Mein S85D im Rhein-Neckar-Kreis

Vorstellung von Fahrzeug und Fahrer...

Re: Mein S85D im Rhein-Neckar-Kreis

von Chris King » 12. Mär 2016, 19:43

ImageUploadedByTapatalk1457804590.952642.jpg

ImageUploadedByTapatalk1457804582.310191.jpg

ImageUploadedByTapatalk1457804573.975326.jpg
Tesla Model S 85D EZ 02/16 - gehört aber meiner Frau - ich muss leider "noch" Audi Q7 e-tron EZ 01/2017 fahren!
 
Beiträge: 1877
Registriert: 21. Apr 2015, 08:58

Re: Mein S85D im Rhein-Neckar-Kreis

von Boris » 13. Mär 2016, 00:15

Super Bilder ! In schwarz wirklich sehr schön und die Brock gefallen mir auch sehr gut. 20-Zoll, oder ?
P85+, Multicoat Rot, ausgeliefert 06.03.2014
2x Model 3, reserviert am 02.04.2016
 
Beiträge: 3415
Registriert: 5. Jul 2013, 15:37
Wohnort: Hamburg

Re: Mein S85D im Rhein-Neckar-Kreis

von Chris King » 13. Mär 2016, 00:54

Boris hat geschrieben:Super Bilder ! In schwarz wirklich sehr schön und die Brock gefallen mir auch sehr gut. 20-Zoll, oder ?


Ja genau. 20 Zoll Brock B32 mit Conti Winterreifen.

Ich finde ihn auch wunderschön.
Tesla Model S 85D EZ 02/16 - gehört aber meiner Frau - ich muss leider "noch" Audi Q7 e-tron EZ 01/2017 fahren!
 
Beiträge: 1877
Registriert: 21. Apr 2015, 08:58

Re: Mein S85D im Rhein-Neckar-Kreis

von Chris King » 13. Mär 2016, 09:48

Achso für alle die es interessiert. Der Wagen hat KEIN Luftfahrwerk.

Ich stand lange vor der Frage ob er mit Stahlfahrwerk nicht zu "aufgebockt" aussieht.

Finde ich aber überhaupt nicht. Mir gefällt es sehr gut. Bereue es nicht.
Tesla Model S 85D EZ 02/16 - gehört aber meiner Frau - ich muss leider "noch" Audi Q7 e-tron EZ 01/2017 fahren!
 
Beiträge: 1877
Registriert: 21. Apr 2015, 08:58

Re: Mein S85D im Rhein-Neckar-Kreis

von Chris King » 22. Mär 2016, 22:52

Ich habe gerade mal eine etwas zügigere Fahrt von zuhause zum SUC nach Kaiserslautern unternommen...da genehmigt sich der Kleine ganz schön Saft. Audi bei gleicher Gangart ca 9-10 Liter Diesel auf 100 km.

Wer rechnet mir das mal um?

Der obere Wert ist es. Nicht der seit dem letzten Laden.
ImageUploadedByTapatalk1458679912.745730.jpg
Tesla Model S 85D EZ 02/16 - gehört aber meiner Frau - ich muss leider "noch" Audi Q7 e-tron EZ 01/2017 fahren!
 
Beiträge: 1877
Registriert: 21. Apr 2015, 08:58

Re: Mein S85D im Rhein-Neckar-Kreis

von Boris » 22. Mär 2016, 23:18

Es ist die Frage wonach Du das umrechnen willst. Wenn Du Kosten vergleichen willst, dann wohl so: 342 Wh/km x 114 km = rd. 39 kWh / 1.14 = 34,2 kWh auf 100 km.

34,2 kWh x 25 Ct. = 8,55 EUR/100 km. Audi im Vergleich 9 L x 1,10 EUR = 9,90 EUR/100 km.

Vergleich nach Energie: 1 Liter Diesel sollen 9,86 kWh enthalten x 9 L = 88,74 kWh Verbrauch Audi im Vergleich zu den genannten 34,2 kWh.

Strom ist also bezogen auf Energiegehalt deutlich teurer als Diesel (zur Zeit, und normalen Strompreis unterstellt, keine eigene PV), der Tesla geht aber wesentlich effizienter mit der Energie um.

Schliesslich könnte man noch einen Vergleich CO2 machen, das überlasse ich anderen und das hängt ja auch ganz stark vom verwendeten Strom ab.

Edit: Ladeverluste habe ich vergessen, also z.B. noch +10%, dann sind wir schon bei 9,40 EUR/100 km.
P85+, Multicoat Rot, ausgeliefert 06.03.2014
2x Model 3, reserviert am 02.04.2016
 
Beiträge: 3415
Registriert: 5. Jul 2013, 15:37
Wohnort: Hamburg

Re: Mein S85D im Rhein-Neckar-Kreis

von T_Maastaa » 23. Mär 2016, 08:41

Chris King hat geschrieben:
Boris hat geschrieben:Super Bilder ! In schwarz wirklich sehr schön und die Brock gefallen mir auch sehr gut. 20-Zoll, oder ?


Ja genau. 20 Zoll Brock B32 mit Conti Winterreifen.

Ich finde ihn auch wunderschön.

Super Felgen, gefallen mir sehr gut! :D
Welches Felgenmass hast du? Es gibt ja mehrere 20 Zoll Brock B32. Passen die genau auf ein MS 85D, oder muss da noch was angepasst werden?
Gruss, T_Maastaa
S85D, pearl-white, Pano, AP, Kaltwetterpaket, Sitze next gen, premium Interieur, smart-air Luftfederung - einfach toll!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 52
Registriert: 16. Jan 2016, 12:50
Wohnort: Appenzellerland

Mein S85D im Rhein-Neckar-Kreis

von Chris King » 23. Mär 2016, 20:09

Danke Boris. Genau das wollte ich wissen. Den Energiegehalt.

Aber die reinen Kosten sind auch interessant.

Das heißt beide Autos haben, natürlich ohne Vollkostenrechnung, bei der Fahrweise gleich viel gekostet. Da ich aber am SuC nachgeladen habe, kostet der Tesla eigentlich nichts. Cooles Gefühl.

@T_Maastaa: 8,5 J 20 Zoll. ET 40. Sind genau so in der ABE für den 85 D zugelassen und es muss nichts angepasst werden.
Tesla Model S 85D EZ 02/16 - gehört aber meiner Frau - ich muss leider "noch" Audi Q7 e-tron EZ 01/2017 fahren!
 
Beiträge: 1877
Registriert: 21. Apr 2015, 08:58

Re: Mein S85D im Rhein-Neckar-Kreis

von Chris King » 23. Mär 2016, 20:11

Heute in Merzig/Saarland bei meinen Eltern am Schwimmbad "Das Bad" geladen. Für Gäste kostenlos. Laut Goingelectric ist es eine 3,7 KW Typ2. War ganz überrascht als ich nach ca. 3 Stunden 40% mehr im Akku hatte. Als doch 11 KW.

ImageUploadedByTapatalk1458756695.747801.jpg
Tesla Model S 85D EZ 02/16 - gehört aber meiner Frau - ich muss leider "noch" Audi Q7 e-tron EZ 01/2017 fahren!
 
Beiträge: 1877
Registriert: 21. Apr 2015, 08:58

Mein S85D im Rhein-Neckar-Kreis

von Chris King » 31. Mär 2016, 19:50

Ein Tip fällt mir noch ein zu den Brock B 32 Felgen.

Bei den dunklen 21 Zoll Tesla Felgen sind schwarze Radschrauben Kappen dabei um die chromfarbenen Schrauben zu verdecken. Nicht aufstecken bei den Brock!!!

Die Löcher sind viel enger. Habe sie als ich die Felgen nachziehen wollte fast nicht mehr ab bekommen, da mein Werkzeug nicht richtig dazwischen passt.


Edit: es ist übrigens auch kein solches Werkzeug beim Tesla dabei. Habe das vom Audi genommen. Die Kappen sind völlig identisch.
Tesla Model S 85D EZ 02/16 - gehört aber meiner Frau - ich muss leider "noch" Audi Q7 e-tron EZ 01/2017 fahren!
 
Beiträge: 1877
Registriert: 21. Apr 2015, 08:58

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast