Mit dem Model S75: 510 km + 571km am Stück gefahren

Infos zu Batterie und Ladung des Model S...

Re: Mit dem Model S75: 510 km + 571km am Stück gefahren

von Volker.Berlin » 8. Aug 2017, 09:04

ELDIAC hat geschrieben:Ein klarer Nachteil des S75 ist die geringere Ladeleistung am SuC. Ich habe bisher nur max. 97kW beobachtet, der 85er soll in der Spitze etwa 112 kW aufnehmen.

118 kW laut Anzeige bei meinem Model S 85 von 2013, allerdings nur relativ kurz (bis ca. 30%?).
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 12275
Registriert: 31. Okt 2012, 18:09
Wohnort: Berlin

Re: Mit dem Model S75: 510 km + 571km am Stück gefahren

von Cupra » 8. Aug 2017, 09:20

Was bringen die Spitzenwerte überhaupt.. Lieber länger mit 10% weniger laden als ganz kurz mit sehr viel und danach warten.. Was zählt is am Ende die Zeit die man braucht, nedd wie weit die Kurve im Maximum geht.
Model S100D "Edelweiss" :D
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1693
Registriert: 23. Jul 2016, 12:21

Re: Mit dem Model S75: 510 km + 571km am Stück gefahren

von Eckhard » 8. Aug 2017, 10:27

Ich habe jetzt nicht die Stelle bei Klaus's Blogbeiträgen gefunden, aber er spricht von einem Model S aus Kalifornien, dass 5% nach 300.000 Kilometern hatte und vermutet, dass durch die geringere Belastung des Akkus aufgrund der fehlenden Vollgasfahrten, die Reduktion deutlich geringer ausfällt als bei ihm.

Sicher weiß man es natürlich nie, aber es scheint einige Hinweise zu geben, dass man mit einem schonenden Umgang einiges erreichen kann. Sonst würde ja Tesla auch nicht die Nutzung zwischen 20% - 80% empfehlen und eine "wirkliche" Garantie auf den Akku geben, denn die Reduktion ist ja durch die Teslagarantie nicht abgedeckt.
Tesla Model S75, Schiebedach, Premium-Ledersitze, Softwareversion 2018.6.1 641efac BJ 06/17
BMW i3 94Ah BJ 04/17
http://eautovlog.de Der tägliche Nachrichtenüberblick zur Elektromobilität um 18 Uhr und Insides aus meinem Leben als Elektroautofahrer
 
Beiträge: 273
Registriert: 29. Jan 2017, 09:42

Re: Mit dem Model S75: 510 km + 571km am Stück gefahren

von markusX » 8. Aug 2017, 10:55

claudiom95 hat geschrieben:Lese schon länger hier still mit und habe mich jetzt extra angemeldet um mal etwas schreiben zu können :D also hallo erstmal :) Wir stehen direkt vor der Bestellung unseres ersten Model S, sind uns aber noch unsicher. Der 75D ist schon sehr attraktiv vom Gesamtpaket. Meine Mutter, die das Auto hauptsächlich nutzen würde fährt maximal 10 Kilometer am Tag. Allerdings wohnen meine Schwester wohnt knapp 210 KM von meiner Mutter entfernt (Friedrichshafen - Stuttgart). Vom Bodensee nach Stuttgart sind es knapp 75 Prozent Autobahn auf der meine Mutter gern mal länger 160 bis 170 fährt. Wäre das mit dem 75 D machbar oder sollte es dann doch der P100D sein?

Claudio,

meine Empfehlung: 100D ... dann ist alles gut und Deine Mutter ist 100% in der E-Mobilität angekommen. Mach es noch so, dass Deine Mutter den Supercharger lifetime incl. hat.

Und so wie es vielen anderen auch ergangen ist: Sie fährt dann nicht nur zu Euch sondern überall hin :D .
MS90D 9.2016
und hier kommt mein http://ts.la/markus662
 
Beiträge: 307
Registriert: 23. Jan 2015, 13:32

Re: Mit dem Model S75: 510 km + 571km am Stück gefahren

von Eckhard » 9. Aug 2017, 07:29

Cupra hat geschrieben:Was bringen die Spitzenwerte überhaupt.. Lieber länger mit 10% weniger laden als ganz kurz mit sehr viel und danach warten.. Was zählt is am Ende die Zeit die man braucht, nedd wie weit die Kurve im Maximum geht.


Soweit ich weiß sind die Ladekurven relativ gleich. D.h. wer höher anfängt lädt auch länger schneller.

Die Ladezeiten sind ja vergleichbar selbst wenn der Akku beim 100-er deutlich größer ist.

Aber vielleicht kann ja mal jemand mit einem Model S 100D eine Ladekurve einstellen, dann haben wir den Vergleich.
Tesla Model S75, Schiebedach, Premium-Ledersitze, Softwareversion 2018.6.1 641efac BJ 06/17
BMW i3 94Ah BJ 04/17
http://eautovlog.de Der tägliche Nachrichtenüberblick zur Elektromobilität um 18 Uhr und Insides aus meinem Leben als Elektroautofahrer
 
Beiträge: 273
Registriert: 29. Jan 2017, 09:42

Re: Mit dem Model S75: 510 km + 571km am Stück gefahren

von GTR2010 » 1. Sep 2017, 17:06

Volker.Berlin hat geschrieben:Mit meinem alten 85er schaffe ich 300 km bei jedem Wetter. Wenn es ganz schlimm kommt, muss ich langsamer als 120 fahren, aber das ist dann so schweres Unwetter, dass man sowieso nicht schneller fahren möchte. Ich würde sagen, Du bist mit einem neuen 75er (der spürbar sparsamer ist als meiner) gut bedient. Ein 100er ist ein (schöner) Luxus!



Heißt das etwa, dass ein neues 75 Model weiter kommt, als mit einem alten 85er? Oder wurde das oben genannte nur durch eine schleichfahrt bewirkstelligt?
Benutzeravatar
 
Beiträge: 9
Registriert: 25. Aug 2017, 09:27
Wohnort: Stuttgart

Re: Mit dem Model S75: 510 km + 571km am Stück gefahren

von UTs » 1. Sep 2017, 21:58

Lies doch einfach den zitierten Beitrag ;-) .
Empfehlungslink: http://ts.la/ulrich4718
 
Beiträge: 4415
Registriert: 4. Jan 2013, 05:23

Re: Mit dem Model S75: 510 km + 571km am Stück gefahren

von sustain » 1. Sep 2017, 22:39

Ich hab leider keine Ladekurve, aber wie schon geschrieben liegt der 100er bis soc 70% in der Regel noch über 100kW evtl. minimal drunter, erst danach knickt er weg, bei 80% stöpsel ich in der Regel ab da lieget er noch um 50kW. Egal mit welchem Ladungsstand man unter 70% ran fährt er geht mit maximaler Leistung rein und bleibt bis 70% über 100kW.
Ich find das extrem flexibel, fahre gern mehrere kurze stops als einen langen, das geht so ohne Zeitverlust. Ich kann für mich gar keinen Unterschied oder Zeitverlust zum Verbrenner feststellen. Die Stops habe ich früher auch so ähnlich gemacht, jetzt lade ich halt nebenbei. Da ich sonst nur Zuhause lade und nicht mehr tanken fahren muss hab ich unterm Strich sogar Lebenszeit gewonnen :) .
Jeder der free Supercharging bei der Bestellung eines Neuwagens bekommen will, kann diesen link ohne Rücksprache nutzen: http://ts.la/ulf6906

5,6 kWP PV Anlage/Vaillant Wärmepumpe/S100D - FW 2018.6.1 641efac
 
Beiträge: 1566
Registriert: 4. Mai 2017, 17:21

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: segwayi2 und 2 Gäste