Wallbox mit integriertem Stromzähler?

Infos zu Batterie und Ladung des Model S...

Re: Wallbox mit integriertem Stromzähler?

von past_petrol » 13. Sep 2017, 11:57

Andre_G hat geschrieben:
past_petrol hat geschrieben:Keba Boxen haben auch interne Zähler. Wenn es aber um den Staat geht, sollte ggf. ein geeichter Zähler im Spiel sein. Das haben nur wenige Boxen.

Hallo,

wir haben in der Nachbargemeinde auch eine ganz neue KEBA-BOX mit Anzeige des aktuellen Ladevorgang.
(Die Box kann bestimmt auch den Gesamt-Durchsatz erfassen / aufzeichnen)
Aufgefallen ist mir auf jeden Fall, dass an dieser Säule die Lade-Anzeige an der KEBA-Ladesäule ca. 10 % höher ist, als das, was mir der Tesla im Display an aufgenommener Ladung anzeigt. (Der Effekt besteht bei grossen und kleinen Lademengen und scheint proporzional)

Somit scheint mir die Toleranz zu hoch zu sein, damit das FA das akzeptieren wird.

Ob das eine Standard-Toleranz ist, oder ein Fehler an dieser Säule ist, will / kann ich natürlich nicht behaupten.

Gruss

Andre_G


Die KEBAs zeigen im DOT Display die aktuelle Session und später den Gesamtzähler an.

Die Anzeige im Tesla ist nach Ladeverlusten. Die KEBA-Anzeige zeigt sehr genau an, was zum Fahrzeug geleitet wird.

Ich habe vor der KEBA-Box einen geeichten Zähler und die beiden unterscheiden sich nicht wirklich...

Für das FA sollte man nicht die Anzeigen im Fahrzeug verwenden, da sie auch nicht wirklich den finanziellen Aufwand (Stromkosten) widerspiegeln.

Für das FA geht es ja darum, was man tatsächlich an Strom bezahlt und nicht darum, was tatsächlich in der BATT landet...

;)
S85D, seit 03/2015
ZOE intens Z.E. 40, seit 03/2017
PV 10,494 kWp
KEBA P30-Cluster, Lokales Lastmanagement
digitalStrom
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2922
Registriert: 11. Nov 2014, 10:17

Re: Wallbox mit integriertem Stromzähler?

von ensor » 13. Sep 2017, 14:08

Wenn du beim Laden Heizung, Licht etc eingeschaltet hattest, werden die Nebenverbräuche auch nicht in der Anzeige auf dem Touchscreen erscheinen, da dort nur die Energie angezeigt wird, die in die Batterie reingeflossen ist.
Tesla Model S 85D seit Mai 2015
BMW i3 94Ah seit November 2016
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2651
Registriert: 14. Dez 2014, 13:51

Re: Wallbox mit integriertem Stromzähler?

von Volker.Berlin » 13. Sep 2017, 17:42

10% Verlust "ab Wand" ist normal, auch ohne Licht und Heizung.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 11520
Registriert: 31. Okt 2012, 18:09
Wohnort: Berlin

Re: Wallbox mit integriertem Stromzähler?

von Andre_G » 14. Sep 2017, 14:33

Hallo,

ich bin der Meinung, dass für den Fall, dass die Ladesäule die übertragene Strommenge anzeigt, das auch die tatsächlich gelieferte Menge sein muss und "Wandler-Verluste" nicht enthalten sein dürfen.

Zu Hause zählt mein Strom-Zähler auch nicht das, was durch Leitungswiderstand vom Kraftwerk aus verloren wurde.

Vermutlich wird einfach nur nicht gut genug gemessen.

Gruss

Andre_G
 
Beiträge: 203
Registriert: 1. Jan 2017, 21:34

Re: Wallbox mit integriertem Stromzähler?

von marlan99 » 14. Sep 2017, 15:21

Andre_G hat geschrieben:ich bin der Meinung, dass für den Fall, dass die Ladesäule die übertragene Strommenge anzeigt, das auch die tatsächlich gelieferte Menge sein muss und "Wandler-Verluste" nicht enthalten sein dürfen.


Ich verstehe deinen Einwand nicht.
Wurde doch nichts anderes behauptet. Der Zähler der Wallbox zeigt die bezogene Leistung an und der Tesla zeigt die dem Auto zur Verfügung stehende Leistung an.
Diese beiden Werte können durchaus 10% abweichen.
Empfehlungslink: http://ts.la/marcel3261 - und damit Supercharger gratis erhalten
Model S90D Obsidian Black (29/09/2017), AP2 2017.42 a88c8d5
 
Beiträge: 575
Registriert: 2. Jun 2017, 20:06
Wohnort: Zürich Oberland

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste