Laden Model S / Allgemeines - Vorwort

Infos zu Batterie und Ladung des Model S...

Vorwort / Allgemeines

von Talkredius » 21. Jul 2013, 21:40

Vorwort:

In diesem Subforum sollen möglichst einfach ohne technische Hintergründe die Ladenmöglichkeiten dargestellt werden, da derzeit kein Model S in EU Version zur Verfügung steht, habe ich in groben Fotomontage die einzelnen Lademöglichkeiten illustriert, diese werden später durch entsprechende Fotos ersetzt werden.

Die einzelnen Lademöglichkeiten werden in eigenen Thema dargestellt, dort können dann auch Fragen, Ergänzungen, Kritik oder auf Fehler hingewiesen werden. Sofern sinnvoll werde ich die Diskussionen in die Darstellung einfließen lassen. Sobald z.B. ein Fehler korrigiert wurde, werde ich den entsprechenden Hinweis löschen, damit dies alles übersichtlich bleibt.

Begriffe

Stecker (Englisch : plug)
Kupplung ; (Englisch : portable socket-outlet)
Dose : (Englisch : socket)

Stecker_Kupplung.jpg
Stecker_Kupplung.jpg (444.77 KiB) 14620-mal betrachtet

Kraftsteckdose_scaled.jpg
Kraftsteckdose_scaled.jpg (267.06 KiB) 14619-mal betrachtet




Wenn eine Kupplung fest montiert ist spricht man auch von einer Dose. In Deutschland sind auch die Begriffe Kraftsteckdose für eine Dose mit 5 Kontakten gebräuchlich.
Eine fast komplette Auflistung findet ihr diesem Anhang.
4_LEMnet_plugs_conn-1.pdf
(132.99 KiB) 445-mal heruntergeladen

4_LEMnet_plugs_dom-1.pdf
(267.02 KiB) 276-mal heruntergeladen

4_LEMnet_plugs_ind.pdf
(88.82 KiB) 302-mal heruntergeladen




Allgemeine technische Daten des Ladesystem im Model S

Single charger :

zulässiger Spannungsbereich : 85 - 256 V AC
maximaler Ladestrom : dreiphasig :16 A / einphasig 40 A

Twin charger :

zulässiger Spannungsbereich : 85 - 256 V AC
maximaler Ladestrom : dreiphasig :32 A / einphasig 80 A

Der kleinste einstellbare Strom ist 5 A und kann in 1 A Stufen auf den maximalen Wert gesteigert werden.

Das Model S selbst wird mit folgendem Equipment ausgeliefert :
Utility_Outlet_Charging_DE_v6.pdf
(339.88 KiB) 1434-mal heruntergeladen
Entspannung ist Pin runter und den Krach einfach hinter sich lassen
Talkredius, waiting for delivery of Tesla Roadster 4.0
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 3471
Registriert: 27. Apr 2011, 21:06
Wohnort: Hückelhoven

Laden des Model S / Norwegen Adapter

von Eberhard » 27. Jul 2013, 08:51

Nachdem ich das Lademanual durchgelesen habe ist es mir nun klarer was es mit dem "norwegischen" Ladekabel auf sich hat.
Eigentlich bräuchten wir es alle. Die "norwegische Variante" benötigt keinen PE. Das wäre auch für uns von Bedeutung, wenn wir in Italien oder anderen süd-/osteuropäischen Ländern laden wollen. So sind wir schon beim Roadster in Italien am PE gescheitert.

lg

Eberhard
Roadster 2.5 11/2010-6/2016 nach fast 170.000km abgegeben, Range 254/320km, P85+ 291.126 km Range 365/456km MX #460 am 8.8. storniert, da bei drivetesla 2.0 dabei
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4723
Registriert: 29. Mai 2011, 08:24

Laden des Model S / Norwegen Adapter

von Talkredius » 27. Jul 2013, 10:11

Edit 27.07.2013

Sorry Eberhard ich habe Dich erst jetzt richtig verstanden :

In Norwegen gibt es offensichtlich in vielen Bereichen sogenannte IT-Stromnetze., diese Netze haben keinen Erdleiter und auch keinen Neutralleiter. Diese Netze haben aber laut Wikipedia in dem Fall in Norwegen nur eine Spannung von 3 x 230 V statt 3 x 400 V wie z.B. in Deutschland Daher muss Norwegen einen anderen MC Adapter als in anderen Ländern haben. Der Adapter benutzt vermutlich 2 Phasen und legt vermutlich eine Phase intern auf N, damit gibt es in diesem Fall auch nur das einphasige Laden mit 230V@32A. Diesen Adapter könnten wir in keinem Fall in Europa nutzen, weil dann würden wir 400 V einphasig auf den Lader bringen.

https://en.wikipedia.org/wiki/Mains_ele ... by_country
https://en.wikipedia.org/wiki/Earthing_system

Anmerkung : In Deutschland gibt es teilweise auch IT Netze, z.B. Stahlindustrie und Chemieindustrie, dort beträgt die Spannung allerdings 3 x 500 V.
Entspannung ist Pin runter und den Krach einfach hinter sich lassen
Talkredius, waiting for delivery of Tesla Roadster 4.0
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 3471
Registriert: 27. Apr 2011, 21:06
Wohnort: Hückelhoven

Re: Laden des Model S

von Corniche » 27. Jul 2013, 20:02

Hab ich das richtig verstanden, dass ich nur mit dem TESLA-Ladekabel den Port am Wagen öffnen kann, ansonsten muss man über das Touchscreen die Klappe öffnen?
Wenn ich mir eine Nicht-Tesla Wallbox zulege geht es also nur über das Touchscreen, das Öffnen und das Beenden gleichermaßen???
Model S, P85
Status: seit 11.02.14, 17.30 Uhr auf der Straße
Benutzeravatar
 
Beiträge: 71
Registriert: 30. Mai 2013, 16:45
Wohnort: Landkreis München

Re: Laden des Model S

von Talkredius » 27. Jul 2013, 20:46

Corniche hat geschrieben:Hab ich das richtig verstanden, dass ich nur mit dem TESLA-Ladekabel den Port am Wagen öffnen kann, ansonsten muss man über das Touchscreen die Klappe öffnen?
Wenn ich mir eine Nicht-Tesla Wallbox zulege geht es also nur über das Touchscreen, das Öffnen und das Beenden gleichermaßen???


ja, das ist so. einzige Möglichkeit : Tesla verkauft den Wallbox Stecker oder das Wallboxkabel separat.
Entspannung ist Pin runter und den Krach einfach hinter sich lassen
Talkredius, waiting for delivery of Tesla Roadster 4.0
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 3471
Registriert: 27. Apr 2011, 21:06
Wohnort: Hückelhoven

Re: Laden des Model S

von Corniche » 27. Jul 2013, 21:14

Die Wallbox von Tesla gibt's aber noch nicht für Europa, oder?
Wenn ja, hat jemand den Preis.

Eigentlich wollte ich eine Wallbox von Schletter in die Garage dübeln, aber auf Dauer wird mir das glaube ich zu unpraktisch mit dem hin und her zwischen Touchscreen und Lade-Port.

Wie macht ihr das?
Model S, P85
Status: seit 11.02.14, 17.30 Uhr auf der Straße
Benutzeravatar
 
Beiträge: 71
Registriert: 30. Mai 2013, 16:45
Wohnort: Landkreis München

Re: Laden des Model S

von p551Wien » 27. Jul 2013, 22:41

Corniche hat geschrieben:Die Wallbox von Tesla gibt's aber noch nicht für Europa, oder?
Wenn ja, hat jemand den Preis.

Eigentlich wollte ich eine Wallbox von Schletter in die Garage dübeln, aber auf Dauer wird mir das glaube ich zu unpraktisch mit dem hin und her zwischen Touchscreen und Lade-Port.

Wie macht ihr das?


Ich öffne den Ladeport beim Aussteigen am Touchscreen in der Garage dann kannst das Kabel anstecken da gibt's kein hin und her .....aber alles Theorie :D
Grüße Norbert
Benutzeravatar
 
Beiträge: 456
Registriert: 30. Jul 2012, 11:14

Re: Laden des Model S

von Talkredius » 27. Jul 2013, 22:46

p551Wien hat geschrieben:
Corniche hat geschrieben:Die Wallbox von Tesla gibt's aber noch nicht für Europa, oder?
Wenn ja, hat jemand den Preis.

Eigentlich wollte ich eine Wallbox von Schletter in die Garage dübeln, aber auf Dauer wird mir das glaube ich zu unpraktisch mit dem hin und her zwischen Touchscreen und Lade-Port.

Wie macht ihr das?


Ich öffne den Ladeport beim Aussteigen am Touchscreen in der Garage dann kannst das Kabel anstecken da gibt's kein hin und her .....aber alles Theorie :D


Das lässt sich wahrscheinlich noch automatisieren : App schreiben, wenn Homelink gedrückt und Wagen steht => Charge Port öffnen

Edit : Version 2.0 : App : Wenn an Ladeposition die schon mal genutzt wurde => Charge Port öffnen

Das Model S speichert automatisch alle Positionen wo schon mal geladen wurde, diese werden auch auf der Google Map angezeigt.
Entspannung ist Pin runter und den Krach einfach hinter sich lassen
Talkredius, waiting for delivery of Tesla Roadster 4.0
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 3471
Registriert: 27. Apr 2011, 21:06
Wohnort: Hückelhoven

Re: Laden des Model S

von teslaMS » 29. Jul 2013, 21:12

Corniche hat geschrieben:Eigentlich wollte ich eine Wallbox von Schletter in die Garage dübeln, aber auf Dauer wird mir das glaube ich zu unpraktisch mit dem hin und her zwischen Touchscreen und Lade-Port.

Wie macht ihr das?


scheint auch von Hand direkt am Ladedeckel möglich zu sein:
You can also simply "bop" the rearmost portion of the door (where it hinges) and pop the magnetic latch ajar mechanically.
( s. http://www.teslamotorsclub.com/showthre ... S-!/page19)

Gruss, Alex
Benutzeravatar
 
Beiträge: 269
Registriert: 27. Dez 2012, 22:11

Re: Laden des Model S

von p551Wien » 29. Jul 2013, 22:02

das funktioniert bis 16A mit dem original Tesla Kabel
mit einer gekauften Wallbox und zusätzlichem Kabel für 32 A nicht mehr

TM hat alles was mitkommt für die 16A Ladung Ausgelegt an nicht Typ 2 Steckern sondern an Haushaltssteckdosen
Die noch nicht lieferbare Tesla Wallbox wird das können 32 A 3 Phasen landen und auch den Ladeport am Fahrzeug öffnen
Grüße Norbert
Benutzeravatar
 
Beiträge: 456
Registriert: 30. Jul 2012, 11:14

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast