Vorteil Wallbox gegenüber CEE/32A

Infos zu Batterie und Ladung des Model S...

Re: Vorteil Wallbox gegenüber CEE/32A

von Volker.Berlin » 8. Apr 2017, 21:42

Andreas Stoye, Inhaber von PaechElektro, und ich haben uns heute den größten Teil des Tages damit vertrieben, mobile Ladeboxen mit Fehlerströmen zu malträtieren. Ein zentrales Ergebnis für mich war -- wieder einmal -- dass "Wallboxen" nicht ohne Grund so heißen und mobile Ladestationen, die ohne genaue Kenntnis der vorliegenden Infrastruktur einfach mal eingestöpselt werden, höchstens eine Notlösung oder ein Provisorium sein sollten:
:arrow: http://www.goingelectric.de/forum/ladee ... 23045.html
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 10408
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin

Re: Vorteil Wallbox gegenüber CEE/32A

von Andi-E » 8. Mai 2017, 10:59

Nächste Woche kommt unser Elektriker um einen CEE32-Anschluss zu installieren (freu :)). Ich möchte schon mal etwas vorarbeiten und eine CEE32 Dose an die Wand schrauben. Sind die europäischen Normen so gut, daß ich ein beliebiges Baumarktteil für die hohe Belastung nutzen kann oder hat hier jemand eine Bezeichnung oder einen Link für die ultimative High-End-CEE32-Dose. An ein paar Zusatz-Euros soll der Spaß nicht scheitern.
S85 Oktober 2014, Tech, Air, Sound, Autopilot, ALUDACH, 22kW Doppellader
7kWp, ZE40
 
Beiträge: 758
Registriert: 2. Nov 2013, 09:26

Re: Vorteil Wallbox gegenüber CEE/32A

von Volker.Berlin » 8. Mai 2017, 11:10

Schau mal auf den Thread-Titel. Wenn Du ein paar Zusatz-Euros investieren kannst, würde ich anstelle einer CEE-Dose eine Wallbox empfehlen.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 10408
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin

Re: Vorteil Wallbox gegenüber CEE/32A

von Andi-E » 8. Mai 2017, 12:15

Hallo Volker,
Ich habe den Titel gelesen und du hast nicht auf meine Frage geantwortet ;). Zu deiner Beruhigung: das ist nicht die endgültige Lösung und im Alltag ist der NRGKick auf 16A eingestellt.
S85 Oktober 2014, Tech, Air, Sound, Autopilot, ALUDACH, 22kW Doppellader
7kWp, ZE40
 
Beiträge: 758
Registriert: 2. Nov 2013, 09:26

Re: Vorteil Wallbox gegenüber CEE/32A

von AxelM » 8. Mai 2017, 14:28

Andi-E hat geschrieben:Nächste Woche kommt unser Elektriker um einen CEE32-Anschluss zu installieren (freu :)). Ich möchte schon mal etwas vorarbeiten und eine CEE32 Dose an die Wand schrauben. Sind die europäischen Normen so gut, daß ich ein beliebiges Baumarktteil für die hohe Belastung nutzen kann oder hat hier jemand eine Bezeichnung oder einen Link für die ultimative High-End-CEE32-Dose. An ein paar Zusatz-Euros soll der Spaß nicht scheitern.


Bin dabei, die Baumarkt-Dosen (PCE) durch welche aus dieser Reihe auszutauschen, hauptsächlich wegen der Klemmtechnik: http://www.mennekes.de/uploads/media/Sc ... hnik_2.pdf
S75D (2017) - Empfehlungslink: http://ts.la/axel3456
Benutzeravatar
 
Beiträge: 308
Registriert: 2. Feb 2016, 01:45

Re: Vorteil Wallbox gegenüber CEE/32A

von MichaRZ » 8. Mai 2017, 20:07

Da möchte ich gerne mal eine Lanze für PCE brechen. PCE ist ein traditionsreiches Unternehmen aus Österreich. Nicht jeder Hersteller, der als Vertriebsweg die Baumärkte wählt, muss qualitativ am unteren Rand produzieren. Vielleicht ist Mennekes tatsächlich hochwertiger... das kann ich nicht ernsthaft beurteilen... aber unter Generalverdacht würde ich einen Artikel aus dem Baumarkt deshalb nicht stellen.

Übrigens hat auch PCE Varianten mit Klemmtechnik im Programm.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1134
Registriert: 24. Nov 2012, 01:13
Wohnort: Ratzeburg / Hamburg

Re: Vorteil Wallbox gegenüber CEE/32A

von AxelM » 17. Mai 2017, 22:18

Ich wollte mit meiner Aussage oben keine Wertung treffen. Die PCE-Dosen sind in der Tat auch sehr hochwertig, allerdings bietet mein Baumarkt in der Nähe keine mit Klemmtechnik an.
S75D (2017) - Empfehlungslink: http://ts.la/axel3456
Benutzeravatar
 
Beiträge: 308
Registriert: 2. Feb 2016, 01:45

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Diplomat-v8, TeslaHolic, Yahoo [Bot] und 2 Gäste