Erlaubnis vom Netzbetreiber bei Installation von Wallbox?

Infos zu Batterie und Ladung des Model S...

Erlaubnis vom Netzbetreiber bei Installation von Wallbox?

von BenJay » 5. Jan 2017, 16:27

Hi,

benötigt man eine Erlaubnis vom Netzbetreiber für die Installation von der Tesla Wallbox?
Ich habe einen Elektriker um ein Angebot gebeten und er meinte, dass erst das okay von dem Netzbetreiber kommen muss und ein "Ingenieur bzw. Techniker" die Anlage prüfen muss.

Was ist generell bei der Installation der Tesla Wallbox zu beachten? Danke für Eure Tipps!

Grüße
Ben
Tesla Kaufberatung, Tipps und Umbauten: http://www.tesla-kaufberatung.de

Lebenslang Gratis Supercharging und 1000 Euro Rabatt bei Bestellung über meinen Link:
https://www.tesla.com/de_DE/referral/benjamin6367
 
Beiträge: 209
Registriert: 24. Okt 2016, 16:57

Re: Erlaubnis vom Netzbetreiber bei Installation von Wallbox

von merlinfive » 5. Jan 2017, 16:31

Ich habe meine Tesla Wall-Connect selbst verbaut ohne nachzufragen , warum auch ? ...
wichtig ist eigentlich nur das es fachgerecht gemacht wird ( ausreichende Zuleitung , Sicherungen , FI ...) bin ursp. gelernter Energieanlagenelektroniker inzwischen in der IT tätig
seit 25.06.2015 S85D rot ,PV 5KWp mit Speicher , Pelletheizung mit Solarthermie
114236Km ~230Wh/Km , Model 3 für meine Frau reserviert , Wer einen Tesla bestellen und 1000€ sparen möchte: http://ts.la/oliver1703
Benutzeravatar
 
Beiträge: 932
Registriert: 23. Nov 2014, 14:09
Wohnort: Rexingen

Re: Erlaubnis vom Netzbetreiber bei Installation von Wallbox

von Daniel1002 » 5. Jan 2017, 16:31

Naja, kommt auf das ALter des Hauses an...
Alte Häuse vertragen ggf kein Drehstrom...
Wahrscheinlich spielt der Elektriker darauf an...

ABer ist trotzdem höchst ungewöhnlich...

Bei mir hies es nur...Wohin???
 
Beiträge: 71
Registriert: 8. Dez 2016, 16:35

Re: Erlaubnis vom Netzbetreiber bei Installation von Wallbox

von BenJay » 5. Jan 2017, 16:32

Danke für deine RÜckmeldung.

Und welche Zuleitung , Sicherungen , FI etc hast du genau verwendet?

Hast du das deiner Hausversicherung gemeldet? Ich habe gehört, dass man eine Rechung vom zertifizierten ELektriker braucht da man sonst keine Versicherung mehr hat.
Tesla Kaufberatung, Tipps und Umbauten: http://www.tesla-kaufberatung.de

Lebenslang Gratis Supercharging und 1000 Euro Rabatt bei Bestellung über meinen Link:
https://www.tesla.com/de_DE/referral/benjamin6367
 
Beiträge: 209
Registriert: 24. Okt 2016, 16:57

Re: Erlaubnis vom Netzbetreiber bei Installation von Wallbox

von BenJay » 5. Jan 2017, 16:33

Mein Haus ist gerade mal 3 Jahre alt und top modern... also eher unnötig denkt ihr?
Tesla Kaufberatung, Tipps und Umbauten: http://www.tesla-kaufberatung.de

Lebenslang Gratis Supercharging und 1000 Euro Rabatt bei Bestellung über meinen Link:
https://www.tesla.com/de_DE/referral/benjamin6367
 
Beiträge: 209
Registriert: 24. Okt 2016, 16:57

Re: Erlaubnis vom Netzbetreiber bei Installation von Wallbox

von TArZahn » 5. Jan 2017, 16:35

Wenn eine CEE 32 Dose möglich ist, dann sollte eine Wallbox auch kein Problem sein. Evtl. vorher den Hausanschluss prüfen, bzw. erfragen, mit wieviel Ampere dieser abgesichert ist.
Twizy seit 05/2013, als Zweitwagen noch Model S seit 10/2014 (oder ist es andersrum?), PV 4,8 und 10 kWp
1000 € Rabatt bei Bestellung eines Tesla und unbegrenzte Supercharger Nutzung über diesen Link:http://ts.la/andreas5122. Noch alle 5 frei.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1514
Registriert: 17. Apr 2014, 11:11
Wohnort: Friedrichshafen

Re: Erlaubnis vom Netzbetreiber bei Installation von Wallbox

von AquaAndreas » 5. Jan 2017, 16:36

Anderen Elektriker suchen.

Die neuen Tesla haben doch sowieso nur noch 16kW, oder? Das geht sicher an jedem halbwegs modernen Hausanschluss. 22kW könnte bei den mit 36A abgesicherten Hausanschlüssen knapp werden.

Und drauf bestehen dass er mindestens 6mm^2 besser 10mm^2 Querschitt verlegt.

Auch wenn der Elektriker sagt es sei Quatsch. Du bezahlst die Leitungsverluste und außerdem steht später vielleicht ein Upgrade auf eine schnellere Ladestation an.
Model S90D aus Juni 2016, weiß, 19 Zöller, AP1, ...
 
Beiträge: 311
Registriert: 17. Mär 2016, 10:24

Re: Erlaubnis vom Netzbetreiber bei Installation von Wallbox

von merlinfive » 5. Jan 2017, 16:39

Ich habe bei mir eine 5x16qmm Zuleitung direkt vom Hauptverteiler im Haus ( ca. 7m ) 3x32 A Sicherungautomaten , FI Typ "B" , plus Zähler so weiß man was man zuhause "vertankt" hat ,
gemeldet habe ich nichts , ein KFZ Mechaniker meldet seiner Versicherung auch nicht wenn er seine Bremsen selbst wechselt ...
Dateianhänge
2_small.jpg
2_small.jpg (33.03 KiB) 554-mal betrachtet
seit 25.06.2015 S85D rot ,PV 5KWp mit Speicher , Pelletheizung mit Solarthermie
114236Km ~230Wh/Km , Model 3 für meine Frau reserviert , Wer einen Tesla bestellen und 1000€ sparen möchte: http://ts.la/oliver1703
Benutzeravatar
 
Beiträge: 932
Registriert: 23. Nov 2014, 14:09
Wohnort: Rexingen

Re: Erlaubnis vom Netzbetreiber bei Installation von Wallbox

von BenJay » 5. Jan 2017, 16:40

Ich habe die Wallbox schon sauber an die Wand gebaut und ein 6mm x 5 Kabel verlegt bis in den Raum wo der Anschluss erfolgen soll.

Nun suche ich einen Elektriker der mir das Kabel anschliesst und Zähler, FI und Sicherung einbaut.

- Was für Komponenten könnt ihr empfehlen (für Zähler, FI und Sicherung)?
- Mit wie viel Kosten muss ich da rechnen? bzw. was habt ihr bezahlt?

Danke!!! :-)
Tesla Kaufberatung, Tipps und Umbauten: http://www.tesla-kaufberatung.de

Lebenslang Gratis Supercharging und 1000 Euro Rabatt bei Bestellung über meinen Link:
https://www.tesla.com/de_DE/referral/benjamin6367
 
Beiträge: 209
Registriert: 24. Okt 2016, 16:57

Re: Erlaubnis vom Netzbetreiber bei Installation von Wallbox

von merlinfive » 5. Jan 2017, 16:49

Der FI wird das teuerste werden 350-450 Euro , Sicherungen ca 25 Euro (3-polig) , Zähler ca 100 Euro
Dateianhänge
FI-B.png
seit 25.06.2015 S85D rot ,PV 5KWp mit Speicher , Pelletheizung mit Solarthermie
114236Km ~230Wh/Km , Model 3 für meine Frau reserviert , Wer einen Tesla bestellen und 1000€ sparen möchte: http://ts.la/oliver1703
Benutzeravatar
 
Beiträge: 932
Registriert: 23. Nov 2014, 14:09
Wohnort: Rexingen

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Ollinord und 2 Gäste