Laden Model S / Allgemeines - Vorwort

Infos zu Batterie und Ladung des Model S...

Re: Laden Model S / Allgemeines - Vorwort

von krouebi » 10. Jun 2017, 04:07

Hallöchen,

und bei einen Preis von gut 1.000 EUR (1.049 um genau zu sein), WO, bitte, ist der Sinn?

Gut, man kann dieses nicht gerade schön aussehendes Teil mit RFID u.v.m. ausstatten, aber das geht dann nochmals saftig ins Geld....
MfG,

Krouebi

ICE/Hybrid/PHEV: Ur-Mini Van > ML320CDI ('76-'07)/Prius II+III, Lexus RX 400h, Peugeot 3008 HYbrid4/Outlander PHEV ('07-'16)
BEV: MS 60D (30SEP16-31MAR17), MX 90D (31MAR17-)
Hier klicken für 1.000 EUR Rabatt und freie SuC-Nützung
Benutzeravatar
 
Beiträge: 530
Registriert: 4. Jul 2016, 20:29
Wohnort: Cannero Riviera (VB) - Italien

Re: Laden Model S / Allgemeines - Vorwort

von Volker.Berlin » 10. Jun 2017, 07:49

krouebi hat geschrieben:bei einen Preis von gut 1.000 EUR (1.049 um genau zu sein), WO, bitte, ist der Sinn?

Diese Diskussion wird woanders geführt.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 11202
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin

Re: Laden Model S / Allgemeines - Vorwort

von krouebi » 10. Jun 2017, 14:48

@volker.berlin:

Mag sein. Hier sah ich eine Frage, ob dieser Wallbox, im Gegenteil zu den spezifischen Tesla Wall Charger, ohne zusätzliche Komponenten installiert werden könnte. Kann er, und deshalb habe ich nach den Preis gesucht, und​ wurde schwer überrascht.

Ein TWC (der leistungsfähig und schön ist) kostet gut 500 EUR, das Toepke-Dings weitere 250 - das sind immerhin 300 EUR weniger als dieser potthäßlicher Kasten, wo, so weit ich sehen konnte, das Kabel sogar nicht fest montiert ist, und also bei jeder Gebrauch wandseitig ein- und ausgesteckt werden muss.

Ich dachte, daß man hier nur bei Preisvorteile Nicht-Tesla-Teile bevorzugt, sehe aber, das ich mich täusche.
MfG,

Krouebi

ICE/Hybrid/PHEV: Ur-Mini Van > ML320CDI ('76-'07)/Prius II+III, Lexus RX 400h, Peugeot 3008 HYbrid4/Outlander PHEV ('07-'16)
BEV: MS 60D (30SEP16-31MAR17), MX 90D (31MAR17-)
Hier klicken für 1.000 EUR Rabatt und freie SuC-Nützung
Benutzeravatar
 
Beiträge: 530
Registriert: 4. Jul 2016, 20:29
Wohnort: Cannero Riviera (VB) - Italien

Re: Laden Model S / Allgemeines - Vorwort

von Cupra » 10. Jun 2017, 16:50

Nicht jeder will ein fixes Kabel. Ich will eineTyp2 Dose haben um daran dann den Tesla sowohl 3 wie auch einphasig laden zu können. Ausserdem soll der Ampera mit Typ 1 auch daran geladen werden und ich kann die Box ohne Zusatzaufwand mittels LAN Kabel an die PV anschliessen und steuern... Ist immer die Frage was man halt möchte. Und wenn ich damit einphasig zwischen 5 und 25A das MS laden kann ist es genau das Richtige für mich.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1171
Registriert: 23. Jul 2016, 13:21
Wohnort: Bruck/Glstr. / Oberbuchsiten

Re: Laden Model S / Allgemeines - Vorwort

von krouebi » 11. Jun 2017, 01:49

@Cupra:

Danke, das erklärt schon viel besser den Zusammenhang.
MfG,

Krouebi

ICE/Hybrid/PHEV: Ur-Mini Van > ML320CDI ('76-'07)/Prius II+III, Lexus RX 400h, Peugeot 3008 HYbrid4/Outlander PHEV ('07-'16)
BEV: MS 60D (30SEP16-31MAR17), MX 90D (31MAR17-)
Hier klicken für 1.000 EUR Rabatt und freie SuC-Nützung
Benutzeravatar
 
Beiträge: 530
Registriert: 4. Jul 2016, 20:29
Wohnort: Cannero Riviera (VB) - Italien

Re: Laden Model S / Allgemeines - Vorwort

von Volker.Berlin » 11. Jun 2017, 19:35

krouebi hat geschrieben:@volker.berlin: Mag sein. Hier sah ich eine Frage, ob dieser Wallbox, im Gegenteil zu den spezifischen Tesla Wall Charger, ohne zusätzliche Komponenten installiert werden könnte.

Ach so. Ich dachte Du meintest diese Diskussion, die ich hier nicht wieder aufwärmen wollte:
:arrow: Vorteil Wallbox gegenüber CEE/32A
:arrow: CEE vs. Wallbox
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 11202
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin

Re: Laden Model S / Allgemeines - Vorwort

von krouebi » 12. Jun 2017, 11:11

@volker.berlin:

Ach nein, da ist unsere Entscheidung schon getroffen: 2 x "CPO" UMC von @akira und fertig.

2 vollständig funktionellen Heimladestationen für den Preis von einem TWC + hardware ist OK.
MfG,

Krouebi

ICE/Hybrid/PHEV: Ur-Mini Van > ML320CDI ('76-'07)/Prius II+III, Lexus RX 400h, Peugeot 3008 HYbrid4/Outlander PHEV ('07-'16)
BEV: MS 60D (30SEP16-31MAR17), MX 90D (31MAR17-)
Hier klicken für 1.000 EUR Rabatt und freie SuC-Nützung
Benutzeravatar
 
Beiträge: 530
Registriert: 4. Jul 2016, 20:29
Wohnort: Cannero Riviera (VB) - Italien

Re: Laden Model S / Allgemeines - Vorwort

von kwi » 12. Jun 2017, 18:22

krouebi hat geschrieben:@volker.berlin:

Mag sein. Hier sah ich eine Frage, ob dieser Wallbox, im Gegenteil zu den spezifischen Tesla Wall Charger, ohne zusätzliche Komponenten installiert werden könnte. Kann er, und deshalb habe ich nach den Preis gesucht, und​ wurde schwer überrascht.

Ein TWC (der leistungsfähig und schön ist) kostet gut 500 EUR, das Toepke-Dings weitere 250 - das sind immerhin 300 EUR weniger als dieser potthäßlicher Kasten, wo, so weit ich sehen konnte, das Kabel sogar nicht fest montiert ist, und also bei jeder Gebrauch wandseitig ein- und ausgesteckt werden muss.

Ich dachte, daß man hier nur bei Preisvorteile Nicht-Tesla-Teile bevorzugt, sehe aber, das ich mich täusche.


Hallo krouebi,

Könntest Du das mit dem TWC und einen "Toepke-Dings" genauer erklären?

Ich will gerade eine Ladesäule auf dem öffentlich zugänglichen Parkplatz vor dem Hause installieren und habe mich bisher für die hier entschieden:

https://newmotion.com/de_DE/produkte/home-fast

Aber auch nur, weil ich keine "schöne" Möglichkeit finde, den TWC vor Fremdzugriff zu schützen.

Der Charme der NewMotion ist außerdem, dass man zusätzlich mit RFID-Karten unterschiedliche Benutzer abrechnen kann.

Schöne Grüße


Ben
 
Beiträge: 50
Registriert: 2. Jun 2017, 21:59

Re: Laden Model S / Allgemeines - Vorwort

von harald-hans » 13. Jun 2017, 09:24

kwi hat geschrieben:...

Ich will gerade eine Ladesäule auf dem öffentlich zugänglichen Parkplatz vor dem Hause installieren und habe mich bisher für die hier entschieden:

https://newmotion.com/de_DE/produkte/home-fast

Aber auch nur, weil ich keine "schöne" Möglichkeit finde, den TWC vor Fremdzugriff zu schützen.

Der Charme der NewMotion ist außerdem, dass man zusätzlich mit RFID-Karten unterschiedliche Benutzer abrechnen kann.

Schöne Grüße


Ben


Seit fast 2 Jahren problemlos bei mir im Einsatz ... ;)

Anfangs mit dem e-Golf - jetzt Model S !
LG, harald-hans

Model 3 reserviert / Model S 90 D seit 28.02.17 ... ;) / I-Pace reserviert
Benutzeravatar
 
Beiträge: 145
Registriert: 7. Jul 2014, 15:10
Wohnort: Hessisch Uganda

Re: Laden Model S / Allgemeines - Vorwort

von krouebi » 14. Jun 2017, 06:35

@tfi,

sorry, habe mich vertippt: Doepke und nicht Toepke.

Gemeint ist das hier, das nach teutonischen Gesetz vor dem TWC installiert werden muß.

Kostenpunkt 275 EUR. Gibt's auch von ein TFF-Mitglied: Hier klicken.


Um ein TWC vor "Gratislader" zu schützen genügt es ja eigentlich im Haus im Sicherungskasten den TWC-Kries am Doepke stillzulegen.

Andere Lösungen verden hier diskutiert.
MfG,

Krouebi

ICE/Hybrid/PHEV: Ur-Mini Van > ML320CDI ('76-'07)/Prius II+III, Lexus RX 400h, Peugeot 3008 HYbrid4/Outlander PHEV ('07-'16)
BEV: MS 60D (30SEP16-31MAR17), MX 90D (31MAR17-)
Hier klicken für 1.000 EUR Rabatt und freie SuC-Nützung
Benutzeravatar
 
Beiträge: 530
Registriert: 4. Jul 2016, 20:29
Wohnort: Cannero Riviera (VB) - Italien

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast