CHAdeMO - Kann ich nur empfehlen !!

Infos zu Batterie und Ladung des Model S...

Re: CHAdeMO - Kann ich nur empfehlen !!

von jonn68 » 14. Sep 2017, 08:32



Danke, vor allem der eine Fall mit den 245 Chademo Ladungen werfen Fragen auf...

Also wenn es auch Chademo Ladungen betrifft, dann hätte ich mir auch keine Chademo Adapter gekauft, denn ich lade immer wieder Chademo, da es bei mir unmittelbarer Nähe eine Chademo Ladesäule gibt.

Was mich verwundert, ist es soll die alten 85 Modelle nicht betreffen, vor allem die 90er, wie lange sind diese jetzt auf dem Markt, ca 1-2 Jahre?

Der erwähnte User hat ca 300 DC Ladungen, d.h. mindestens 3 DC Ladungen in der Woche, da ist natürlich auch die Frage, wie ist das Ladeverhalten des User generell gewesen? 100% regelmässig, viel Fahrten bis fast 0%? Akkutemperaturen etc..

Also gibt es weiterhin viele Fragen, ist es für normale Tesla User überhaupt ein Thema wenn man einmal die Woche DC lädt.
Model S 90D, schwarz
 
Beiträge: 552
Registriert: 29. Mai 2016, 07:24

Re: CHAdeMO - Kann ich nur empfehlen !!

von jonn68 » 14. Sep 2017, 08:33

Technics1200LTD hat geschrieben:ich lade in der Woche 1-2 mal mit Chademo, 1-2 mal mit Typ2, ab und zu auf Langstrecke SuC.

Ich habe bisher noch keine Einschränkung beim Superchargen beobachtet.


Gesamtkilometerstand?
Model S 90D, schwarz
 
Beiträge: 552
Registriert: 29. Mai 2016, 07:24

Re: CHAdeMO - Kann ich nur empfehlen !!

von shunty » 14. Sep 2017, 08:49

Die Anzahl meiner Supercharger-DC-Ladungen ist in den letzten zweieinhalb Jahren ebenfalls sehr begrenzt und beschränkt sich eigentlich nur auf wenige Langstreckenfahrten.
Nur:
kommuniziert hat das niemand. Beim Kauf des Autos hieß es immer, dass "Superchargen" nichts ausmacht. Die Diskussion darüber, dass das eigentlich dem Akku irgendwann schaden müsste, gibt es hier im Forum schon vor mehreren Jahren. Tesla hat das bisher, zumindest offiziell in den Werbeaussagen, immer bestritten bzw. eher totgeschwiegen.

Damit dürften aber auch Tweets a la "120 kW is boring, 350 kW is the Future" von Elon Musk Makulatur sein. Demnächst ein Auto in 5-10 Minuten voll zu laden, dafür das Fahrzeug aber nur ca. 10 mal auf die Art "betanken" zu können, wird wohl keiner machen. Gleichzeitig den Doppelader abzuschaffen zeugt dann auch nicht von größtem Planungsverstand bei Tesla.
 
Beiträge: 520
Registriert: 7. Mär 2014, 17:19

Re: CHAdeMO - Kann ich nur empfehlen !!

von mp37c4 » 14. Sep 2017, 08:57

jonn68 hat geschrieben:
Was mich verwundert, ist es soll die alten 85 Modelle nicht betreffen, vor allem die 90er, wie lange sind diese jetzt auf dem Markt, ca 1-2 Jahre?
Also gibt es weiterhin viele Fragen, ist es für normale Tesla User überhaupt ein Thema wenn man einmal die Woche DC lädt.


ja, 85er sind auch betroffen, meiner z.B.
ich lade zu 80% an 22 kW AC, Rest ungefähr gleich viel an SC und Chademo

erstmals aufgetreten nach ca. 50 tkm / 2 J

Ladekurven wurden durch Tesla definitiv angepasst ohne Information. Quelle: SeC, Tesla Toolbox
Abschliessende Aussage durch Tesla Technik (dem SeC übergeordnet): "works as designed"

Trauriges Fazit: Langstrecken fahren wir wieder mit dem Verbrenner, der Tesla wird eigentlich nur noch in der Stadt genutzt. Und ja, dafür ist er total überdimensioniert, da hätte auch ein Leaf gereicht...
//*
//* seit 30.12.14: S85, grau, 19", Luft, Doppel, Tech, Winter, Kindersitze(ausgebaut) / P58xxx
//*
Benutzeravatar
 
Beiträge: 511
Registriert: 1. Feb 2015, 12:58
Wohnort: Düsseldorf

Re: CHAdeMO - Kann ich nur empfehlen !!

von segwayi2 » 14. Sep 2017, 09:02

Es ist gut möglich das die Ladekurve verändert wurde aber die 85er sind von der Einschränkung und damit Reduzierung der Spitzenlast nicht betroffen. Sie können so oft wie sie wollen bei entsprechenden Rahmenbedingungen (Füllstand, Temperatur etc) mit DC Volldampf (116kw) laden. Auf Langstrecke ist wenn überhaupt der Unterschied so gering das er nicht spürbar ist.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7338
Registriert: 24. Aug 2013, 10:50
Wohnort: Düsseldorf

Re: CHAdeMO - Kann ich nur empfehlen !!

von shunty » 14. Sep 2017, 09:05

mp37c4 hat geschrieben:
jonn68 hat geschrieben:

erstmals aufgetreten nach ca. 50 tkm / 2 J

.

:o
Da bin ich kurz davor. Auch 85er.
Interessant wäre ja auch zu wissen, welche Faktoren bei dieser Reduktion eingerechnet werden: lediglich ein einfacher Zähler der DC-Ladungen, oder auch insgesamt die Akkukapazität, das schiere Alter des Akkus etc. ?
Dann könnte man sich wenigstens etwas besser darauf einstellen. Nun sind ein paar Minuten -lt. Tesla- längeres Laden nicht die Welt; die Wahrheit in der Realität sieht aber oft etwas anders aus. Kaum jemand achtet doch genau darauf, wie lange er für welche Lademenge tatsächlich dasteht, ich zumindest nicht; ob sich das ändert der bereits geändert hat: Weiß ich nicht. Dafür habe ich keine Zeit, auch nicht die Lust, ich fahre ein teures Auto, da muss schnell Strom rein, fertig.
 
Beiträge: 520
Registriert: 7. Mär 2014, 17:19

Re: CHAdeMO - Kann ich nur empfehlen !!

von segwayi2 » 14. Sep 2017, 09:10

Die Umstellung der Ladekurve ist nicht wagenabhängig sondern wenn dann wurde sie für alle 85er bei Softwareupdates angepasst. Die hier angesprochene, selektive Reduzierung auf Grund von Ladeverhalten findet beim 85er nicht statt. Da muss man klar unterscheiden. die 50tsd Kilometer Laufleistung sind deshalb bei der Betrachtung der 85er nicht relevant (weil Ladekurvenanpassungen dort für alle gelten)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 7338
Registriert: 24. Aug 2013, 10:50
Wohnort: Düsseldorf

Re: CHAdeMO - Kann ich nur empfehlen !!

von r.wagner » 14. Sep 2017, 09:13

mein P85D hat 115Tkm, viel Langstrecke mit SuC. Alles gut. ~115kW bei optimalen Bedingungen am SuC.
bG, Richard
___________________________________________________

MS P85D seit 31.3.2015 - blue/pano/air
MX Signature P90DL seit 30.09.2016 - Sig.red/6-seater/fully loaded
Roadster Sport Signature 250 (#239 of 250) seit 30.06.2017 - Brilliant Yellow
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1909
Registriert: 2. Jan 2015, 12:46
Wohnort: Wolfsgraben, AT

Re: CHAdeMO - Kann ich nur empfehlen !!

von Flico » 14. Sep 2017, 09:14

Ob der Verlauf der Ladekurve bei meinem 85er mal angepasst wurde, kann ich nicht sagen. Da achte ich zu wenig drauf. Allerdings ist der Spitzenwert immer noch der gleiche, wie vor 1,5 Jahren, als der Wagen neu war.
Model S 85D metallic weiß foliert
Benutzeravatar
 
Beiträge: 726
Registriert: 17. Mär 2016, 13:09

Re: CHAdeMO - Kann ich nur empfehlen !!

von RalphKA » 14. Sep 2017, 09:19

Möchte jemand seinen Chademo-Adapter abgeben?
MODEL S 85D 8/15 in weiß, Pano, Kaltwetter, Doppellader, Luft, AP1
PV-Anlage 9,9kWp Speicher 5kWh mit Cloud
Ladestation Amtron Mennekes Start 22
Benutzeravatar
 
Beiträge: 68
Registriert: 17. Nov 2016, 14:44
Wohnort: Karlsruhe

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast