Tesla Model S 75D aka NEO vom DanZei Blog aus Wuppertal

Vorstellung von Fahrzeug und Fahrer...

Re: Tesla Model S 75D aka NEO vom DanZei Blog aus Wuppertal

von sunfreak » 18. Dez 2017, 12:16

pEAkfrEAk hat geschrieben:
BuzzingDanZei hat geschrieben:Jetzt habe ich zwei Optionen. Entweder den Stossfänger lackieren lassen und die Löcher schließen dabei oder aber vorne ein Kuchenblech montieren.

Stoßfänger lackieren und das Kennzeichen unten anbringen ist die beste Variante ;)
viewtopic.php?f=4&t=8278&start=10#p455092

Statt Lackieren sollte auch Smartrepair reichen. Lass dich doch mal bei Kelm beraten. Die haben das Tesla-rot bei meinem MS auch schon zweimal hervorragend getroffen.
Viele Grüße aus dem Bergischen Land,
Jürgen


Model S 85D seit Juli 2015
Benutzeravatar
 
Beiträge: 595
Registriert: 22. Okt 2014, 20:01

Re: Tesla Model S 75D aka NEO vom DanZei Blog aus Wuppertal

von volker » 18. Dez 2017, 16:38

BuzzingDanZei hat geschrieben:Danke an alle, ja, wir sind nur unterwegs.


Glückwunsch zum roten Tesla und roten Nickname.
Autos und Häuser brauchen keinen Auspuff.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 9091
Registriert: 26. Apr 2012, 14:06
Wohnort: Ehningen b. Böblingen

Re: Tesla Model S 75D aka NEO vom DanZei Blog aus Wuppertal

von M3vince » 18. Dez 2017, 17:01

haha, ich war zufällig gerade im Store als er seinen roten Blitz bekommen hat. Bin mal gespannt ob ich in einem Video im Hintergrund rumlaufe 8-)
M3, Red, Long Range, Sport Wheels, AP ... wünsch ich mir :)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7
Registriert: 16. Dez 2017, 22:57
Wohnort: Köln

Re: Tesla Model S 75D aka NEO vom DanZei Blog aus Wuppertal

von TArZahn » 18. Dez 2017, 17:04

BuzzingDanZei hat geschrieben:Bei keinem Auto der letzten Jahre hatte ich Kennzeichenhalter verbaut, ich hasse Plastik am Wagen.


Guck doch mal hier: http://www.carsign.de

Die Halter sind nicht aus Plastik sondern aus Aluminium und man kann sie verchromt oder lackiert bekommen und individuell beschriftet werden.
Twizy seit 05/2013, als Zweitwagen noch Model S seit 10/2014, PV 4,8 und 10 kWp
http://ts.la/andreas5122.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 1937
Registriert: 17. Apr 2014, 11:11
Wohnort: Friedrichshafen

Re: Tesla Model S 75D aka NEO vom DanZei Blog aus Wuppertal

von smartgrid » 18. Dez 2017, 23:31

Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß beim Einfahren :D

Was hat das Entfernen der Model-Bezeichnung am Heck gekostet und war das ein Problem bei Leasing?
smartgrid

Model S75 EZ 03/2018 | Firmware: 2018.12 5eadc71 | Model X90D EZ 09/2016
Bei Bestellung eines Model S oder X über diesen link gibt es kostenfreies Supercharging
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1687
Registriert: 14. Jan 2014, 00:42
Wohnort: D-Porschetown ;)

Re: Tesla Model S 75D aka NEO vom DanZei Blog aus Wuppertal

von TM3 » 18. Dez 2017, 23:39

Das Entfernen der Bezeichnungen am Heck ist zumindest im SeC in HH umsonst gewesen.
Tesla Model X100D
 
Beiträge: 320
Registriert: 25. Aug 2017, 15:02

Re: Tesla Model S 75D aka NEO vom DanZei Blog aus Wuppertal

von Tauron » 19. Dez 2017, 00:48

pEAkfrEAk hat geschrieben:Stoßfänger lackieren und das Kennzeichen unten anbringen ist die beste Variante ;)
http://tff-forum.de/viewtopic.php?f=4&t ... 10#p455092


Ist das den erlaubt, mir ist so als wenn der TÜV so etwas abnehmen muss, wenn man das Kennzeichen an einer anderen Stelle anbringt. Und wie sieht es mit der Kühlung des Akkus dann aus?
Da sind doch die Lufteinlässe.

Grüße
2x M≡ reserviert | 24.5.16 und 31.5.16 |
Bis dahin Smart ED.
A45 09/16 verkauft.
"Das ist der Nokia-Moment für die deutsche Autoindustrie" Zitat Thomas Rappold
 
Beiträge: 283
Registriert: 25. Mai 2016, 21:14
Wohnort: Berlin

Re: Tesla Model S 75D aka NEO vom DanZei Blog aus Wuppertal

von M3vince » 19. Dez 2017, 00:50

M3, Red, Long Range, Sport Wheels, AP ... wünsch ich mir :)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7
Registriert: 16. Dez 2017, 22:57
Wohnort: Köln

Re: Tesla Model S 75D aka NEO vom DanZei Blog aus Wuppertal

von J.R. » 19. Dez 2017, 01:57

smartgrid hat geschrieben:Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß beim Einfahren :D

Was hat das Entfernen der Model-Bezeichnung am Heck gekostet und war das ein Problem bei Leasing?


Ich wurde im SeC D'dorf vor Auslieferung meines Fahrzeugs (vor 5 Wochen) gefragt, ob der Aufbereiter die Modellbezeichnung entfernen soll. Das hat nichts gekostet.
Bis auf weiteres gibts bei mir kostenloses Supercharging: http://ts.la/juergen7345
Model S 75D VIN 2174xx 11/2017, Red Multi-Coat Paint, Leder crème, Pano, Komfort- und Premium Upgrade, AP2.5
 
Beiträge: 271
Registriert: 9. Aug 2017, 21:57
Wohnort: Köln

Re: Tesla Model S 75D aka NEO vom DanZei Blog aus Wuppertal

von pEAkfrEAk » 19. Dez 2017, 07:32

Tauron hat geschrieben:
pEAkfrEAk hat geschrieben:Stoßfänger lackieren und das Kennzeichen unten anbringen ist die beste Variante ;)
viewtopic.php?f=4&t=8278&start=10#p455092


Ist das den erlaubt, mir ist so als wenn der TÜV so etwas abnehmen muss, wenn man das Kennzeichen an einer anderen Stelle anbringt.

Ja, ist erlaubt. Eine TÜV-Abnahme ist nicht erforderlich. Wichtig ist, dass der Mindestabstand von 20cm von der Unterkante des Kennzeichens zum Boden eingehalten werden. Dies ist bei mir der Fall. So, und jetzt wieder back to topic :mrgreen:

@Nino Auch von mir herzlichen Glückwunsch und allzeit gute Fahrt.
Model S 75D | EZ 11/2017 | Firmware 8.1 Build 2018.14.2
Pearl White mit Ultra White Seats , Glasdach, 21 Zoll Turbine grau, Premium- & Komfortpaket, AP2.5

Referral Code: http://ts.la/oli6149 | gratis Supercharger-Nutzung
Benutzeravatar
 
Beiträge: 785
Registriert: 28. Jul 2017, 08:24
Wohnort: Bremen

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast