Was macht man wenn man ohne Strom liegenbleibt?

Infos zu Batterie und Ladung des Model S...

Re: Was macht man wenn man ohne Strom liegenbleibt?

von George » 27. Feb 2017, 10:45

Vielen Dank an alle für die nützlichen Infos, zum Teil weniger überraschender Art, zum Teil mit interessanten Einblicken.

Was mich allerdings genauso wie einen Kollegen vor kurzem an andere Stelle wundert, ist, dass allgemeine Themen wie dieses hier fast immer in einem S-Unterforum aufgemacht werden. Das gilt doch alles ganz genau so für das Model X... (meine Kutsche ab hoffentlich nächsten Monat).
-----------------------------------------------------------
Ihr wisst schon: http://ts.la/george404
-----------------------------------------------------------
Benutzeravatar
 
Beiträge: 648
Registriert: 19. Jan 2017, 13:24
Wohnort: München

Re: Was macht man wenn man ohne Strom liegenbleibt?

von cer » 27. Feb 2017, 11:04

Es gibt ein Video von Host Lüning zum Thema "leerfahren".
Fazit: Auch mit angezeigten 0% geht noch was. Es gibt insgesamt noch ausreichend Zeit und Reichweite, um reagieren zu können.
Man muss sich schon mutwillig verhalten, um liegen zu bleiben.
“Really, the only thing that makes sense is to strive for greater collective enlightenment.” E.M.
(Model 3 reserviert am 31.3.2016, ca. 9:40 in Nürnberg.)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 772
Registriert: 13. Jan 2014, 12:12
Wohnort: Bayern

Re: Was macht man wenn man ohne Strom liegenbleibt?

von grizzzly » 27. Feb 2017, 12:07

@Georg, auch wenns OffTopic ist.
Es wird wohl jeder seine "Fragen in "seinem" Forumsteil stellen.
Da imho die MS noch in der Überzahl sind wird das wohl ab und zu so sein das allg Fragen im S From rauskommen.
Das sortieren dann aber in der Regel die Mods schon.
Ich für meinen Teil schau oft gar nicht in welchem Teil des Forums ich mich befinde... daher fällt mir das zB einfach gar nicht auf.
Ich nutze quasi nur diese obigen "ungelesen" und "Eigene Beiträge" Buttons und da ist es ganz und gar egal in welchem Unterforum sich die Beiträge befinden.
OT aus.
Falls Du gar keine Ahnung hast welchen Referral Link Du verwenden sollst: http://ts.la/christian6184
 
Beiträge: 798
Registriert: 8. Aug 2016, 10:07
Wohnort: München

Re: Was macht man wenn man ohne Strom liegenbleibt?

von George » 27. Feb 2017, 14:06

grizzzly hat geschrieben:@Georg, auch wenns OffTopic ist.
Es wird wohl jeder seine "Fragen in "seinem" Forumsteil stellen.
Da imho die MS noch in der Überzahl sind wird das wohl ab und zu so sein das allg Fragen im S From rauskommen.
Das sortieren dann aber in der Regel die Mods schon.
Ich für meinen Teil schau oft gar nicht in welchem Teil des Forums ich mich befinde... daher fällt mir das zB einfach gar nicht auf.
Ich nutze quasi nur diese obigen "ungelesen" und "Eigene Beiträge" Buttons und da ist es ganz und gar egal in welchem Unterforum sich die Beiträge befinden.
OT aus.


Na das weiss ich doch. Ich möchte als Minderheit nur sanft darauf hinwirken, Themen, die für alle Teslas gelten, ensprechend zu labeln. Vielleicht gibt's ja auch zusätzlich Lerneffekt durch Querinformationen. Ich jedenfalls hab auch hier wieder hübsch was dazugelernt. :geek:

Gruß, George (nur echt mit e am Ende :D )
-----------------------------------------------------------
Ihr wisst schon: http://ts.la/george404
-----------------------------------------------------------
Benutzeravatar
 
Beiträge: 648
Registriert: 19. Jan 2017, 13:24
Wohnort: München

Re: Was macht man wenn man ohne Strom liegenbleibt?

von fabbec » 27. Feb 2017, 14:13

Beim ausrollen Tow Mode an (abschleppmodus) dann sofort nach liegen bleiben Frondtrunk auf Warnblinker und auto sichern! Nur mit der Prozedur ist abschleppen leicht gewährleistet! Denn die 12v Batterie klappt relativ schnell zusammen und dann wird es gruselig gerade im FL.

Gilt auch für normale Defekte am Tesla
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2485
Registriert: 8. Nov 2013, 21:17
Wohnort: Duisburg

Re: Was macht man wenn man ohne Strom liegenbleibt?

von sdt15749 » 27. Feb 2017, 14:30

Ich habe zwar bei 21.000 KM gefahrenen KM noch nicht annähernd ein "Leerfahrerlebnis" gehabt, aber natürlich habe ich diese Angst auch.

Für den Fall der hoffentlich nie eintritt habe ich mir ein 15m Verlängerungskabel für die normale Steckdose in den Wagen gelegt und mir vorgenommen mit diesem Kabel "Fensterladen" zu erbitten.
Gruß - Stefan - Model S90D seit August 2016 (AP1) - http://ts.la/stefan3554
 
Beiträge: 470
Registriert: 29. Dez 2015, 18:55

Re: Was macht man wenn man ohne Strom liegenbleibt?

von redvienna » 27. Feb 2017, 14:35

Recht so !

Wobei als Tipp: Je kürzer das Kabel desto schneller wird geladen. Gerade bei Schuko musste ich mal mit 30 m Kabel (Verlängerung) eine böse Überraschung mit dem Ford Focus Electric erleben.
Ford Focus Electric 10/2013 +53.000 km
Tesla S70D blue metallic 3/2016 + 47.000 km + M3 reserv.
ELECTRIC CARS WORLD NEWS:
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... page_panel
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4129
Registriert: 16. Nov 2014, 09:16
Wohnort: Vienna

Re: Was macht man wenn man ohne Strom liegenbleibt?

von McFly3 » 27. Feb 2017, 15:20

Und immer schön abrollen!!!

https://www.youtube.com/watch?v=5858lyaZQy0

:mrgreen:
Zoe Z.E. 40 Bose
M3 Reserviert am 01.04.2016
 
Beiträge: 341
Registriert: 22. Jun 2016, 11:27

Re: Was macht man wenn man ohne Strom liegenbleibt?

von stealth_mode » 27. Feb 2017, 16:19

McFly3 hat geschrieben:Und immer schön abrollen!!!

https://www.youtube.com/watch?v=5858lyaZQy0

:mrgreen:

Interssantes video! - aber wie belastet man unter normalen Umständen eine einphasige Kabeltrommel mit 11 kW? :mrgreen: :idea: 47A@230V
P85, 21" gray, pearl, gray leather, All IN , NO rear facing seats
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1855
Registriert: 25. Sep 2013, 12:10
Wohnort: Bern

Re: Was macht man wenn man ohne Strom liegenbleibt?

von stevelectric » 27. Feb 2017, 16:31

Nochmal ne on-topic-Frage: Kann man einen leergefahrenen Tesla abschleppen? Ich nehme an: Nein weil man die Parkbremse nicht mehr raus bekommt?
Model S60D seit 14. März 2017, deep blue metallic, Pano, EAP, Premium Interior
Benutzeravatar
 
Beiträge: 287
Registriert: 1. Nov 2016, 23:11
Wohnort: München

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast