Laden in Spanien

Infos zu Batterie und Ladung des Model S...

Laden in Spanien

von chr20 » 11. Aug 2017, 19:12

Hallo miteinander!
Ich plane im Oktober einen Trip nach Spanien, genauer nach Salou.
Jetzt habe ich bei einem Hotel wegen Lademöglichkeiten angefragt da es einfach praktisch wäre dort zu laden aber ich brauche es nicht zwingend da ja in der Umgebung SUC vorhanden sind.
Das Hotel hat mir nur geantwortet das es im Hotel und in der näheren Gegend keine Lademöglichkeit gibt.
Meine Frage, wie sieht es mit Drehstrom in Spanien aus? Oder welche Adapter würde ich da benötigen?
Oder welchen Stecker bräuchte ich für Lichtstrom?
Ganz schlau bin ich aus dem Internet nicht geworden...
Danke euch!
lg
Chris
Model S Besitzer seit 02/2016
S 85, EZ 12/2014, km Stand ca. 136.000 km (Vorbesitzer 88.000 km), weiss, Pano, AP, tech. Paket, Smart Air, Doppellader und UHF Sound
Model ☰ online reserviert am 31.03.2016 um ca. 04:35
http://ts.la/christian8122
 
Beiträge: 462
Registriert: 5. Okt 2015, 08:58

Re: Laden in Spanien

von tornado7 » 11. Aug 2017, 19:24

Was ist denn das für ein Hotel? Haben die keinen Strom oder wie?

Sag ihnen doch einfach, dir reicht eine einfache Haushaltssteckdose (100km pro Nacht, Spanien hat Schuko) oder schick ein Bild einer CEE16 und sag die sollen das mal dem Hauswart zeigen.

Adapter brauchst du keine. Der italienische Stecker ist in Italien nahezu ausgestorben, Schuko hast du ja, Typ2 Kabel auch nehme ich an, und SuC geht ja ohne.
"The electric light did not come from continous improvement of candles." (Oren Harari)

Mythbuster Elektromobilität: www.bit.do/mythbuster-eautoUPDATE OKTOBER 2017
CO2-Emissionen mal ganz ehrlich: www.bit.do/co2-emissionen
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1489
Registriert: 25. Dez 2015, 11:57
Wohnort: Winterthur

Re: Laden in Spanien

von chr20 » 11. Aug 2017, 19:31

Die haben halt scheinbar keine Erfahrung mit E-Autos... die glauben das es was besonderes sein muss.
Wenn Schuko kompatibel ist und auch CEE dann kann ich nachfragen ob in der Nähe des Parkplatzes etwas vorhanden ist.
Danke für die rasche Antwort!
Model S Besitzer seit 02/2016
S 85, EZ 12/2014, km Stand ca. 136.000 km (Vorbesitzer 88.000 km), weiss, Pano, AP, tech. Paket, Smart Air, Doppellader und UHF Sound
Model ☰ online reserviert am 31.03.2016 um ca. 04:35
http://ts.la/christian8122
 
Beiträge: 462
Registriert: 5. Okt 2015, 08:58

Re: Laden in Spanien

von elmi » 11. Aug 2017, 22:27

Sonst schau doch mal auf electromaps.com - Gibt's auch als App und ist für Spanien ähnlich wie das Verzeichnis von goingelectric für den deutschsprachigen Raum. In der Gegend von Salou gibt lt. der Seite die ein oder andere Ladesäule.
Elektromobil seit 05.05.2015 (Citroen C-Zero) - wurde 05/17 durch i3 (60Ah) ersetzt / Ninebot Elite seit 11/2015 / Kumpan 1954L seit 16.06.2016
S60D (inzwischen S75D) aus 2016, FL, AP1, seit 24.01.2017 und damit Verbrenner-frei
Benutzeravatar
 
Beiträge: 33
Registriert: 27. Mai 2016, 07:50
Wohnort: Köln

Re: Laden in Spanien

von chr20 » 14. Aug 2017, 07:14

Danke elmi für den Tipp electromaps.com, da gibt es einiges zu finden.
Das beruhigt schon einmal das es doch einige Ladestationen im Umkreis gibt. Ich werde es beim Hotel aber trotzdem noch einmal versuchen.
Model S Besitzer seit 02/2016
S 85, EZ 12/2014, km Stand ca. 136.000 km (Vorbesitzer 88.000 km), weiss, Pano, AP, tech. Paket, Smart Air, Doppellader und UHF Sound
Model ☰ online reserviert am 31.03.2016 um ca. 04:35
http://ts.la/christian8122
 
Beiträge: 462
Registriert: 5. Okt 2015, 08:58

Re: Laden in Spanien

von chr20 » 14. Aug 2017, 09:21

Warum wird der SuC Tarragona auf der Tesla Seite nicht angezeigt? :?:
Den gibt es doch noch oder?
Der wäre für mich in nächster Nähe wenn das im Hotel mit dem Laden nichts wird.
Tarragona.JPG
TESLA Seite

Tarragona-SUC.JPG
Google

Tarragona-Abetter.JPG
Abetterroutenplaner
Model S Besitzer seit 02/2016
S 85, EZ 12/2014, km Stand ca. 136.000 km (Vorbesitzer 88.000 km), weiss, Pano, AP, tech. Paket, Smart Air, Doppellader und UHF Sound
Model ☰ online reserviert am 31.03.2016 um ca. 04:35
http://ts.la/christian8122
 
Beiträge: 462
Registriert: 5. Okt 2015, 08:58

Re: Laden in Spanien

von sunnehus » 14. Aug 2017, 14:51

Tatsächlich; der SuC Tarragona ist auch nicht mehr im Teslanavi aufgeführt...
DRIVING THE REVOLUTION ¦ Classic Model S 85 midnight silver ¦ Stromladen an eigener 10 kWp-PV ¦ The future is now: building and car without fossil energy
Benutzeravatar
 
Beiträge: 257
Registriert: 22. Feb 2016, 22:56
Wohnort: Schaffhausen

Re: Laden in Spanien

von shunty » 14. Aug 2017, 16:24

tornado7 hat geschrieben:Was ist denn das für ein Hotel? Haben die keinen Strom oder wie?

Sag ihnen doch einfach, dir reicht eine einfache Haushaltssteckdose (100km pro Nacht, Spanien hat Schuko) oder schick ein Bild einer CEE16 und sag die sollen das mal dem Hauswart zeigen.

Adapter brauchst du keine. Der italienische Stecker ist in Italien nahezu ausgestorben, Schuko hast du ja, Typ2 Kabel auch nehme ich an, und SuC geht ja ohne.

Optimist.
Salou liegt ca 100 km von Barcelona. Mag da besser sein.
Paar hundert Kilometer weiter südlich (Valencia und weiter, Costa Blanca) haben sehr viele Häuser KEIN Schuko, sondern die alten spanischen Stecker.
Die Standard-Absicherung sind PRO HAUS dann 2,2 kw (iberdrola) ; Staubsauger, Waschmaschine + Spülmaschine an und die Sicherung fliegt. Tesla zu hause laden kannst du da vergessen.

In Hotels ist das sicher besser.
Dennoch:
Adapter für Südeuropa würde ich mitnehmen. So ein Dings kostet ja nix. Die Belastbarkeit ist bei Haushaltssteckdosen in Spanien aber oft nicht so hoch wie in D. (Per Adapter sollte man aber auch eine deutsche Schuko-Dose nicht ausreizen).
Wenn man an diverse Stromquellen willst (Campingplatz; Marinas; oder das sowieso freiliegende Hausanschlußkabel deines Nachbarn in der nicht abgeschlossenen Stromanschlußdose, in der die halbe Siedlung angeschlossen ist und die in Kinderhandhöhe auf der Straße angebracht ist (doch, doch: ich rede von der Costa Blanca und ihren Urbanisationen :D ) ist whs. auch eine Ladebox nicht die schlechteste Idee (z.B. JuiceBooster 2 o.ä.).
 
Beiträge: 492
Registriert: 7. Mär 2014, 17:19

Re: Laden in Spanien

von chr20 » 15. Aug 2017, 12:38

Im Hotel wurde mir jetzt eine Lademöglichkeit zugesichert, die haben halt gemeint es muss eine spezielle Ladestation sein.
Zum Suc Tarragona... er ist im Tesla Navi aber nicht Rot als Suc sondern wie ein DeC was er für mich auch sein wird wenn ich im Hotel zu wenig Strom für die Tagestouren bekomme.
Model S Besitzer seit 02/2016
S 85, EZ 12/2014, km Stand ca. 136.000 km (Vorbesitzer 88.000 km), weiss, Pano, AP, tech. Paket, Smart Air, Doppellader und UHF Sound
Model ☰ online reserviert am 31.03.2016 um ca. 04:35
http://ts.la/christian8122
 
Beiträge: 462
Registriert: 5. Okt 2015, 08:58

Re: Laden in Spanien

von HeliPilot » 22. Aug 2017, 10:36

Von Salou zum SuC Tarragona (2 Stalls) sind es ungefähr 20 km.
Da würde ich mir keinen Kopf um irgendwelche anderen Lademöglichkeiten machen.
Da kann man auch guten Wein und Oliven vom Erzeuger kaufen und ein gutes Restaurant (nicht billig!) gibt es dort auch.

LG
S 85, 07.14, red, Doppellader, Tech
S 75 D bestellt, natürlich in rot
Renault ZOE Intens 40 seit 19.06.2017
2 PV`s zusammen 15 kW/p, 11 kw Wallbox
Empfehlungslink: Beim Neukauf 1000 € sparen und FREE SUPERCHARGING http://ts.la/frank8904
 
Beiträge: 149
Registriert: 3. Jun 2015, 18:41
Wohnort: Hespe, Schaumburg, NS


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: BurgerMario und 4 Gäste