mich ein Grund lieber das normale Dach zu haben. Ich habe aktuell ein Schiebedach, und obwohl das anders ist habe ich meistens trotzdem den Himmel zu. Stahldach wäre mir deutlich lieber. Aber schauen wir mal. :)
Tesla Empfehlungsprogramm: Liste mit Empfehlungscodes für unbegrenzte Supercharger-Gratisnutzung - hier :)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 136
Registriert: 8. Apr 2017, 17:55
Wohnort: Sinsheim

Re: Ein neuer 60 in München

von Alexandra » 18. Apr 2017, 10:51

Bei mir war es leider so, dass nach der finalen Bestellung gar nichts mehr ging, obwohl vorher mündlich anders kommuniziert. Trotzdem selbst schuld, denn so ist es nunmal. Und bei Tesla ändert sich ja täglich was, man lernt damit zu leben. :D :D

Vielleicht hast Du ja Glück!
Model S 75 Auslieferung 03-17 & Modell 3 vorbestellt
http://ts.la/alexandra7191
Benutzeravatar
 
Beiträge: 368
Registriert: 1. Nov 2016, 22:47
Wohnort: 81827 München

Re: Ein neuer 60 in München

von basraayman » 18. Apr 2017, 10:57

Naja, noch habe ich die Möglichkeit zu Stornieren (ich bin noch in den 2 Wochen, da diese Woche die Finanzierung glatt gemacht werden soll), also schauen wir mal. :) Allerdings glaube ich nicht das ich Heute was dazu hören werden, weil ich vermute das sich noch einige beim SeC melden werden für die Upgrades usw. :D
Tesla Empfehlungsprogramm: Liste mit Empfehlungscodes für unbegrenzte Supercharger-Gratisnutzung - hier :)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 136
Registriert: 8. Apr 2017, 17:55
Wohnort: Sinsheim

Re: Ein neuer 60 in München

von Zockerjoe » 18. Apr 2017, 20:03

Re: Ein neuer 60 in München
von Alexandra » 17. Apr 2017, 11:00
Aber dazu sind die Entscheider nicht fähig, darum wird es einen langsamen Untergang geben. Schade, ginge es schnell müsste man endlich mal wieder kämpfen und ich würde es als die einzige Chance sehen. Aber wir werden so langsam dahin siechen.

Für mich war der Tesla ein reiner Protestkauf.


Alexandra, machst Du es Dir hier an dieser Stelle vielleicht nicht etwas zu einfach? Die "Entscheider" wären nicht fähig und es wird einen langsamen Untergang geben.....

Also es ist natürlich ganz einfach, die Schuld für irgendwelche Dinge immer bei den anderen zu suchen, da findet man diese meist ganz schnell. Und wenn es dann noch mehrere gleichzeitig tun, dann hat man den Übeltäter im Kollektiv schnell gefunden.

Es gibt schon seit längerem kleine Elektroautos und die sind doch alle ganz gut. Frage mich, warum Du Dir dann nicht schon längst aus Protest so einen kleinen gekauft und für Langstrecken die öffentlichen Verkehrsmittel genutzt hast? Wo ein Wille ist, da ist auch ein Weg! :D Bitte nicht falsch verstehen, nur aus reiner Interesse nachgefragt... ;)

Für mich war mein Tesla-Kauf kein Protestkauf. Ich habe diesen aus völliger Überzeugung gekauft, dass wir nur die Welt retten können, wenn wir und damit meine ich nicht die Entscheider oder Konzernchefs, sondern wir, das Volk, denen da oben vorgeben, was wir haben wollen! Wenn wir Elektroautos haben wollen, dann werden sie diese bauen. Ob glücklich oder nicht, das kann ich nicht beurteilen aber sie werden sie bauen!

Wenn wir z.B. gegen diese Verpackung bei den Fast Food Anbietern sind, die nicht richtig recycelt werden, dann gehen wir einfach nicht mehr hin und beschweren uns so lange, bis sich das ändert. Schuld an dem ganzen Müll, der bei uns im Umkreis um dieses MC. Doof am Straßenrand liegt, das sind nicht die Entscheider von der Kette oder der Politik, sondern die Leute, die den Mist wegschmeißen.

Hatte heute meinen Stromer vom SEC Möhlin abgeholt und bin zum SC nach Mulhouse gefahren. Rießen Hunger und wollte Autobahn fahren, weil sich das System kalibrieren musste. Kurz vor dem SC, ein MC gesehen. Beim Essen ist es mir dann fast schlecht geworden, als ich gesehen habe, wie viel Schrott wir innerhalb von ein paar Minuten produziert haben. Was ich aber sage will ist, dass ich hier nicht den Entscheidern/Betreibern die Schuld gebe. Meine Frau und ich, wir waren die Entscheider und haben entschieden, dort das Essen zu kaufen und damit auch den Müll zu produzieren. :shock:
 
Beiträge: 170
Registriert: 5. Jan 2017, 02:25

Re: Ein neuer 60 in München

von Alexandra » 18. Apr 2017, 23:29

Ja , da hast Du sicher recht. Der Verbraucher gehört auch dazu in allen Bereichen.

Das war ein "Protestkauf" gegen unsere Automobilisten. Und natürlich ein Überzeugungskauf und weil der Tesla ein tolles e Auto ist ..........., also ein Mischung aus vielem.


@ basraayman : Hattest Du Glück????
Model S 75 Auslieferung 03-17 & Modell 3 vorbestellt
http://ts.la/alexandra7191
Benutzeravatar
 
Beiträge: 368
Registriert: 1. Nov 2016, 22:47
Wohnort: 81827 München

Re: Ein neuer 60 in München

von basraayman » 19. Apr 2017, 08:22

Alexandra hat geschrieben:@ basraayman : Hattest Du Glück????

Nein, leider war die Vertriebsdame in Stuttgart telefonisch nicht erreichbar, und auf meine Mail wurde noch nicht geantwortet. Die scheinen in Stuttgart leicht unter Wasser zu sein. :lol:
Tesla Empfehlungsprogramm: Liste mit Empfehlungscodes für unbegrenzte Supercharger-Gratisnutzung - hier :)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 136
Registriert: 8. Apr 2017, 17:55
Wohnort: Sinsheim

Re: Ein neuer 60 in München

von basraayman » 2. Mai 2017, 15:08

basraayman hat geschrieben:
Alexandra hat geschrieben:@ basraayman : Hattest Du Glück????

Nein, leider war die Vertriebsdame in Stuttgart telefonisch nicht erreichbar, und auf meine Mail wurde noch nicht geantwortet. Die scheinen in Stuttgart leicht unter Wasser zu sein. :lol:

So, vielleicht noch mal ein kurzes update nach längerem hin und her. Es gab ja die Preiserhöhung, und ich wollte unbedingt eine Antwort von Tesla ob ich das Ladegerät ohne Aufpreis bekommen konnte mit Stahldach. Nachdem sich da niemand erst mal zu geäußert hat, wurde mir danach versprochen das geht irgendwie und es war Warten angesagt. Leider gab es nach einer initialen Zusage doch die Aussage dass man meine Bestellung verschiebt auf eine neue Konfiguration (gleich wie vorhin, nur mit Glasdach und Hochstrom-Ladegerät) mit zuerst den gleichen Preis. Allerdings erschienen sowohl Glasdach als auch Ladegerät plötzlich mit einem Aufpreis in meinen Orderagreement, und die Damen und Herren bei Tesla Stuttgart versuchen jetzt Bestätigt zu bekommen daß ich das ganze ohne Aufpreis bekomme.

Ich muß gestehen, die Kommunikation könnte da durchaus etwas besser laufen (kein Rückruf obwohl versprochen, keine schriftliche Bestätigung von Zusagen obwohl versprochen, Preiserhöhung im system obwohl dies nicht der Fall sein sollte), aber ich drück mal die Daumen. Hätte mir bei aller Liebe nicht so ein Chaos vorgestellt bei eine Frage/Bitte die für mich ziemlich einfach war. :oops:
Tesla Empfehlungsprogramm: Liste mit Empfehlungscodes für unbegrenzte Supercharger-Gratisnutzung - hier :)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 136
Registriert: 8. Apr 2017, 17:55
Wohnort: Sinsheim

Re: Ein neuer 60 in München

von Alexandra » 2. Mai 2017, 22:49

Das kenne ich :D bei mir ist damals das Chaos ausgebrochen da zeitgleich die Förderung kam. Ging dann ewig hin und her bis alles gepasst hat. Allerdings habe ich aufgrund dieses Chaoses und unterschiedlicher Aussagen meine Anzahlung noch nicht zurück und auch das scheint eine große Aufgabe für die Tesla Buchhaltung zu sein ;) ;)

Mündliche Aussagen seitens Tesla MA würde ich mit sehr großer Vorsicht genießen :D

Das ist nicht böswillig sondern einfach mangelnde Befugnis und auch Unkenntnis der MA. Aber irgendwann wird alles gut!!! :D
Model S 75 Auslieferung 03-17 & Modell 3 vorbestellt
http://ts.la/alexandra7191
Benutzeravatar
 
Beiträge: 368
Registriert: 1. Nov 2016, 22:47
Wohnort: 81827 München

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast