Batterieverschleiß - Infografik

Infos zu Batterie und Ladung des Model S...

Re: Batterieverschleiß - Infografik

von tornado7 » 20. Apr 2017, 10:04

Zwischen 85 und 95% der Zahl im Neuzustand. Den Wert kennst du als Gebrauchtwagenkäufer aber gar nicht, und da der grösste Teil der Degradation im ersten Jahr auftritt, also fast keinen Unterschied für dich. Aus 353km bei 90% werden wohl so um die 340km.
"The electric light did not come from continous improvement of candles." (Oren Harari)

Mythbuster Elektromobilität: http://www.bit.do/mythbuster-eauto
CO2-Emissionen aller Antriebe mit gleichen Messlatten: http://www.bit.do/co2-emissionen
Benutzeravatar
 
Beiträge: 925
Registriert: 25. Dez 2015, 12:57
Wohnort: Winterthur

Re: Batterieverschleiß - Infografik

von Bernd Model S P85D » 28. Apr 2017, 12:15

Danke für Deine Antwort, sehr nett. Gibt es schon Erfahrungen zu Erstatzteilen, sind diese teuer im Vergleich zu Bmw oder Mercedes ? Ich bin zwar begeisterter Tesla - Fan aber so ganz vertrau ich der Elektronik nicht, habe immerwieder irgendwelche Probleme, jetzt z. B fährt der Fahrer - Türgriff nicht mehr aus ! lgs aus Südtirol
 
Beiträge: 3
Registriert: 19. Apr 2017, 21:48

Re: Batterieverschleiß - Infografik

von Hein Mück » 28. Apr 2017, 15:00

Zumindest die Antriebswellen sind kein Schnapper:

viewtopic.php?f=58&t=15486&start=20

Gebraucht bzw. Gleichteile sind noch sehr selten. Tausch scheinbar zur Zeit nur im SeC.

Bye Thomas
 
Beiträge: 167
Registriert: 7. Apr 2016, 08:40

Re: Batterieverschleiß - Infografik

von jekruege » 28. Apr 2017, 15:08

Die meisten werden noch innerhalb der 4 jährigen Garantie sein, daher wird hier vermutlich noch wenig Erfahrung vorliegen.
Beste Auto der Welt (S85) seit April 2015 und ein Volt
Bild
Benutzeravatar
 
Beiträge: 734
Registriert: 2. Dez 2014, 16:08

Re: Batterieverschleiß - Infografik

von segwayi2 » 28. Apr 2017, 15:10

Bernd Model S P85D hat geschrieben:Hallo an Alle, mein Name ist Bernd und ich komme aus Südtirol,

Ich bin ganz "neuer" Tesla Fahrer ( P85D ), also Summa Sumarum was denkt Ihr wie hoch der Verlust in Kilometer sein wird.
Das Auto ist Bj. 2015 ist 50 000 Kilometer ( Gebraucht gekauft ) gelaufen, ich lade täglich im Schnitt 150 - 200 Kilometer bis auf 353 Kilometer ( 90 % ) .
Bei einem Jahresdurchschnitt von 35 - 40 000 Kilometer aktuell, wieviel werden da in 3 Jahren Kilometerverlust sein also sprich mit 150 - 180 000 gelaufenen Kilometern ? Ich werde aus den Tabellen nicht schlau.

Vielen Dank für Eure Hilfe

Bernd


Ich bin bei 175000 in knapp über 3 Jahren und bewege mich irgendwo um die 5% Verlust. TR seitig ist der Verlust zwar höher, bei dem was ich nachladen kann allerdings geringer.

Man könnte es aber auch allgemeingültig so formulieren. Der Reichweitenverlust durch den Kapazitätsverlust ist geringer als der Reichweitengewinn Aufgrund deiner ansteigenden EV-Erfahrung durch die gefahrenen EV-Kilometer.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6113
Registriert: 24. Aug 2013, 11:50
Wohnort: Meerbusch

Re: Batterieverschleiß - Infografik

von Bernd Model S P85D » 1. Mai 2017, 10:54

Hallo , danke dann bin ich ja richtig beruhigt. Was heisst TR seitig ? Und EV Erfahrung ? Lgs aus Südtirol
 
Beiträge: 3
Registriert: 19. Apr 2017, 21:48

Re: Batterieverschleiß - Infografik

von segwayi2 » 1. Mai 2017, 14:18

TR Typical Range Die berechnete Restkapazität in km die er anzeigt. Anfangs bei meinem Wagen bei ca. 400km jetzt bei ca. 370 km Restreichweite bei Volladung.

Wollte damit sagen ich komme jetzt dennoch weiter als am Anfang weil ich mich auf Elektro eingestellt habe und über mehr Erfahrung verfüge die in einer höheren Reichweite resultiert.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6113
Registriert: 24. Aug 2013, 11:50
Wohnort: Meerbusch

Re: Batterieverschleiß - Infografik

von Dazzler » 15. Mai 2017, 14:10

Ich kann segwayi2s Erfahrung nur bestätigen.

Am W.E. musste ich wegen viel Stau und Regen relativ langsam fahren und wollte es dann reichweitenmäßig wissen. Mein P85+ sig., Bj 2013, 21" Reifen, hat ca. 170.000 km auf dem Akku (der erste wurde wegen des Kontaktorenproblems getauscht)

Nach 400 km hatte ich der Batterie 70,2 kWh entnommen. Am nächsten Morgen 75 kWh aufgeladen (an 16 A Drehstrom).

Kempten an.jpg


100pro.jpg
100pro.jpg (76.11 KiB) 270-mal betrachtet


Der nächste Tag führte quer über die Alpen, Fernpass, Brenner bis SuC Affi ging es dann auch ohne, dass ich es forcieren musste. Im Gegenteil: auf den Passstraßen war Überholen angesagt und die letzten 100 km in Italien bin ich schneller gefahren (135 km/h, wo es möglich war) damit beim SuC die Batterie nahe Null kam. Fazit 419,6 km und 5 km TR Rest.

Affi.jpg


Das alles mit den extrem energieschluckenden Conti Silent. Mit normalen Reifen wäre also noch deutlich mehr möglich.

Großer Schreck übrigens in Affi: da ich die SuCs nicht gleich sah, hielt ich bei der Raststation. Wieder den SuC ins Navi eingegeben, schlug es einen Weg zum SuC von über 40 km vor. Also: Wenn man bei Affi aus der Mautstation kommt ist der SuC genau geradeaus zu sehen!!!

Fast die ganze Fahrt über kam im Navi die Anzeige: Laden notwendig um das Ziel zu erreichen. Ich wäre dankbar, wenn man diese unsinnige Meldung endlich abschalten könnte.
Gruß Dazzler
 
Beiträge: 873
Registriert: 2. Dez 2013, 19:45

Re: Batterieverschleiß - Infografik

von Haraldt1 » 15. Mai 2017, 15:23

@segwayi2 was zeigt deiner dann bei 100% TR an?
Benutzeravatar
 
Beiträge: 192
Registriert: 7. Aug 2016, 14:06
Wohnort: Lockenhaus

Re: Batterieverschleiß - Infografik

von Peter_67 » 15. Mai 2017, 15:37

Haraldt1 hat geschrieben:@segwayi2 was zeigt deiner dann bei 100% TR an?


Im Moment etwa 370 km - wie oben geschrieben. :?
S85D | schwarz | seit April 2015
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2018
Registriert: 8. Sep 2014, 20:23
Wohnort: Rhein-Kreis Neuss

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: esoenmez und 1 Gast